Medikamente an der Fachhochschule Wedel

Karteikarten und Zusammenfassungen für Medikamente an der Fachhochschule Wedel

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Medikamente an der Fachhochschule Wedel.

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Dimenhydrinat 

(Vomex)

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Ondansetron

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Urapidil

(Ebrantil)

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Diazepam

(Valium)

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Lorazepam

(Tavor)

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Midazolam

(Dormicum)

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Antidote

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Morphin

BTM

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Atropin

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Acetylsalicylsäure 

(ASS, Aspirin)

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Amiodaron

(Cordarex)

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Adrenalin

(Suprarenin)

Kommilitonen im Kurs Medikamente an der Fachhochschule Wedel. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Medikamente an der Fachhochschule Wedel auf StudySmarter:

Medikamente

Dimenhydrinat 

(Vomex)

Antiemetika/Antihistaminikum

Rezeptor = H1-Rezeptor / Blockade eines Histamin-induzierten Brechreflex

Indikation= Massive Übelkeit/Erbrechen

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, Asthmaanfall, Glaukom, Epilepsie/ Eklampsie, Alkoholintoxikation, Prostataadenom, Schwangerschaft, Stillzeit, Long QT Syndrom, Pophyrie, Phäochromozytom

Nebenwirkungen= Tachykardie, erhöhter Augeninnendruck, Schläfigkeit, Mundtrockenheit

Wirkeintritt= Sofort

Wirkdauer= 3-6 Stunden

Dosierung= 62 mg (i.v. über 2-5 Minuten)

Medikamente

Ondansetron

Antiemetika

Rezeptor = 5-Hydroxytryptamin-Rezeptor

Indikation= Massive Übelkeit/Erbrechen

Kontraindikation= Unverträglich gegen den Wirkstoff, Alter <14, Schwangerschaft, Stillzeit, Long QT-Syndrom

Nebenwirkungen= Anaphylaxie, Kopfschmerzen, Dyskinesien, QT-Verlängerung, Herzrythmusstörungen, Hypotonie, Flush, Sehstörungen, Schwindel

Wirkeintritt= Wenige Minuten

Wirkdauer= 3-5 Stunden

Dosierung=  4 mg i.v.


Medikamente

Urapidil

(Ebrantil)

Antihypertensivum

Rezeptor = α1 Adrenozeptor + Serotoninrezeptor

Indikation=Hypertensiver Notfall

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, im Notfall keine

Nebenwirkungen= Blutdruckabfall, Kopfscherzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Arrhythmien/HRST, Atemnot, Orthostase, Hitzegefühl

Wirkeintritt= Schnell

Wirkdauer= 1-3 Stunden

Dosierung= 5 mg (i.v. über 1 Minute), maximal 25 mg

CAVE= Blutdruck-Senkung um maximal 20% und nicht unter 180 mmHg!!


Medikamente

Diazepam

(Valium)

Benzodiazepin

Rezeptor = GABA-Rezeptoren

Indikation=Andauernder generalisierter Krampfanfall

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, Alkohol- & Drogenintoxkation, Myasthenia gravis

Nebenwirkungen= Atemdepression, Amnesie, Sedierend bis hypnotisch, Paradoxe Wirkung besonders bei Älteren Patienten möglich

Wirkeintritt= Wenige Minuten

Wirkdauer= < 15 Stunden

Dosierung= Kinder < 15 Kg -> 5 mg rektal

                               > 15 kg -> 10 mg rektal

Medikamente

Lorazepam

(Tavor)

Benzodiazepin

Rezeptor = GABA-Rezeptoren

Indikation=Andauernder generalisierter Krampfanfall & Akuter Erregungszustand

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, Alkohol- & Drogenintoxkation, Myasthenia gravis, Alter <12 Jahre

Nebenwirkungen= Atemdepression, Amnesie, Sedierend bis Hypnotisch, , Paradoxe Wirkung besonders bei Älteren Patienten möglich

Wirkeintritt= Wenige Minuten

Wirkdauer= 5-9 Stunden

Dosierung= Andauernder generalisierter Krampfanfall: Erwachsener -> 2 Tabletten mit je 1 mg pro Tablette (2 mg bukkal) falls MAD nicht möglich, 

Akuter Erregungszustand: 1mg bukkal

CAVE = Bei Drogen- oder Alkoholintoxikation Norarzt nachforderung!!

Medikamente

Midazolam

(Dormicum)

Benzodiazepin

Rezeptor = GABA-Rezeptoren

Indikation=Andauernder generalisierter Krampfanfall & Analgesie

Kontraindikation= Unverträglich gegen den Wirkstoff, Myasthenia gravis, 

Nebenwirkungen= Atemdepression, Amnesie, Sedierend bis Hypnotisch, , Paradoxe Wirkung besonders bei Älteren Patienten möglich , zentral muskelrelaxierend, Anxiolytisch

Wirkeintritt= Wenige Minuten

Wirkdauer= < 2 Stunden

Dosierung= Andauernder generalisierter Krampfanfall: Erwachsener -> 10 mg i.n. (5 mg pro Nasenloch) oder 5 mg i.v. / Kinder < 10 kg KG -> 2,5 mg i.n. / 10-20 kg KG -> 5 mg i.n. / 20-30 kg KG -> 7,5 mg i.n. / >30 kg KG 10 mg i.n. 

