Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Marketing & Sales an der Fachhochschule Südwestfalen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Marketing & Sales Kurs an der Fachhochschule Südwestfalen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Schwächen der Positionierungsanalyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Nur begrenzte Förderung von Innovationen -> Beurteilung und Ausrichtung der Kaufneigung nur bei bekannten Produkteigenschaften möglich
  2. Eher Reaktion auf Wettbewerb als eigene Aktion -> Gegenmaßnahme: eigene Aktionen nicht am Wettbewerb ausgerichtet, sondern an Idealbild der Käufergruppe
  3. Problematisch: große Unterschiede der Kaufpräferenzen verschiedener Käufergruppen -> Abhilfe durch Positionierungsanalyse für Marktsegment
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Marktfeldstrategien -> Marktdurchdringung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN



  •  Option 1: Marktdurchdringung -> Verkauf des gegenwärtigen Produkts auf gegenwärtigem Markt
    1. Bessere Ausnutzung des vorhandenen Marktpotenzials
    2. Wachstum erfolgt durch:
      • Abwerbung von Kunden bei Konkurrenz
      • Gewinnung neuer Kunden
      • Erhöhung der Wiederkaufsrate, z.B. durch Preissenkung oder Modifikation
    3. Schwere Umsetzung der Strategie auf gesättigten Märkten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Produktlebenszyklus - Einführungsphase 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Erste Umsatzerlöse, allerdings noch negativer, aber steigender DB
  2. Hohe Stückkosten aufgrund geringer Stückzahl in Einführungsphase
  3. Intensive Bewerbung des Produkts und Möglichkeit von Testkäufen
  4. Aufgaben des Unternehmens
    • Beseitigung der Kinderkrankheiten von Produkt und Produktionsprozess
    • Information der Käufer über Produkt und dessen Eigenschaften
    • Überzeugung des Handels, das Produkt aufzunehmen
  5. Produktgestaltung ist abgeschlossen, Produktion sollte vorbereitet sein, Kapazitäten schnell steigern zu können
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zentrale Aspekte der Logistik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Standortwahl -> wie viele Standorten in welcher Region nach welchen Kriterien?
  2. Transport -> Land, Wasser, Schiene oder Luft
  3. Lagerhaltung -> Wo, wie viele Lager und welcher Lagermengen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

steigende Bedeutung von internationaler Marktarealstrategie -> Herausforderungen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Internationale Marktarealstrategien von steigender Bedeutung
    1. Erhöhtes unternehmerisches Risiko aufgrund zunächst unbekannter Marktstrukturen
    2. Komplexerer Koordinationsaufwand um Preise, Werbeaktionen, etc. für Produkt unter einzelnen Ländern abzustimmen und einheitliches Bild der Marke zu stärken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mikroumwelt 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unmittelbare Mikroumwelt des Unternehmens -> Märkte (Absatz- und Beschaffungsmärkte) sowie Wettbewerber
  • Marktteilnehmer neben Unternehmen selbst:
    1. Kunden -> potenzielle und gegenwärtige Nachfrager
    2. Absatzmittler -> Groß- und Einzelhändler
    3. Wettbewerber -> gleiches Angebot aus Nachfragersicht
    4. Akteure auf Beschaffungsmärkten -> z.B. Lieferanten und Geldgeber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4 idealtypische Phasen des Marketing-Management-Prozesses

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Systematisches schrittweises Vorgehen mit 4 idealtypischen Phasen
    1. Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wandel vom Verkäufermarkt zum Käufermarkt -> Konsequenz für Unternehmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wandel vom Verkäufermarkt zum Käufermarkt
    1. Unternehmen gezwungen, Leistungsangebot auf Kunden einzustellen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verknüpfung von Umwelt-und Unternehmensanalyse 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • SWOT Analyse -> betrachtet interne und externe Aspekte
    1. Interne Unternehmensanalyse -> Betrachtung der Stärken und Schwächen
    2. Externe Analyse -> Ermittlung der Chancen und Risiken
  • Strategische Konzepte sollten an Chancen und Stärken anknüpfen und diese ausbauen, Schwächen und Risiken sollten begrenzt/ abgebaut werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Portfolio-Analyse -> BCG Matrix

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Portfolio-Analyse -> insb. BCG-Matrix
    1. Beurteilung der Produkte/ Geschäftseinheiten des Unternehmens anhand der Kriterien:
      • Marktwachstum
      • Marktanteil
    2. Fläche der Kreise -> symbolisiert den Umsatz des Produkts/ der Geschäftseinheit
  1. Annahme der Analyse -> jedes Produkt durchläuft bestimmten Lebenszyklus
    • Question Mark -> niedriger Marktanteil, hohes Marktwachstum
      • Arbeitet unprofitabel, Überlegung -> Investitionen tätigen?
    • Star -> hoher Marktanteil, hohes Marktwachstum
      • Profitabel, Hoher Ressourceneinsatz im Marketing
    • Schließlich Cash-Cow -> hoher Marktanteil, niedriges Marktwachstum
      • Marketing nur in geringem Umfang, Sicherung Liquiditätszufluss
    • Ende des Lebenszyklus -> Poor Dog (niedriger Marktanteil auf niedrigen/ schrumpfenden Märkten)
      • Rückzug oder Beschränkung auf Nischenmärkte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rolle von Prognosen bei Marktforschung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufgabe der Marktforschung -> Informationen strukturieren und interpretieren
    1. Analyse der Bedürfnisse der Nachfrager
    2. Vorhersage von Trends und Erstellung von Prognosen für zukünftige Entwicklungen
  • Ziel -> Entwicklung eines Verständnisses für Käuferverhalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

aktuelle Herausforderungen im Marketing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Herausforderungen im Marketing
    1. Fortwährende Änderung der Zielgruppen
    2. Zunehmende Globalisierung
    3. Technischer Fortschritt und kürzere Produktlebenszyklen
    4. Klimawandel und soziale Ungleichheit -> Fokus auf Nachhaltigkeit
Lösung ausblenden
  • 41770 Karteikarten
  • 962 Studierende
  • 43 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Marketing & Sales Kurs an der Fachhochschule Südwestfalen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Schwächen der Positionierungsanalyse

A:
  1. Nur begrenzte Förderung von Innovationen -> Beurteilung und Ausrichtung der Kaufneigung nur bei bekannten Produkteigenschaften möglich
  2. Eher Reaktion auf Wettbewerb als eigene Aktion -> Gegenmaßnahme: eigene Aktionen nicht am Wettbewerb ausgerichtet, sondern an Idealbild der Käufergruppe
  3. Problematisch: große Unterschiede der Kaufpräferenzen verschiedener Käufergruppen -> Abhilfe durch Positionierungsanalyse für Marktsegment
Q:

Marktfeldstrategien -> Marktdurchdringung 

A:



  •  Option 1: Marktdurchdringung -> Verkauf des gegenwärtigen Produkts auf gegenwärtigem Markt
    1. Bessere Ausnutzung des vorhandenen Marktpotenzials
    2. Wachstum erfolgt durch:
      • Abwerbung von Kunden bei Konkurrenz
      • Gewinnung neuer Kunden
      • Erhöhung der Wiederkaufsrate, z.B. durch Preissenkung oder Modifikation
    3. Schwere Umsetzung der Strategie auf gesättigten Märkten
Q:

Produktlebenszyklus - Einführungsphase 

A:
  1. Erste Umsatzerlöse, allerdings noch negativer, aber steigender DB
  2. Hohe Stückkosten aufgrund geringer Stückzahl in Einführungsphase
  3. Intensive Bewerbung des Produkts und Möglichkeit von Testkäufen
  4. Aufgaben des Unternehmens
    • Beseitigung der Kinderkrankheiten von Produkt und Produktionsprozess
    • Information der Käufer über Produkt und dessen Eigenschaften
    • Überzeugung des Handels, das Produkt aufzunehmen
  5. Produktgestaltung ist abgeschlossen, Produktion sollte vorbereitet sein, Kapazitäten schnell steigern zu können
Q:

Zentrale Aspekte der Logistik

A:
  1. Standortwahl -> wie viele Standorten in welcher Region nach welchen Kriterien?
  2. Transport -> Land, Wasser, Schiene oder Luft
  3. Lagerhaltung -> Wo, wie viele Lager und welcher Lagermengen
Q:

steigende Bedeutung von internationaler Marktarealstrategie -> Herausforderungen 

A:
  • Internationale Marktarealstrategien von steigender Bedeutung
    1. Erhöhtes unternehmerisches Risiko aufgrund zunächst unbekannter Marktstrukturen
    2. Komplexerer Koordinationsaufwand um Preise, Werbeaktionen, etc. für Produkt unter einzelnen Ländern abzustimmen und einheitliches Bild der Marke zu stärken
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Mikroumwelt 

A:
  • Unmittelbare Mikroumwelt des Unternehmens -> Märkte (Absatz- und Beschaffungsmärkte) sowie Wettbewerber
  • Marktteilnehmer neben Unternehmen selbst:
    1. Kunden -> potenzielle und gegenwärtige Nachfrager
    2. Absatzmittler -> Groß- und Einzelhändler
    3. Wettbewerber -> gleiches Angebot aus Nachfragersicht
    4. Akteure auf Beschaffungsmärkten -> z.B. Lieferanten und Geldgeber
Q:

4 idealtypische Phasen des Marketing-Management-Prozesses

A:
  • Systematisches schrittweises Vorgehen mit 4 idealtypischen Phasen
    1. Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle
Q:

Wandel vom Verkäufermarkt zum Käufermarkt -> Konsequenz für Unternehmen

A:
  • Wandel vom Verkäufermarkt zum Käufermarkt
    1. Unternehmen gezwungen, Leistungsangebot auf Kunden einzustellen
Q:

Verknüpfung von Umwelt-und Unternehmensanalyse 

A:
  • SWOT Analyse -> betrachtet interne und externe Aspekte
    1. Interne Unternehmensanalyse -> Betrachtung der Stärken und Schwächen
    2. Externe Analyse -> Ermittlung der Chancen und Risiken
  • Strategische Konzepte sollten an Chancen und Stärken anknüpfen und diese ausbauen, Schwächen und Risiken sollten begrenzt/ abgebaut werden
Q:

Portfolio-Analyse -> BCG Matrix

A:
  • Portfolio-Analyse -> insb. BCG-Matrix
    1. Beurteilung der Produkte/ Geschäftseinheiten des Unternehmens anhand der Kriterien:
      • Marktwachstum
      • Marktanteil
    2. Fläche der Kreise -> symbolisiert den Umsatz des Produkts/ der Geschäftseinheit
  1. Annahme der Analyse -> jedes Produkt durchläuft bestimmten Lebenszyklus
    • Question Mark -> niedriger Marktanteil, hohes Marktwachstum
      • Arbeitet unprofitabel, Überlegung -> Investitionen tätigen?
    • Star -> hoher Marktanteil, hohes Marktwachstum
      • Profitabel, Hoher Ressourceneinsatz im Marketing
    • Schließlich Cash-Cow -> hoher Marktanteil, niedriges Marktwachstum
      • Marketing nur in geringem Umfang, Sicherung Liquiditätszufluss
    • Ende des Lebenszyklus -> Poor Dog (niedriger Marktanteil auf niedrigen/ schrumpfenden Märkten)
      • Rückzug oder Beschränkung auf Nischenmärkte
Q:

Rolle von Prognosen bei Marktforschung 

A:
  • Aufgabe der Marktforschung -> Informationen strukturieren und interpretieren
    1. Analyse der Bedürfnisse der Nachfrager
    2. Vorhersage von Trends und Erstellung von Prognosen für zukünftige Entwicklungen
  • Ziel -> Entwicklung eines Verständnisses für Käuferverhalten
Q:

aktuelle Herausforderungen im Marketing

A:
  • Herausforderungen im Marketing
    1. Fortwährende Änderung der Zielgruppen
    2. Zunehmende Globalisierung
    3. Technischer Fortschritt und kürzere Produktlebenszyklen
    4. Klimawandel und soziale Ungleichheit -> Fokus auf Nachhaltigkeit
Marketing & Sales

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Marketing & Sales an der Fachhochschule Südwestfalen

Für deinen Studiengang Marketing & Sales an der Fachhochschule Südwestfalen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Marketing & Sales Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Marketing

NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Zum Kurs
Marketing und Sales

IST-Hochschule für Management

Zum Kurs
Marketing&Sales

Fachhochschule Bielefeld

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Marketing & Sales
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Marketing & Sales