Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Grundprinzipien: Was mein das objektive Nettoprinzip? 

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Grundprinzipien: Was versteht man unter synthetischer Besteuerung? 

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Grundprinzipien: Was meint man unter progressivem Tarifverlauf?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Grundprinzipien: Was meint die Individualbesteuerung? 

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Grundprinzip: Was meint das Nominalwertprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Was ist nach §1 Abs. 2 EStG unter unbeschränkter Steuerpflicht gemeint?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Was ist nach §1 Abs. 3 EStG unter beschränkter Steuerpflicht gemeint?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Welche Unterschiede der beschränkten und unbeschränkten Steuerpflicht kennen Sie?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Wann beginnt und endet die persönliche Steuerpflicht?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Wie ist "Einkommen" definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Welche sind die sieben Einkunftsarten?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Grundprinzipien: Was meint das Leistungsfähigkeitsprinzip?

Kommilitonen im Kurs Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg auf StudySmarter:

Unternehmensbesteuerung

Grundprinzipien: Was mein das objektive Nettoprinzip? 

- Saldo aus Einnahmen und Ausgaben unterliegt der Besteuerung

- Aufwendungen, die auf Einnahmen abzielen, müssen ggf nicht besteuert werden (Werbungskosten) 

Unternehmensbesteuerung

Grundprinzipien: Was versteht man unter synthetischer Besteuerung? 

Es wird nicht jede Einkunftsquelle extra besteuert, sondern alle Einkünfte zusammengerechnet und das Gesamtergebnis betrachtet (auch negative Einkünfte->Verlustausgleich)

Unternehmensbesteuerung

Grundprinzipien: Was meint man unter progressivem Tarifverlauf?

- Einkommen wird in einzelne Teile zerlegt, und auf der jeweiligen Stufe der dafür vorgesehene Steuersatz angewendet. 

- Je höher das Einkommen, desto höher der Steuersatz

- Formeltarif, aber es gibt auch lineare Steuersätze (Kapitalertragssteuer, Gewinne aus der Veräußerung von Grundstücken, Lohnsteuer auf sonstige Bezüge, Inlandseinkünfte bei bestimmten Steuerpflichtigen bei Abzug von den Bruttoeinnahmen)

Unternehmensbesteuerung

Grundprinzipien: Was meint die Individualbesteuerung? 

Einkommen jedes Steuerpflichtigen wird getrennt erfasst

Unternehmensbesteuerung

Grundprinzip: Was meint das Nominalwertprinzip?

Einkünfte werden nach nominellen Geldbeträgen ermittelt (keine Inflation)


Unternehmensbesteuerung

Was ist nach §1 Abs. 2 EStG unter unbeschränkter Steuerpflicht gemeint?

unbeschränkt Steuerpflichtiger: in Österreich wohnhaft oder gewöhnlich aufhältiger Mensch

Steuerpflicht: in- und ausländische Einkünfte, Welteinkommensprinzip


Unternehmensbesteuerung

Was ist nach §1 Abs. 3 EStG unter beschränkter Steuerpflicht gemeint?

beschränkt Steuerpflichtiger: kein Wohnsitz, kein gewöhnlicher Aufenthalt in Österreich

Steuerpflicht: Einkünfte, die in §98 EStG Laxativ aufgezählt sind, Einkünfte mit Inlandsbezug (Territorialprinzip)

Unternehmensbesteuerung

Welche Unterschiede der beschränkten und unbeschränkten Steuerpflicht kennen Sie?

- Betriebsausgaben und Werbungskosten müssen mit inländischen Einkünften in wirtschaftlichem Zusammenhang stehen

- keine Berücksichtigung von außergewöhnlichen Belastungen, aber von Sonderausgaben (Bezug zum Inland)

- kein Veranlagungsfreibetrag

- keine Freibeträge

- beschränkter Verlustausgleich 

- idR keine Absetzbeträge 

- bei der Veranlagung kommen die normalen Tarifstunden zur Anwendung, jedoch unter Hinzurechnung beim Einkommen iHv 9000€

Unternehmensbesteuerung

Wann beginnt und endet die persönliche Steuerpflicht?

Geburt/ Zuzug nach Österreich, Tod/ Wegzug aus Österreich

Unternehmensbesteuerung

Wie ist "Einkommen" definiert?

Die Summe aller Einkünfte aus den sieben Einkunftsarten

Unternehmensbesteuerung

Welche sind die sieben Einkunftsarten?

- Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft (§21)

- Einkünfte aus selbständiger Arbeit (§22)

- Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§23)

- Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit (§25)

- Einkünfte aus Kapitalvermögen (§27)

- Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (§28)

- Sonstige Einkünfte (§29)

Unternehmensbesteuerung

Grundprinzipien: Was meint das Leistungsfähigkeitsprinzip?

- Personen sollen nach dem Maß ihrer Leistungsfähigkeit besteuert werden (Einkommen)

- subjektives Nettoprinzip: bestimmtes Existenzminimum soll steuerfrei bleiben

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg zu sehen

Singup Image Singup Image

Unternehmensführung an der

Universität Mainz

Unternehmensbewertung an der

Universität Münster

Internationale Unternehmensbesteuerung an der

Universität Münster

Unternehmensführung an der

Technische Hochschule Deggendorf

Unternehmensbesteuerung Aufgaben an der

Fachhochschule Vorarlberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Unternehmensbesteuerung an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Vorarlberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Unternehmensbesteuerung an der Fachhochschule Vorarlberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards