ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen

Karteikarten und Zusammenfassungen für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen.

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Was ist ein Betriebe ?

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Einteilung der Produktionsfaktoren

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Einteilung des Rechnungswesen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Unterteilung der Teilgebiete des Rechnungswesen nach Aufgaben

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Unterteilung der Teilgebiete des Rechnungswesen nach Aufgaben

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Der Kaufmann hat zu Beginn seines Handelsgewerbes und für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres einen im Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluss (Eröffnungsbilanz, Bilanz) aufzustellen. (...)

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Vermögen, Schulden und Bilanzausgleich
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Was ist die Residual Größe ?

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Nennen Sie die Aufgaben des Rechnungswesens?

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Was ist die historisch älteste Aufgabe des Rechnungswesens?

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

Was ist der Inhalt einer Handelsbilanz und warum wird diese Bilanz nach der statischen Bilanzauffassung aufgestellt?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

 Warum ist die Bilanz immer ausgeglichen?

Kommilitonen im Kurs ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen auf StudySmarter:

ABWL 1 Semester

Was ist ein Betriebe ?
Als „Betriebe“ werden in der BWL Wirtschaftseinheiten bezeichnet, welche planvoll organisiert sind und primär zu Produktionszwecken wirtschaften, indem sie z. B. Sachleistungen wie Güter (Produkte) herstellen oder Dienstleistungen anbieten bzw. erbringen.

ABWL 1 Semester

Einteilung der Produktionsfaktoren
.1. Elementarfaktoren, welche unmittelbar in die betrieblichen Produkte eingehen(ausführende menschliche Arbeitsleistungen, Betriebsmittel und Werkstoffe) und
2. Dispositive Faktoren, welche den Einsatz der Elementarfaktoren koordinieren (z. B. Geschäftsleitung, Planung und Organisation).

ABWL 1 Semester

Einteilung des Rechnungswesen
Die Einteilung des Rechnungswesens erfolgt in Externes Rechnungswesen (Bilanzrechnung bzw. Jahresabschlussrechnung) und in Internes Rechnungswesen (Finanzrechnung, Kostenrechnung und Investitionsrechnung).

ABWL 1 Semester

Unterteilung der Teilgebiete des Rechnungswesen nach Aufgaben
• ... kombiniert nach KONTROLL-Rechnungen (beispielsweise Kostenabweichungsanalysen).
• ... ex-ante als PLANUNGS-Rechnungen (beispielsweise die Plan-Kostenrechnung).
• ... ex-post als DOKUMENTATIONS-Rechnungen (beispielsweise die Ist-
Kostenrechnung).
Siehe hierzu im Studienbuch Abb. 2.3, S. 14.

ABWL 1 Semester

Unterteilung der Teilgebiete des Rechnungswesen nach Aufgaben
• ... kombiniert nach KONTROLL-Rechnungen (beispielsweise Kostenabweichungsanalysen).
• ... ex-ante als PLANUNGS-Rechnungen (beispielsweise die Plan-Kostenrechnung).
• ... ex-post als DOKUMENTATIONS-Rechnungen (beispielsweise die Ist-
Kostenrechnung).
Siehe hierzu im Studienbuch Abb. 2.3, S. 14.

ABWL 1 Semester

Der Kaufmann hat zu Beginn seines Handelsgewerbes und für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres einen im Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluss (Eröffnungsbilanz, Bilanz) aufzustellen. (...)
,Rechtsvorschrift: § 242 Abs. 1 Satz 1 HGB

Nach dieser Rechtsnorm ist die Handelsbilanz eine wertmäßige Gegenüberstellung des Vermögens und der Schulden eines Kaufmanns. Ob das Vermögen hierbei größer oder kleiner als die Schulden ist, spielt keine Rolle für die Erstellung einer Handelsbilanz.
 

ABWL 1 Semester

Vermögen, Schulden und Bilanzausgleich
• Vermögen eines Kaufmanns: Sachvermögen, Immaterielles Vermögen und
Finanzvermögen.
• Schulden eines Kaufmanns: Sichere Schulden (= Verbindlichkeiten), Ungewisse Schulden (= Rückstellungen).
• Die nach § 242 HGB geforderte Gegenüberstellung der Vermögens- und Schuldenwerte führt zu einer zweiseitigen Kontoform für die Bilanz.

ABWL 1 Semester

Was ist die Residual Größe ?
Rest-/ Residualgröße
Die Eigenkapitalposition ergibt sich gemäß der Bilanzrechnung als Rest-/ Residualgröße durch Abzug des Fremdkapitals, also der Unternehmensschulden, vom Vermögen des Unternehmens.
Eigenkapital = Unternehmensvermögen - Unternehmensschulden

ABWL 1 Semester

Nennen Sie die Aufgaben des Rechnungswesens?
• Dokumentation von Geschäftsvorfällen/ Geschäftsprozessen,


• Information und Rechenschaft gegenüber Personen und Institutionen,


• Planung und Disposition als Unterstützung bei der Vorbereitung unternehmerischer Entscheidungen,


• Kontrolle der Zielerreichung (z. B. Gewinnzielsetzung),
• Steuerung von Geschäftsprozessen,



• Ermittlung von Vermögens und Schuldpositionen als auch des Periodenerfolgs.

ABWL 1 Semester

Was ist die historisch älteste Aufgabe des Rechnungswesens?
Die historisch älteste Aufgabe von Systemen des Rechnungswesens ist die Aufgabe der Dokumentation (Dokumentations-Rechnungen) von den zahlenmäßig erfassbaren Vorgängen der Vergangenheit (ex post), wie dies z. B. in der Ist- Kostenrechnung erfolgt.

ABWL 1 Semester

Was ist der Inhalt einer Handelsbilanz und warum wird diese Bilanz nach der statischen Bilanzauffassung aufgestellt?
Folgt man der statischen Bilanzauffassung, so gibt das Eigenkapital einer Handelsbilanz an, inwieweit das Unternehmensvermögen noch nicht mit Unternehmensschulden belastet ist und über die bestehenden Schulden hinaus ggfs. zur Schuldendeckung zur Verfügung steht oder den Eigenkapitalgebern (beispielsweise Gesellschaftern oder Anteilseignern) zuzurechnen ist.

ABWL 1 Semester

 Warum ist die Bilanz immer ausgeglichen?
Eigenkapital als Restgröße:
• Der rechnerische Bilanzausgleich, d. h. die sogenannte Wertgleichheit von aufsummierten Aktiv- und Passivposten einer Bilanz, wird auf der Passivseite über das bilanzierte Eigenkapital hergestellt.
• Die Eigenkapitalposition bildet sich in der Bilanzrechnung als Rest-/Residualgröße durch Abzug des Fremdkapitals, d. h. der Unternehmensschulden, vom Unternehmensvermögen.
→Siehe vertiefend im Studienbuch S. 21.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Südwestfalen Übersichtsseite

AC 1.Semester

R - 1. Semester

1. Semester

BWL 1. Semester

1. Semester

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für ABWL 1 Semester an der Fachhochschule Südwestfalen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login