Baustoffe an der Fachhochschule Potsdam | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Baustoffe an der Fachhochschule Potsdam

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Baustoffe Kurs an der Fachhochschule Potsdam zu.

TESTE DEIN WISSEN
Kommt Eisen in reiner Form in der Natur vor? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ja 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hochofen: Warum werden Kalk und Quarz beigefügt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Um Verunreinigungen im Erz zu binden und es als Flussmittel die Schmelztemeratur senkt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre korrosion, am Beispiel des  Wassertropfens ( Belüftungselement) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mitte des Tropfens ist Sauerstoffarm, Rand ist Sauerstoff Reich  = Potential

Am Übergang der Zonen entstehen Eisenhydroxide was zu Rost führt 

Rost = FeO (OH) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterschied von Stahl und Gusseisen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Stahl hat einen Kohlenstoffanteil unter 2% und wird gewalzt. 

Guss hat einen Kohlenstoffanteil über 2% und wird gegossen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist sprödes Material?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verformt sich kaum —> direktes Versagen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stoffgruppen von Baustoffen (allgemein) ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Organisch: Holz, kunststoff, bitumen 
Anorganisch: mineralisch (Stein, Glas, Ziegel),  Metallisch ( Stahl, alu...) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird ein Hochofen gefüllt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Er wird schichtweise mit Erz und Koks beschickt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches Metall kommt am häufigsten in der Erdkruste vor? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eisen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Anforderungen an Baustoffe? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Technische, ökologische und ökonomische Anforderungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geschichte der Metalle 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erste Verarbeitung von Kupfer 8000 v. Chr

Ganze Epochen wurden nach Metallen benannt 

Legierungen seit 3000 v. Chr. möglich 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Hüttensand 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schnell abgekühlte Schlacke aus dem Hochofen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ausschlaggebend für die Festigkeit von Eisen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Kohlenstoffanteil

Je mehr Kohlenstoff desto fester aber auch desto spröder. 
Lösung ausblenden
  • 3728 Karteikarten
  • 204 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Baustoffe Kurs an der Fachhochschule Potsdam - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Kommt Eisen in reiner Form in der Natur vor? 
A:
Ja 
Q:
Hochofen: Warum werden Kalk und Quarz beigefügt?

A:
Um Verunreinigungen im Erz zu binden und es als Flussmittel die Schmelztemeratur senkt 
Q:
Erkläre korrosion, am Beispiel des  Wassertropfens ( Belüftungselement) 
A:
Mitte des Tropfens ist Sauerstoffarm, Rand ist Sauerstoff Reich  = Potential

Am Übergang der Zonen entstehen Eisenhydroxide was zu Rost führt 

Rost = FeO (OH) 
Q:
Unterschied von Stahl und Gusseisen? 
A:
Stahl hat einen Kohlenstoffanteil unter 2% und wird gewalzt. 

Guss hat einen Kohlenstoffanteil über 2% und wird gegossen. 
Q:
Was ist sprödes Material?

A:
Verformt sich kaum —> direktes Versagen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Stoffgruppen von Baustoffen (allgemein) ? 

A:
Organisch: Holz, kunststoff, bitumen 
Anorganisch: mineralisch (Stein, Glas, Ziegel),  Metallisch ( Stahl, alu...) 
Q:
Wie wird ein Hochofen gefüllt? 
A:
Er wird schichtweise mit Erz und Koks beschickt 
Q:
Welches Metall kommt am häufigsten in der Erdkruste vor? 
A:
Eisen 
Q:
Anforderungen an Baustoffe? 
A:
Technische, ökologische und ökonomische Anforderungen 
Q:
Geschichte der Metalle 
A:
Erste Verarbeitung von Kupfer 8000 v. Chr

Ganze Epochen wurden nach Metallen benannt 

Legierungen seit 3000 v. Chr. möglich 
Q:
Was ist Hüttensand 
A:
Schnell abgekühlte Schlacke aus dem Hochofen 
Q:
Was ist ausschlaggebend für die Festigkeit von Eisen? 
A:
Der Kohlenstoffanteil

Je mehr Kohlenstoff desto fester aber auch desto spröder. 
Baustoffe

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Baustoffe Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Baustoffkunde

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Werk und Baustoffe

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs
Baustoffe 2

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs
Baustoffe 1

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs
Baustoffe 2

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Baustoffe
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Baustoffe