Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ABWL 1 Semester Kurs an der Fachhochschule Südwestfalen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Einteilung des Rechnungswesen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Einteilung des Rechnungswesens erfolgt in Externes Rechnungswesen (Bilanzrechnung bzw. Jahresabschlussrechnung) und in Internes Rechnungswesen (Finanzrechnung, Kostenrechnung und Investitionsrechnung).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
 Passivmehrung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Geschäftsvorfall ist erfolgs-/aufwandswirksam (Passivmehrung gegen das Eigenkapital).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterteilung der Teilgebiete des Rechnungswesen nach Aufgaben
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• ... kombiniert nach KONTROLL-Rechnungen (beispielsweise Kostenabweichungsanalysen).
• ... ex-ante als PLANUNGS-Rechnungen (beispielsweise die Plan-Kostenrechnung).
• ... ex-post als DOKUMENTATIONS-Rechnungen (beispielsweise die Ist-
Kostenrechnung).
Siehe hierzu im Studienbuch Abb. 2.3, S. 14.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ist es möglich, dass in einer Handelsbilanz das bilanzierte Vermögen kleiner ist als das ausgewiesene Fremdkapital
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Sollten die Unternehmensschulden einmal größer als das Unternehmensvermögen sein, ergibt sich eine besondere Rest-/ Differenzgröße auf der Aktivseite der Bilanz, die dort als „nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag“ rechnerisch zu bilanzieren ist.
• Das Eigenkapital ist keine Vermögensposition und steht infolgedessen niemals auf der linken Vermögens-/ Aktivseite der Bilanz.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Der Kaufmann hat zu Beginn seines Handelsgewerbes und für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres einen im Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluss (Eröffnungsbilanz, Bilanz) aufzustellen. (...)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
,Rechtsvorschrift: § 242 Abs. 1 Satz 1 HGB

Nach dieser Rechtsnorm ist die Handelsbilanz eine wertmäßige Gegenüberstellung des Vermögens und der Schulden eines Kaufmanns. Ob das Vermögen hierbei größer oder kleiner als die Schulden ist, spielt keine Rolle für die Erstellung einer Handelsbilanz.
 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vermögen, Schulden und Bilanzausgleich
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Vermögen eines Kaufmanns: Sachvermögen, Immaterielles Vermögen und
Finanzvermögen.
• Schulden eines Kaufmanns: Sichere Schulden (= Verbindlichkeiten), Ungewisse Schulden (= Rückstellungen).
• Die nach § 242 HGB geforderte Gegenüberstellung der Vermögens- und Schuldenwerte führt zu einer zweiseitigen Kontoform für die Bilanz.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Aktivmehrung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Da durch diesen Geschäftsvorfall die Schulden nicht berührt werden, erhöht sich im Rahmen der Bilanzrechnung (Eigenkapital = Vermögen – Schulden) das auszuweisende Eigenkapital (Aktivmehrung gegen das Eigenkapital).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die Aufgaben des Rechnungswesens?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Dokumentation von Geschäftsvorfällen/ Geschäftsprozessen,


• Information und Rechenschaft gegenüber Personen und Institutionen,


• Planung und Disposition als Unterstützung bei der Vorbereitung unternehmerischer Entscheidungen,


• Kontrolle der Zielerreichung (z. B. Gewinnzielsetzung),
• Steuerung von Geschäftsprozessen,



• Ermittlung von Vermögens und Schuldpositionen als auch des Periodenerfolgs.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterteilung der Teilgebiete des Rechnungswesen nach Aufgaben
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• ... kombiniert nach KONTROLL-Rechnungen (beispielsweise Kostenabweichungsanalysen).
• ... ex-ante als PLANUNGS-Rechnungen (beispielsweise die Plan-Kostenrechnung).
• ... ex-post als DOKUMENTATIONS-Rechnungen (beispielsweise die Ist-
Kostenrechnung).
Siehe hierzu im Studienbuch Abb. 2.3, S. 14.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird im Rechnungswesen unter einem Bestands- /Stromgrößenvergleich verstanden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der erzielte Erfolg kann für eine Erfolgsrechnungsperiode also entweder aus der Differenz zweier Stromgrößen, der Bestandszugänge und der Bestandsabgänge, in einem betrachteten Zeitraum (Stromgrößenvergleich) oder aus der Differenz von zwei Beständen zu zwei aufeinanderfolgenden Zeitpunkten (Bestandsgrößenvergleich) ermittelt werden.,
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Unterschied zwischen Grundbuch und Hauptbuch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das „Grundbuch“ erfasst – als Teil/Komponente einer Buchführungs-Datenbank des Rechnungswesens – in einem ersten Buchführungsschritt sämtliche Geschäftsvorfälle in zeitlicher Reihenfolge und veranlasst damit in einem 


