KVU Test an der Fachhochschule St. Pölten | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für KVU Test an der Fachhochschule St. Pölten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen KVU Test Kurs an der Fachhochschule St. Pölten zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen sie die Arten von Lampen, die derzeit bei Fahrzeugen Verwendung finden und welche Lampen kriminaltechnisch untersucht oder auch nicht untersucht werden können?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Glühlampen sind Fahrzeugteile, die Hinweise auf das Unfallgeschehen geben können. Kommt es wie bei einem Verkehrsunfall zu einer starken Erschütterung der heißen Wendel, können charakteristische Veränderungen auftreten.


> Gasentladungslampen (=Lichtbogenlampen) können unter bestimmten Voraussetzungen untersucht werden.


> LED- Lampen können derzeit kriminaltechnisch nicht auf Funktion oder Nichtfunktion untersucht werden. Untersuchungen dahingehend eventuell durch Auslesen von Steuergerät.


Wenn die Untersuchung von Lampen in Erwägung gezogen wird, darf nach dem Unfall die Beleuchtung eines KFZ- etwa zur Probe, ob sie funktionstüchtig ist- nicht mehr eingeschaltet werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bedeutung haben die Spuren von Fahrzeugrädern bei Verkehrsunfällen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Derartige Spuren sind von großer Bedeutung und zwar

> zur Rekonstruktion eines Verkehrsunfalles 

> zur Brechung der gefahrenen Geschwindigkeit

> als Beweismittel für die Reaktion eines Fahrzeuglenkers.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Umstände bzw. Spuren auf der Unfallstelle sind die spätere Beurteilung des Unfallgeschehen von wesentliche Bedeutung? Nennen sie wenigstens sechs Umstände bzw. Feststellung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Feststellung der Zusammenstoßstelle

> Unfallendlage der Fahrzeuge

> Fahr-, Brems-, Schleuder-, Kratz-, Flüssigkeitspuren

> Lage von Kfz-Teilen

> Veränderungen auf dem Unfallort festhalten

> Witterungsverhältnisse

> Sichtverhältnisse

> Straßenverhältnisse

> Technische Daten, Ausstattung der Fahrzeuge vor Ort erhaben.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist eine fotogrammetrische Vermessung der Unfallstelle grundsätzlich durchzuführen und welche Ausnahmen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

DIe Fotogrammmetrische Vermessung der Unfallstelle hat grundsätzlich bei jedem Verkehrsunfall mit Personenschaden und bei jedem VU mit Dienstfahrzeugen zu erfolgen.

Ausgenommen sind VU mit Personenschaden auf Autobahnen und Schnellstraßen und auch sonstigen Straßen, wenn die Unfallursache nach Ansicht der erhabenden Beamten eindeutig feststeht und lediglich leicht Verletzungen vorliegen und VU mit Dienstfahrzeugen, wenn keine weiteren Verkehrsteilnehmer daran beteiligt sind.   

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißt die Applikation um Ermittlung hinsichtlich Streuscheiben, Verglasung etc. durchführen zu können und wo ist diese eingerichtet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

LUNA- eingerichtet beim BAK Wiesbaden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei Verkehrsunfällen treten folgende Spuren in Erscheinung, die zu sichern oder/und zu dokumentieren sind?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Fahrspuren

> Bremsspuren

> Blockierspuren

> Schleuderspuren

> Rutschspuren

> Walkspur

> Kratzspuren

> Radierspuren

> Schleifspuren 

> Spuren auf der seitlichen Begrenzung der Fahrbahn

> Flüssigkeitsspuren

> Beschädigung an den Fahrzeugen

> Schmutz von der Unterseite der Kotflügel


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist eine kriminaltechnische Untersuchung eines Verkehrsunfalles durch Beamte der KPU oder BK durchzuführen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei den vielen, komplexen Spurenbildern bei einem Verkehrsunfall ist eine taxative Aufzählung für die Anforderung der Beamten der KPU nicht möglich.

Jenfalls sollten sie angefordert werden, wenn bei einem Verkehrsunfall eine

> Lenkerbestimmung erforderlich ist

> Hinweise oder Angaben auf allfällige technische Mängel, Licht- oder Reifendefekte

> Rekonstruktion der Fahrtrichtungen durch unerklärliche Spurensituation am Unfallort oder

> Verdacht auf vorsätzlich, gerichtlich strafbare Handlung vorliegt.

