Test an der Fachhochschulstudiengänge Hagenberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Test an der Fachhochschulstudiengänge Hagenberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Test Kurs an der Fachhochschulstudiengänge Hagenberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeuten die Begriffe Standardisierung, Programmierung und Problemlösung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Standardisierung: Problemlösungen so untersuchen, dass Aktivitäten angelegt werden, die für diesen Fall routiniert und gleichartig ablaufen können.


Programmierung: Strukturierung dieser Aktivitäten 


Problemlösung: es gibt Probleme, die routiniert oder problemlösend erfüllt werden können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit beschäftigen sich die Aufbauorganisation und die Ablauforganisation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufbauorganisation: Strukturierung von Systemen 


Ablauforganisation: Systembeziehungen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worin unterscheiden sich instrumentale und institutionale Organisation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

instrumental: Organisation als Werkzeug

institutional: gesamtes organisiertes Gebilde mit dem Begriff Organisation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Projekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Projekt ist ein innovatives, komplexes Vorhaben mit definierten Randbedingungen wie Termine, Kosten, Ressourcen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Gemeinsamkeiten von Projekten im Allgemeinen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Innovative Aufgabenkomplexe
  • zeitlich abgegrenzt
  • vorgegebenes Ziel
  • keine reine Wiederholung früherer Arbeiten
  • begrenzt verfügbare Mittel
  • geplante Kosten 
  • mehrere beteiligte Stellen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Projekte werden nach Eigenschaften klassifiziert und beurteilt. Nenne diese Eigenschaften!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Projektumfang (Anzahl Einzelaufgaben, beteiligte Personen, Auftragswert)

Projektdauer

Projektbesonderheit (Neuartigkeit, Einmaligkeit)

Projektkomplexität (Anzahl und Verschiedenartigkeit der Projektteilaufgaben, Risiko der Zielerreichung)

Projektschwierigkeit (Schwierigkeit des Problems ergibt Projektrisiko; Einflussfaktoren sind technischer, wirtschaftlicher, organisatorischer, personeller oder sozialer Natur)

Projektbedeutung (ist Einfluss auf Teil- oder Gesamtziele)

Projektrisiko (Maß für die Höhe des Schadens für ein Unternehmen, wenn Projektziel nicht erreicht wird; Teilrisiken: technische Realisierung, Verwertbarkeit, Zeit, Aufwand)

Projektkontinuität (Organisation des Projekts muss auf die Projektdauer ausgerichtet sein, Mitarbeiter können kontinuierlich, variabel oder sporadisch arbeiten)

Projektanzahl

Organisations- und Führungsverständnis (notwendig für moderne Unternehmensstruktur in Bezug auf Kooperationsbereitschaft, Konfliktlösungsfähigkeit sowie Flexibilität der Mitarbeiter)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie können Projekte eingeteilt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stellung des Auftraggebers (intern, extern)

Art der Projektkooperation (Consulting/Coaching [Auftragnehmer ist Berater, Fachexperte], Turn-Key-Entwicklung [Erstellung Produkt], Joint Venture [gemeinsame Entwicklung von Produkt]).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wissen Sie zum Begriff Software Engineering? Wo kommt er her?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Begriff Software Engineering wurde auf einer NATO-Konferenz 1968 in Garmisch (D) geprägt. Dieser Begriff war provokatorisch meint und sollte anzeigen, dass auch die Entwicklung von Software den Charakter von Ingenieursdisziplin aufweisen muss. Bis heute gib es keine allgemein anerkannte, feststehende Definition dieses Begriffs.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vergleichen Sie Softwareerstellung von Früher und heute!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Früher: Erstellung von kleinen Programmen durch einen Programmierer für einen Anwender, der meistens der Programmierer selbst war


Heute: komplexe Programmsysteme, die aus mehreren Komponenten zusammengesetzt sind und die von mehreren Programmierern für viele Anwender erstellt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Hauptprobleme hat die Entwicklung großer Softwaresysteme?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Spezifikation der Anforderungen

• Beherrschung der Komplexität

• Zerlegung eines Systems in Untersysteme

• Spezifikation der Schnittstelle zwischen den Untersystemen

• Wiederverwendung von Bausteinen, Entwicklung von Halbfabrikaten

• Projektorganisation

• Effizienz

• Dokumentation und Wartbarkeit der Gesamtlösung

• Änderbarkeit und Erweiterbarkeit

• Übertragbarkeit und Anpassbarkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was heißt Projekt Engineering?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Analog zum Software Engineering (ingenieurmäßige Softwareentwicklung) verbindet das Projekt Engineering (ingenieurmäßige Projektentwicklung) die technische Produktentwicklung mit der wirtschaftlichen Produktherstellung.

Die Ziele einer erfolgreichen Software-Projektentwicklung und des Software Engineering sind deckungsgleich.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was unterscheidet ein System von einer Organisation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

System: ein aus mehreren Teilen zusammengesetztes Ganzes

--> Ziele, Elemente, Beziehungen, Verhalten


Organisation: soziales Gebilde, das dauerhaft ein Ziel verfolgt (= soziales System)

--> Ziel (dauerhaft), Mitglieder, formale Struktur, Aktivitäten

Lösung ausblenden
  • 3093 Karteikarten
  • 117 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Test Kurs an der Fachhochschulstudiengänge Hagenberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeuten die Begriffe Standardisierung, Programmierung und Problemlösung?

A:

Standardisierung: Problemlösungen so untersuchen, dass Aktivitäten angelegt werden, die für diesen Fall routiniert und gleichartig ablaufen können.


Programmierung: Strukturierung dieser Aktivitäten 


Problemlösung: es gibt Probleme, die routiniert oder problemlösend erfüllt werden können.

Q:

Womit beschäftigen sich die Aufbauorganisation und die Ablauforganisation?

A:

Aufbauorganisation: Strukturierung von Systemen 


Ablauforganisation: Systembeziehungen 

Q:

Worin unterscheiden sich instrumentale und institutionale Organisation?

A:

instrumental: Organisation als Werkzeug

institutional: gesamtes organisiertes Gebilde mit dem Begriff Organisation

Q:

Was ist ein Projekt?

A:

Ein Projekt ist ein innovatives, komplexes Vorhaben mit definierten Randbedingungen wie Termine, Kosten, Ressourcen.

Q:

Nenne Gemeinsamkeiten von Projekten im Allgemeinen!

A:
  • Innovative Aufgabenkomplexe
  • zeitlich abgegrenzt
  • vorgegebenes Ziel
  • keine reine Wiederholung früherer Arbeiten
  • begrenzt verfügbare Mittel
  • geplante Kosten 
  • mehrere beteiligte Stellen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Projekte werden nach Eigenschaften klassifiziert und beurteilt. Nenne diese Eigenschaften!

A:

Projektumfang (Anzahl Einzelaufgaben, beteiligte Personen, Auftragswert)

Projektdauer

Projektbesonderheit (Neuartigkeit, Einmaligkeit)

Projektkomplexität (Anzahl und Verschiedenartigkeit der Projektteilaufgaben, Risiko der Zielerreichung)

Projektschwierigkeit (Schwierigkeit des Problems ergibt Projektrisiko; Einflussfaktoren sind technischer, wirtschaftlicher, organisatorischer, personeller oder sozialer Natur)

Projektbedeutung (ist Einfluss auf Teil- oder Gesamtziele)

Projektrisiko (Maß für die Höhe des Schadens für ein Unternehmen, wenn Projektziel nicht erreicht wird; Teilrisiken: technische Realisierung, Verwertbarkeit, Zeit, Aufwand)

Projektkontinuität (Organisation des Projekts muss auf die Projektdauer ausgerichtet sein, Mitarbeiter können kontinuierlich, variabel oder sporadisch arbeiten)

Projektanzahl

Organisations- und Führungsverständnis (notwendig für moderne Unternehmensstruktur in Bezug auf Kooperationsbereitschaft, Konfliktlösungsfähigkeit sowie Flexibilität der Mitarbeiter)

Q:

Wie können Projekte eingeteilt werden?

A:

Stellung des Auftraggebers (intern, extern)

Art der Projektkooperation (Consulting/Coaching [Auftragnehmer ist Berater, Fachexperte], Turn-Key-Entwicklung [Erstellung Produkt], Joint Venture [gemeinsame Entwicklung von Produkt]).

Q:

Was wissen Sie zum Begriff Software Engineering? Wo kommt er her?

A:

Der Begriff Software Engineering wurde auf einer NATO-Konferenz 1968 in Garmisch (D) geprägt. Dieser Begriff war provokatorisch meint und sollte anzeigen, dass auch die Entwicklung von Software den Charakter von Ingenieursdisziplin aufweisen muss. Bis heute gib es keine allgemein anerkannte, feststehende Definition dieses Begriffs.


Q:

Vergleichen Sie Softwareerstellung von Früher und heute!

A:

Früher: Erstellung von kleinen Programmen durch einen Programmierer für einen Anwender, der meistens der Programmierer selbst war


Heute: komplexe Programmsysteme, die aus mehreren Komponenten zusammengesetzt sind und die von mehreren Programmierern für viele Anwender erstellt werden

Q:

Welche Hauptprobleme hat die Entwicklung großer Softwaresysteme?

A:

• Spezifikation der Anforderungen

• Beherrschung der Komplexität

• Zerlegung eines Systems in Untersysteme

• Spezifikation der Schnittstelle zwischen den Untersystemen

• Wiederverwendung von Bausteinen, Entwicklung von Halbfabrikaten

• Projektorganisation

• Effizienz

• Dokumentation und Wartbarkeit der Gesamtlösung

• Änderbarkeit und Erweiterbarkeit

• Übertragbarkeit und Anpassbarkeit

Q:

Was heißt Projekt Engineering?

A:

Analog zum Software Engineering (ingenieurmäßige Softwareentwicklung) verbindet das Projekt Engineering (ingenieurmäßige Projektentwicklung) die technische Produktentwicklung mit der wirtschaftlichen Produktherstellung.

Die Ziele einer erfolgreichen Software-Projektentwicklung und des Software Engineering sind deckungsgleich.

Q:

Was unterscheidet ein System von einer Organisation?

A:

System: ein aus mehreren Teilen zusammengesetztes Ganzes

--> Ziele, Elemente, Beziehungen, Verhalten


Organisation: soziales Gebilde, das dauerhaft ein Ziel verfolgt (= soziales System)

--> Ziel (dauerhaft), Mitglieder, formale Struktur, Aktivitäten

Test

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Test Kurse im gesamten StudySmarter Universum

KVU Test

Fachhochschule St. Pölten

Zum Kurs
KRIM Test 2

Fachhochschule St. Pölten

Zum Kurs
Testat 2

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
MC-Tests

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Test
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Test