zweiten Schritt alle materiellen Buchungsvorgänge auf den Konten des „Hauptbuchs“ (siehe im Studienbuch S. 82, Abb. 6.27).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet supranational
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Super gleich über oder hinaus 
also Überstaatalich
Lösung ausblenden
  • 49473 Karteikarten
  • 1080 Studierende
  • 44 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ABWL 1 Semester Kurs an der Fachhochschule Südwestfalen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Einteilung des Rechnungswesen
A:
Die Einteilung des Rechnungswesens erfolgt in Externes Rechnungswesen (Bilanzrechnung bzw. Jahresabschlussrechnung) und in Internes Rechnungswesen (Finanzrechnung, Kostenrechnung und Investitionsrechnung).
Q:
 Passivmehrung
A:
Der Geschäftsvorfall ist erfolgs-/aufwandswirksam (Passivmehrung gegen das Eigenkapital).
Q:
Unterteilung der Teilgebiete des Rechnungswesen nach Aufgaben
A:
• ... kombiniert nach KONTROLL-Rechnungen (beispielsweise Kostenabweichungsanalysen).
• ... ex-ante als PLANUNGS-Rechnungen (beispielsweise die Plan-Kostenrechnung).
• ... ex-post als DOKUMENTATIONS-Rechnungen (beispielsweise die Ist-
Kostenrechnung).
Siehe hierzu im Studienbuch Abb. 2.3, S. 14.
Q:
Ist es möglich, dass in einer Handelsbilanz das bilanzierte Vermögen kleiner ist als das ausgewiesene Fremdkapital
A:
• Sollten die Unternehmensschulden einmal größer als das Unternehmensvermögen sein, ergibt sich eine besondere Rest-/ Differenzgröße auf der Aktivseite der Bilanz, die dort als „nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag“ rechnerisch zu bilanzieren ist.
• Das Eigenkapital ist keine Vermögensposition und steht infolgedessen niemals auf der linken Vermögens-/ Aktivseite der Bilanz.
Q:
Der Kaufmann hat zu Beginn seines Handelsgewerbes und für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres einen im Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluss (Eröffnungsbilanz, Bilanz) aufzustellen. (...)
A:
,Rechtsvorschrift: § 242 Abs. 1 Satz 1 HGB

Nach dieser Rechtsnorm ist die Handelsbilanz eine wertmäßige Gegenüberstellung des Vermögens und der Schulden eines Kaufmanns. Ob das Vermögen hierbei größer oder kleiner als die Schulden ist, spielt keine Rolle für die Erstellung einer Handelsbilanz.
 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Vermögen, Schulden und Bilanzausgleich
A:
• Vermögen eines Kaufmanns: Sachvermögen, Immaterielles Vermögen und
Finanzvermögen.
• Schulden eines Kaufmanns: Sichere Schulden (= Verbindlichkeiten), Ungewisse Schulden (= Rückstellungen).
• Die nach § 242 HGB geforderte Gegenüberstellung der Vermögens- und Schuldenwerte führt zu einer zweiseitigen Kontoform für die Bilanz.
Q:
Was ist eine Aktivmehrung
A:
Da durch diesen Geschäftsvorfall die Schulden nicht berührt werden, erhöht sich im Rahmen der Bilanzrechnung (Eigenkapital = Vermögen – Schulden) das auszuweisende Eigenkapital (Aktivmehrung gegen das Eigenkapital).
Q:
Nennen Sie die Aufgaben des Rechnungswesens?
A:
• Dokumentation von Geschäftsvorfällen/ Geschäftsprozessen,


• Information und Rechenschaft gegenüber Personen und Institutionen,


• Planung und Disposition als Unterstützung bei der Vorbereitung unternehmerischer Entscheidungen,


• Kontrolle der Zielerreichung (z. B. Gewinnzielsetzung),
• Steuerung von Geschäftsprozessen,



• Ermittlung von Vermögens und Schuldpositionen als auch des Periodenerfolgs.
Q:
Unterteilung der Teilgebiete des Rechnungswesen nach Aufgaben
A:
• ... kombiniert nach KONTROLL-Rechnungen (beispielsweise Kostenabweichungsanalysen).
• ... ex-ante als PLANUNGS-Rechnungen (beispielsweise die Plan-Kostenrechnung).
• ... ex-post als DOKUMENTATIONS-Rechnungen (beispielsweise die Ist-
Kostenrechnung).
Siehe hierzu im Studienbuch Abb. 2.3, S. 14.
Q:
Was wird im Rechnungswesen unter einem Bestands- /Stromgrößenvergleich verstanden?
A:
Der erzielte Erfolg kann für eine Erfolgsrechnungsperiode also entweder aus der Differenz zweier Stromgrößen, der Bestandszugänge und der Bestandsabgänge, in einem betrachteten Zeitraum (Stromgrößenvergleich) oder aus der Differenz von zwei Beständen zu zwei aufeinanderfolgenden Zeitpunkten (Bestandsgrößenvergleich) ermittelt werden.,
Q:
Was ist der Unterschied zwischen Grundbuch und Hauptbuch?
A:
Das „Grundbuch“ erfasst – als Teil/Komponente einer Buchführungs-Datenbank des Rechnungswesens – in einem ersten Buchführungsschritt sämtliche Geschäftsvorfälle in zeitlicher Reihenfolge und veranlasst damit in einem 


zweiten Schritt alle materiellen Buchungsvorgänge auf den Konten des „Hauptbuchs“ (siehe im Studienbuch S. 82, Abb. 6.27).
Q:
Was bedeutet supranational
A:
Super gleich über oder hinaus 
also Überstaatalich
ABWL 1 Semester

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen

Für deinen Studiengang ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ABWL 1 Semester Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL 1.Semester

Hochschule Mannheim

Zum Kurs
BWL 1. Semester

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ABWL 1 Semester
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ABWL 1 Semester