Im Einzelfall ist mit der KPU telefonisch das Einvernehmen herzustellen und abzuklären, ob ein Auftrag der StA erforderlich ist. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt es beim Spurenschutz, der Verpackung und bei der Aufbewahrung von sichergestellten Lampen von Fahrzeugen zu beachten? Nennen sie fünf davon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Glühlampen sind einzeln und bruchsicher zu verpacken und Position und Funktion korrekt beschreiben.

> Zerbrochene Glühlampen sind so zu sichern und zu verpacken, dass Elektroden und Glühwendel frei, also berührungsfrei von Verpackungsmaterial stehen

> Filmdosen aus Kunststoff und ähnliche Behältnisse bieten optimalen Schutz gegen Beschädigungen

> In Kunststoffsäckchen verlieren sich bei beschädigten Glühlampen oft kleine Wendelteile.

> zerbrochene Lampen nicht direkt in Watte verpacken, sondern in Papier/ Karton einrollen.

> Schonende Verpackung und Transport der gesicherten Glühlampen in einzelnen, beschrifteten Behältnissen.

> Bei Postversand entsprechend gut polstern.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen treffen sie, wenn eine Fotogrammmetrische Auswertung eines Verkehrsunfalles durchzuführen ist? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • > Übersichtsaufnahme der Unfallstelle und Detailaufnahme der Beschädigungen
  • > Endstellung der Fahrzeuge- Markierungen der Achstände auf der Fahrbahn 
  • > Festhalten aller mit dem Unfall in Zusammenhang stehenden Spuren
  • > Im Anschluss Entfernung der Fahrzeuge 
  • > Unterbrechung der fotogrammmetrischen Aufnahme bei Vorliegen zwingender Gründe - besondere Gefahrenquellen durch Kfz-Verkehr oder extremer Stau.
  • > Vermessung nach Beruhigung der Verkehrsanlage
  • > Sicherung der einzelnen Spuren
  • > Suche nach Übertragungspuren nach Kontakt Fahrzeug- Fahrzeug, Fahrzeug- Opfer, Opfer- Fahrzeug, Fahrzeug- Fahrbahn.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was haben sie bei der Fotogrammmetrischen Auswertung am Unfallort zu beachten? Wie gehen sie im Allgemeinen vor?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Entsprechende Anzahl der Passpunkte festlegen- jedoch mindestens vier je nach Unfallort.
  • Grundsätzlich nicht mehr als 10m voneinander entfernt.
  • Die Standpunkte sind vor dem Auslegen entsprechend zu markieren.
  • Bei der Auslegung der Passpunkte gibt es keinen Formzwang.
  • Fortlaufende Nummerierung der Passpunkte.
  • Bei Luftaufnahmen ist auch größerer Abstand zwischen den Passpunkten möglich. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen und Tätigkeiten sind beim Eintreffen auf dem Unfallort durchzuführen? Nennen sie wenigstens sieben davon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

> Absicherung der Unfallstelle

> Erste Allgemeine Hilfeleistung

> Situation am Unfallort erfassen

> Feststellen der Unfallbeteiligten

> Lage der Verletzten festhalten, Nationale der Verletzten, Abtransport, eventuell Auslieferungsorte festhalten

> Feststellen von Auskunftspersonen, wenn möglich durch örtliche Trennung

> Schaulustige vom Unfallort entfernen 

> Fahndung bei festgestellter Fahrerflucht per Funk durchgeben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt es beim Spurenschutz, der Verpackung, der Aufbewahrung und dem Versand hinsichtlich Lenkerfeststellung nach einem Verkehrsunfall zu beachten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Spuren vor Kontamination schützen.
  • Mit dem Trägermaterial gesicherte Anschmelzspuren und abgenommene Pedalkappen spurenschonend und unter Beachtnahme auf Materialverlust in entsprechende Behältnisse verpacken und so beschriften, dass die Spuren den einzelnen Entnahmestellen eindeutig zugeordnet werden können.
  • Zusätzlich sind die Schuhe und die Oberbekleidung alle Fahrzeuginsassen sicherzustellen. Dies müssen, wenn notwendig, zuvor getrocknet werden und sind so zu bezeichnen, dass eine eindeutige Zuordnung zu den Trägern garantiert ist.
  • Bei Lenkerfeststellungen unbedingt mit der Untersuchungsstelle LKA- AB 8- KPU, Rücksprache halten und eventuelle Weisungen.
Lösung ausblenden
  • 6193 Karteikarten
  • 294 Studierende
  • 15 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen KVU Test Kurs an der Fachhochschule St. Pölten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen sie die Arten von Lampen, die derzeit bei Fahrzeugen Verwendung finden und welche Lampen kriminaltechnisch untersucht oder auch nicht untersucht werden können?

A:

> Glühlampen sind Fahrzeugteile, die Hinweise auf das Unfallgeschehen geben können. Kommt es wie bei einem Verkehrsunfall zu einer starken Erschütterung der heißen Wendel, können charakteristische Veränderungen auftreten.


> Gasentladungslampen (=Lichtbogenlampen) können unter bestimmten Voraussetzungen untersucht werden.


> LED- Lampen können derzeit kriminaltechnisch nicht auf Funktion oder Nichtfunktion untersucht werden. Untersuchungen dahingehend eventuell durch Auslesen von Steuergerät.


Wenn die Untersuchung von Lampen in Erwägung gezogen wird, darf nach dem Unfall die Beleuchtung eines KFZ- etwa zur Probe, ob sie funktionstüchtig ist- nicht mehr eingeschaltet werden.

Q:

Welche Bedeutung haben die Spuren von Fahrzeugrädern bei Verkehrsunfällen? 

A:

Derartige Spuren sind von großer Bedeutung und zwar

> zur Rekonstruktion eines Verkehrsunfalles 

> zur Brechung der gefahrenen Geschwindigkeit

> als Beweismittel für die Reaktion eines Fahrzeuglenkers.

Q:

Welche Umstände bzw. Spuren auf der Unfallstelle sind die spätere Beurteilung des Unfallgeschehen von wesentliche Bedeutung? Nennen sie wenigstens sechs Umstände bzw. Feststellung?

A:

> Feststellung der Zusammenstoßstelle

> Unfallendlage der Fahrzeuge

> Fahr-, Brems-, Schleuder-, Kratz-, Flüssigkeitspuren

> Lage von Kfz-Teilen

> Veränderungen auf dem Unfallort festhalten

> Witterungsverhältnisse

> Sichtverhältnisse

> Straßenverhältnisse

> Technische Daten, Ausstattung der Fahrzeuge vor Ort erhaben.


Q:

Wann ist eine fotogrammetrische Vermessung der Unfallstelle grundsätzlich durchzuführen und welche Ausnahmen gibt es?

A:

DIe Fotogrammmetrische Vermessung der Unfallstelle hat grundsätzlich bei jedem Verkehrsunfall mit Personenschaden und bei jedem VU mit Dienstfahrzeugen zu erfolgen.

Ausgenommen sind VU mit Personenschaden auf Autobahnen und Schnellstraßen und auch sonstigen Straßen, wenn die Unfallursache nach Ansicht der erhabenden Beamten eindeutig feststeht und lediglich leicht Verletzungen vorliegen und VU mit Dienstfahrzeugen, wenn keine weiteren Verkehrsteilnehmer daran beteiligt sind.   

Q:

Wie heißt die Applikation um Ermittlung hinsichtlich Streuscheiben, Verglasung etc. durchführen zu können und wo ist diese eingerichtet?

A:

LUNA- eingerichtet beim BAK Wiesbaden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Bei Verkehrsunfällen treten folgende Spuren in Erscheinung, die zu sichern oder/und zu dokumentieren sind?

A:

> Fahrspuren

> Bremsspuren

> Blockierspuren

> Schleuderspuren

> Rutschspuren

> Walkspur

> Kratzspuren

> Radierspuren

> Schleifspuren 

> Spuren auf der seitlichen Begrenzung der Fahrbahn

> Flüssigkeitsspuren

> Beschädigung an den Fahrzeugen

> Schmutz von der Unterseite der Kotflügel


Q:

Wann ist eine kriminaltechnische Untersuchung eines Verkehrsunfalles durch Beamte der KPU oder BK durchzuführen?

A:

Bei den vielen, komplexen Spurenbildern bei einem Verkehrsunfall ist eine taxative Aufzählung für die Anforderung der Beamten der KPU nicht möglich.

Jenfalls sollten sie angefordert werden, wenn bei einem Verkehrsunfall eine

> Lenkerbestimmung erforderlich ist

> Hinweise oder Angaben auf allfällige technische Mängel, Licht- oder Reifendefekte

> Rekonstruktion der Fahrtrichtungen durch unerklärliche Spurensituation am Unfallort oder

> Verdacht auf vorsätzlich, gerichtlich strafbare Handlung vorliegt.

Im Einzelfall ist mit der KPU telefonisch das Einvernehmen herzustellen und abzuklären, ob ein Auftrag der StA erforderlich ist. 

Q:

Was gibt es beim Spurenschutz, der Verpackung und bei der Aufbewahrung von sichergestellten Lampen von Fahrzeugen zu beachten? Nennen sie fünf davon?