Analgesie : 40-90 kg KG-> 1 mg+ 4 ml NaCl i.v. / > 90 kg KG -> 1-2 mg i.v.


Medikamente

Antidote

Flumazenil -> Benzodiazepine

Naloxon -> Opiate

Atropin -> Alkylphosphaten 

ACC -> Paracetamol

Sugammadex -> Rocuronium

Physastgmin -> Atropin

4-Dimethylaminophenol/Cyphokit-> Zyanide

Medikamente

Morphin

BTM


Analgetikum/Betäubungsmittel

Rezeptor =NMDA-Rezeptor, μ Opiatrezeptor

Indikation= Analgesie

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, Alter <12 Jahre, Schwangerschaft, Stillzeit, ABCD-Instabilität

Nebenwirkungen= Atemdepressionen, Sedierend bis Somnolenz, Übelkeit/Erbrechen, Miosis, Bronchokonstraktion, Juckreiz, Exanthem, Bradykardie, Hyptonie

Wirkeintritt= Wenige Minuten

Wirkdauer= 4-5 Stunden

Dosierung= Erwachsen : 2 mg i.v. , alle 3 Minuten weitere 2 mg (Maximaldosis 10 mg) 

Kinder : 2 mg i.v. alle 3-5 Minuten weitere 1 mg (Maximaldosis 8 mg)

Dosierung: 10 mg (eine Ampulle) + 9 ml NaCl


Medikamente

Atropin

Parasympatholytikum/Anticholinergikum

Rezeptor= muskarinerge Acetylcholinrezeptor

Indikation= Bradykardie, cholierge Intoxikation

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, im Notfall sonst keine

Nebenwirkungen= Tachykardie, HRST, Mundtrockenheit, Mydriasis, Unruhe, Hyperthermie, Erregungszustände, Krampfanfälle, Bradykardie bei Unterdosierung

Wirkeintritt= Wenige Minuten

Wirkdauer= 2-3 Stunden

Dosierung= Bradykardie: 0,5 mg i.v. / Maximaldosis 3,0 mg i.v. 

Cholinerge Intoxiokation: 1,0 mg i.v./ keine Besserung: 5,0 i.v. alle 10 Minuten

CAVE: Dosierung < 0,5 i.v. -> Gefahr einer Verstärkung der Bradykardie

Medikamente

Acetylsalicylsäure 

(ASS, Aspirin)


Thrombozytenaggregationshemmer

Rezeptor= Hemmung der Bildung von Thrimboxan

Indikation= Akutes Coronar- Syndrim (ACS)

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, akute Blutung/ Aortendissektion/Schlaganfall, Schwangerschaft, Stillzeit

Nebenwirkungen= Blutungsneigung, Magenbeschwerden, Magenblutungen, Schwindel, Ohrensausen

Wirkeintritt= Schnell

Wirkdauer= 4-8 Tage

Dosierung= 300 mg i.v.



Medikamente

Amiodaron

(Cordarex)

Kaliumkanalblocker/Antiarrhythmikum III

Rezeptor= Kalium-Kanal

Indikation= Reantimation, Instabile Tachykardie

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, Sinus- und Bedarfstachykardie

Nebenwirkungen= im Notfall keine Relevanten

Wirkeintritt= Schnell

Wirkdauer= 4 Stunden

Dosierung= Instabile Bradykardie: 300 mg i.v. (als Kurzinfusion mit Glucose 5%),

Reanimation: Erwachsen: 300 mg+ 14ml Glucose 5% i.v., ggf einmalige Wiederholung mit 150 mg / 

Kinder: 5 mg/kg KG i.v. (verdünnt mit Glucose 5%)

Medikamente

Adrenalin

(Suprarenin)


Katecholamin

Rezeptor = α- und β- Adrenozeptoren

Indikation= Reanimation, Anaphylaxie, Pseudojrupp

Kontraindikation=Unverträglich gegen den Wirkstoff, im Notfall keine

Nebenwirkungen= Tachykardie, HRST, Hypertonie, Hyperglykämie

Wirkeintritt= 30 Sekunden

Wirkdauer= 3-5 Minuten

Dosierung= Reanimation: Erwachsen 1 mg +9 ml NaCl, i.v.(i.o. alle 3-5 Minuten /

Kinder: 0,01 mg/kgKG i.v.(i.o. alle 3-5 Minuten /

Anaphylaxie: i.m. mit Adrenalin-Pen, Erwachsne 0,5 mg, Kinder 6-12 Jahre: 0,3 mg, Kinder 3-6 Jahre: 0,15 mg / Leitsymptom Dyspnoe: 2,0 mg + 4 ml NaCl vernebeln /

Pseudokrupp: 2 mg + 4 ml NaCl vernebeln (ggf. Wiederholung)



Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Medikamente an der Fachhochschule Wedel zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Medikamente an der Fachhochschule Wedel gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Wedel Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Medikamente an der Fachhochschule Wedel oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards