Beschaffung an der Fachhochschule Vorarlberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Beschaffung an der Fachhochschule Vorarlberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Beschaffung Kurs an der Fachhochschule Vorarlberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Kommissionierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zusammenstellung von bestimmten Waren und Gütern, aus einem bereit gestellten Sortiment, für Kunden oder Produktionsaufträge

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bestellverfahren gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bestellrhythmusverfahren 

- Bestellpunktverfahren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was drückt ein "Sankey- Diagramm" aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

spezielle Art von Flussdiagramm, bei dem die Flussmengen durch mengenproportionale Pfeile angezeigt werden. Die Breite des Pfeils repräsentiert maßstabsgerecht die Menge.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die 7 Verschwendungen des Wertstroms? (Muda)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Überproduktion
-Bestände
-Ausschuss und Nacharbeit
-Verschwendung im Prozess
-Bewegung
-Transport
-Wartezeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Elemente der Logistikleistung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lieferzeit

Lieferzuverlässigkeit

Lieferflexibilität

Lieferqualität

Informationsfähigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Innerbetrieblicher Transport?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Betriebsgelände wird nicht verlassen. 

Bsp: Gabelstapler, Fließbandsysteme, Autonome Transportroboter


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiele für Zielkonflikte in der Logistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hohe Lieferbereitschaft - Lange Lieferzeit

Variantenvielfalt - Variantenbeschränkung

Große Bestellmengen - Kleine Anlieferungsmengen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Lagerung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gewollte oder ungewollte Überbrückung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Lagererhaltungsfunktionen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Produktionsfunktion (Gärung, Reifung)

- Ausgleichsfunktion (wenn Produkt nur im Sommer verfügbar ist, ist es durch Lagerung auch im Winter verfügbar)

- Sicherungsfunktion (Anlagenausfall)

- Spekulationsfunktion (Veränderungen auf dem Markt)

- Kostensenkungsfunktion (Größere Menge für Preisvorteil)

- Sortierfunktion (zb Eier)

- Bereitstellungsfunktion (Regal im Supermarkt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Lagertypen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bodenlagerung (Zeilen- oder Blocklagerung)

- Regallagerung (Palettenregal, Fachregal)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Logistiksysteme gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Einstufiges System (direkter Güterfluss)

- Mehrstufiges System (indirekter Güterfluss, da Knotenpunkte dazwischen sind)

- Kombiniertes System (Kombination des ein- und mehrstufigen Transportes)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Umschlag und welche Arten gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wenn ein Gut das Transportmittel wechselt. 

 - manueller Umschlag (Arbeiter trägt)

- maschineller Umschlag (Maschine, die von einem Arbeiter bedient wird)

- automatischer Umschlag (Fließbänder, Roboter)

Lösung ausblenden
  • 4693 Karteikarten
  • 143 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Beschaffung Kurs an der Fachhochschule Vorarlberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter Kommissionierung?

A:

Zusammenstellung von bestimmten Waren und Gütern, aus einem bereit gestellten Sortiment, für Kunden oder Produktionsaufträge

Q:

Welche Bestellverfahren gibt es?

A:

- Bestellrhythmusverfahren 

- Bestellpunktverfahren

Q:

Was drückt ein "Sankey- Diagramm" aus?

A:

spezielle Art von Flussdiagramm, bei dem die Flussmengen durch mengenproportionale Pfeile angezeigt werden. Die Breite des Pfeils repräsentiert maßstabsgerecht die Menge.

Q:
Was sind die 7 Verschwendungen des Wertstroms? (Muda)
A:
- Überproduktion
-Bestände
-Ausschuss und Nacharbeit
-Verschwendung im Prozess
-Bewegung
-Transport
-Wartezeit
Q:

Was sind die Elemente der Logistikleistung?

A:

Lieferzeit

Lieferzuverlässigkeit

Lieferflexibilität

Lieferqualität

Informationsfähigkeit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was bedeutet Innerbetrieblicher Transport?

A:

Das Betriebsgelände wird nicht verlassen. 

Bsp: Gabelstapler, Fließbandsysteme, Autonome Transportroboter


Q:

Beispiele für Zielkonflikte in der Logistik

A:

Hohe Lieferbereitschaft - Lange Lieferzeit

Variantenvielfalt - Variantenbeschränkung

Große Bestellmengen - Kleine Anlieferungsmengen

Q:

Was versteht man unter Lagerung?

A:

gewollte oder ungewollte Überbrückung 

Q:

Welche Lagererhaltungsfunktionen gibt es?

A:

- Produktionsfunktion (Gärung, Reifung)

- Ausgleichsfunktion (wenn Produkt nur im Sommer verfügbar ist, ist es durch Lagerung auch im Winter verfügbar)

- Sicherungsfunktion (Anlagenausfall)

- Spekulationsfunktion (Veränderungen auf dem Markt)

- Kostensenkungsfunktion (Größere Menge für Preisvorteil)

- Sortierfunktion (zb Eier)

- Bereitstellungsfunktion (Regal im Supermarkt)

Q:

Welche Lagertypen gibt es?

A:

- Bodenlagerung (Zeilen- oder Blocklagerung)

- Regallagerung (Palettenregal, Fachregal)

Q:

Welche Logistiksysteme gibt es?

A:

- Einstufiges System (direkter Güterfluss)

- Mehrstufiges System (indirekter Güterfluss, da Knotenpunkte dazwischen sind)

- Kombiniertes System (Kombination des ein- und mehrstufigen Transportes)

Q:

Was versteht man unter Umschlag und welche Arten gibt es?

A:

wenn ein Gut das Transportmittel wechselt. 

 - manueller Umschlag (Arbeiter trägt)

- maschineller Umschlag (Maschine, die von einem Arbeiter bedient wird)

- automatischer Umschlag (Fließbänder, Roboter)

Beschaffung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Beschaffung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Beschaffung, Fertigung, Marketing

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
31601 IdC - KE 1 Beschaffung

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Informatik - ICT-Beschaffung

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Zum Kurs
Beschaffung Fertigung Marketing

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
FA BeWi /// Bewirtschaftung (fc)

Pädagogische Hochschule Luzern

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Beschaffung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Beschaffung