BSL an der Fachhochschule St. Pölten | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für BSL an der Fachhochschule St. Pölten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BSL Kurs an der Fachhochschule St. Pölten zu.

TESTE DEIN WISSEN

was muss man beachten wenn man zu einem Einsatzort kommt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschutz geht vor Fremdschutz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt das Patientenbeurteilungsschema?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

SSS

A, B, C, D, E

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategorisierung nach Scene 

Materialressourcen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Welche Geräte?
    • Verbandkasten
    • Kasten im Krankenhaus 
  • Wie viel Material ist da?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategorisierung nach Scene 

Personalressourcen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wie viele Helfer stehen zur verfügung?
  • Wie viele Helfer werden benötigt?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategorisierung nach Scene

Arbeitsplatz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Krankenhaus 
  • Rettungswagen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategorisierung nach Safety

Persönliche Schutzausrüstung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kleidung
  • Sicherheitsstiefel
  • Jacke etc.
  • Mundschutz
  • Helm
  • Handschuhe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategorisierung nach Safety
Gefahrenzonen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Feuer?
  • Ansteckende Krankheiten?
  • etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategorisierung nach Situation

Erster Eindruck?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Patientenposition
  • Aussehen
  • Reaktion
  • Unfallmechanismus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Halskragen Anlegung bei einer Wirbelsäulenverletzung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Patient sollte möglichst eben liegen

2. Kopf mit beiden Händen stabilisieren

3. Mit Fingern den Hals abmessen

4. Die Halswirbelsäulestütze einstellen

5. Halskragen anlegen 

6.von untenhinauf anschieben

7. fest zumachen 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Defibrillation

  • Gerätetypen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Manueller -> O2 im Blut, Blutdruck messen, sowie CO2 in der Atemluft, externer Herzschrittmacher enthalten
  • Automatscher Externer Defi (AED) ->Gerät misst ob ein schock von Vorteil wäre oder nicht, Leitet den Helfer an 
  • Implantierter Cardioverter Defi (ICD)->reguliert zu schnelle Herzrythmusstörungen
  • Defiweste -> "Übergang" zum ICD
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Defi

Unterschied Voll und Halbautomatisch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vollautomatisch: Schockabgabe durch Gerät selbst

Halbautomatsisch: Schockabgabe nach manuellem Auslösen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Defi 

Schockbar

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Personen mit Kammerflimmern (VF)
  • Personen mit Pulsloser Kammertachykardie (VT)
Lösung ausblenden
  • 6147 Karteikarten
  • 292 Studierende
  • 15 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BSL Kurs an der Fachhochschule St. Pölten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

was muss man beachten wenn man zu einem Einsatzort kommt?

A:

Eigenschutz geht vor Fremdschutz

Q:

Wie erfolgt das Patientenbeurteilungsschema?

A:

SSS

A, B, C, D, E

Q:

Kategorisierung nach Scene 

Materialressourcen?

A:
  • Welche Geräte?
    • Verbandkasten
    • Kasten im Krankenhaus 
  • Wie viel Material ist da?
Q:

Kategorisierung nach Scene 

Personalressourcen? 

A:
  • Wie viele Helfer stehen zur verfügung?
  • Wie viele Helfer werden benötigt?
Q:

Kategorisierung nach Scene

Arbeitsplatz?

A:
  • Krankenhaus 
  • Rettungswagen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kategorisierung nach Safety

Persönliche Schutzausrüstung?

A:
  • Kleidung
  • Sicherheitsstiefel
  • Jacke etc.
  • Mundschutz
  • Helm
  • Handschuhe
Q:

Kategorisierung nach Safety
Gefahrenzonen?

A:
  • Feuer?
  • Ansteckende Krankheiten?
  • etc.
Q:

Kategorisierung nach Situation

Erster Eindruck?

A:
  • Patientenposition
  • Aussehen
  • Reaktion
  • Unfallmechanismus
Q:

Halskragen Anlegung bei einer Wirbelsäulenverletzung

A:

1. Patient sollte möglichst eben liegen

2. Kopf mit beiden Händen stabilisieren

3. Mit Fingern den Hals abmessen

4. Die Halswirbelsäulestütze einstellen

5. Halskragen anlegen 

6.von untenhinauf anschieben

7. fest zumachen 


Q:

Defibrillation

  • Gerätetypen
A:
  • Manueller -> O2 im Blut, Blutdruck messen, sowie CO2 in der Atemluft, externer Herzschrittmacher enthalten
  • Automatscher Externer Defi (AED) ->Gerät misst ob ein schock von Vorteil wäre oder nicht, Leitet den Helfer an 
  • Implantierter Cardioverter Defi (ICD)->reguliert zu schnelle Herzrythmusstörungen
  • Defiweste -> "Übergang" zum ICD
Q:

Defi

Unterschied Voll und Halbautomatisch

A:

Vollautomatisch: Schockabgabe durch Gerät selbst

Halbautomatsisch: Schockabgabe nach manuellem Auslösen

Q:

Defi 

Schockbar

A:
  • Personen mit Kammerflimmern (VF)
  • Personen mit Pulsloser Kammertachykardie (VT)
BSL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten BSL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BST

TU München

Zum Kurs
BST

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
BStG GSV

Hochschule für Finanzen und Rechtspflege

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BSL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BSL