A:

> Glühlampen sind einzeln und bruchsicher zu verpacken und Position und Funktion korrekt beschreiben.

> Zerbrochene Glühlampen sind so zu sichern und zu verpacken, dass Elektroden und Glühwendel frei, also berührungsfrei von Verpackungsmaterial stehen

> Filmdosen aus Kunststoff und ähnliche Behältnisse bieten optimalen Schutz gegen Beschädigungen

> In Kunststoffsäckchen verlieren sich bei beschädigten Glühlampen oft kleine Wendelteile.

> zerbrochene Lampen nicht direkt in Watte verpacken, sondern in Papier/ Karton einrollen.

> Schonende Verpackung und Transport der gesicherten Glühlampen in einzelnen, beschrifteten Behältnissen.

> Bei Postversand entsprechend gut polstern.

Q:

Welche Maßnahmen treffen sie, wenn eine Fotogrammmetrische Auswertung eines Verkehrsunfalles durchzuführen ist? 

A:
  • > Übersichtsaufnahme der Unfallstelle und Detailaufnahme der Beschädigungen
  • > Endstellung der Fahrzeuge- Markierungen der Achstände auf der Fahrbahn 
  • > Festhalten aller mit dem Unfall in Zusammenhang stehenden Spuren
  • > Im Anschluss Entfernung der Fahrzeuge 
  • > Unterbrechung der fotogrammmetrischen Aufnahme bei Vorliegen zwingender Gründe - besondere Gefahrenquellen durch Kfz-Verkehr oder extremer Stau.
  • > Vermessung nach Beruhigung der Verkehrsanlage
  • > Sicherung der einzelnen Spuren
  • > Suche nach Übertragungspuren nach Kontakt Fahrzeug- Fahrzeug, Fahrzeug- Opfer, Opfer- Fahrzeug, Fahrzeug- Fahrbahn.
Q:

Was haben sie bei der Fotogrammmetrischen Auswertung am Unfallort zu beachten? Wie gehen sie im Allgemeinen vor?


A:
  • Entsprechende Anzahl der Passpunkte festlegen- jedoch mindestens vier je nach Unfallort.
  • Grundsätzlich nicht mehr als 10m voneinander entfernt.
  • Die Standpunkte sind vor dem Auslegen entsprechend zu markieren.
  • Bei der Auslegung der Passpunkte gibt es keinen Formzwang.
  • Fortlaufende Nummerierung der Passpunkte.
  • Bei Luftaufnahmen ist auch größerer Abstand zwischen den Passpunkten möglich. 
Q:

Welche Maßnahmen und Tätigkeiten sind beim Eintreffen auf dem Unfallort durchzuführen? Nennen sie wenigstens sieben davon?

A:

> Absicherung der Unfallstelle

> Erste Allgemeine Hilfeleistung

> Situation am Unfallort erfassen

> Feststellen der Unfallbeteiligten

> Lage der Verletzten festhalten, Nationale der Verletzten, Abtransport, eventuell Auslieferungsorte festhalten

> Feststellen von Auskunftspersonen, wenn möglich durch örtliche Trennung

> Schaulustige vom Unfallort entfernen 

> Fahndung bei festgestellter Fahrerflucht per Funk durchgeben

Q:

Was gibt es beim Spurenschutz, der Verpackung, der Aufbewahrung und dem Versand hinsichtlich Lenkerfeststellung nach einem Verkehrsunfall zu beachten?

A:
  • Spuren vor Kontamination schützen.
  • Mit dem Trägermaterial gesicherte Anschmelzspuren und abgenommene Pedalkappen spurenschonend und unter Beachtnahme auf Materialverlust in entsprechende Behältnisse verpacken und so beschriften, dass die Spuren den einzelnen Entnahmestellen eindeutig zugeordnet werden können.
  • Zusätzlich sind die Schuhe und die Oberbekleidung alle Fahrzeuginsassen sicherzustellen. Dies müssen, wenn notwendig, zuvor getrocknet werden und sind so zu bezeichnen, dass eine eindeutige Zuordnung zu den Trägern garantiert ist.
  • Bei Lenkerfeststellungen unbedingt mit der Untersuchungsstelle LKA- AB 8- KPU, Rücksprache halten und eventuelle Weisungen.
KVU Test

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten KVU Test Kurse im gesamten StudySmarter Universum

KRIM Test 2

Fachhochschule St. Pölten

Zum Kurs
Test

Fachhochschulstudiengänge Hagenberg

Zum Kurs
Testat 2

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden KVU Test
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen KVU Test