Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster

Karteikarten und Zusammenfassungen für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster.

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Wie werden „Leguminosen“ definiert? Nennen Sie wichtige Vertreter der Leguminosen
und deren Charakteristika.

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Erklären Sie, warum Leguminosen einen hohen Protein-/Stickstoffgehalt aufweisen und deshalb als gute Protein-/Stickstofflieferanten in der Ernährung gelten.

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Welche Bedeutung hat Phytinsäure a) für die Pflanze und b) für den menschlichen Organismus?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Wie lauten die DGE-Empfehlungen für die tägliche Aufnahme von Getreide und Getreideprodukten?

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Nennen Sie die durchschnittliche Zusammensetzung (Proteine, Fett, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Wasser) der fettarmen Leguminosen.

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Welche Fettsäuren sind für den Menschen essenziell? Welche Funktionen haben sie?

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Nennen Sie die sechs Getreidemahlprodukte.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Wie nennt man das Speicherprotein im Weizen? Aus welchen zwei Fraktionen besteht es?

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Benennen Sie die durchschnittliche Zusammensetzung (Wasser, Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Ballaststoffe, Mineralstoffe) von Getreide.

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Benennen und charakterisieren Sie die Stärkefraktionen (inklusive %-Satz) im Getreide.

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Wie sind Backwaren (lt. der Leitsätze für Brot und Kleingebäck/ feine Backwaren) definiert.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Welche Ballaststoffgruppen findet man vornehmlich im Getreide?

Kommilitonen im Kurs Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster auf StudySmarter:

Lebensmittellehre

Wie werden „Leguminosen“ definiert? Nennen Sie wichtige Vertreter der Leguminosen
und deren Charakteristika.
Familie der Fabaceae/ Leguminosa; reife, getrocknete Samen von Schmetterlingsblütlern
Linsen: bis 50cm hohe buschige Pflanze; bei Reife ca. 10cm große gelbe Hülsen mit unterschiedlich großen, farbigen runden Samen; 20-30% Proteingehalt Erbse: bis 2m hohe krautige Pflanze, gelbe Hülsen mit bis zu 10 grünen Samen; Proteingehalt bei 20-25%
Kichererbsen: bis 1m hoch; kurze Hülsen von 3cm; 2 Samen unterschiedlicher Farbe; Proteingehalt bei 20%
grüne Gartenbohne: Busch (50cm) oder Ranken Form (3m); 4-30cm lange Hülsen; Samen sind meist grün, gelb oder violett; Proteingehalt 20-25% Erdnuss: 30-80cm hohe buschige Pfanze; 60cm lange Pfahlwurzeln; Hülsen wachsen unterirdisch und sind geschlossen; pro Hülse 2 Samen umgeben von rötlicher Schale; Proteingehalt 24-27%, Fettgehalt 42-52%
Sojabohne: bis 1m hohe buschige Pflanze; behaarte, 3-5cm lange farbige Hülsen; 2-5 cremefarbene Samen; Proteingehalt 35-50%, Fettgehalt 15-21%

Lebensmittellehre

Erklären Sie, warum Leguminosen einen hohen Protein-/Stickstoffgehalt aufweisen und deshalb als gute Protein-/Stickstofflieferanten in der Ernährung gelten.

Hülsenfrüchte binden elementaren Stickstoff (N2); es werden in den Rindenzellen Knöllchen gebildet; Stickstoff wird in reduzierter Form (NH4+) an Leguminosen abgegeben; NH4+ wird zur Synthese von Aminosäuren (Proteinen) verwendet

Lebensmittellehre

Welche Bedeutung hat Phytinsäure a) für die Pflanze und b) für den menschlichen Organismus?
a) Myo-Inositol-Hexalphosphat; Sekundärer Pflanzenstoff; Speicherung von Phosphor, Eisen, Calcium, Kalium, Magnesium, Zink
b) MenschbesitzkeineigenesEnzym;AufnahmenurwennfreiVorhanden

Lebensmittellehre

Wie lauten die DGE-Empfehlungen für die tägliche Aufnahme von Getreide und Getreideprodukten?

Täglich: 200-300g Brot
Oder: 150g-250g Brot; 50-60g Getreideflocken und 200-250g gegarte Teigwaren Oder: 150-200g Brot; 50-60g Getreideflocken und 150-180g gegarter Reis

Lebensmittellehre

Nennen Sie die durchschnittliche Zusammensetzung (Proteine, Fett, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Wasser) der fettarmen Leguminosen.
Proteine: 21,3g
Fette: 1,9
Kohlenhydrate: 39,8
Ballaststoffe: 90,6
Wasser: 9,3

Lebensmittellehre

Welche Fettsäuren sind für den Menschen essenziell? Welche Funktionen haben sie?
Gesättigte Fettsäuren: Laurinsäure C12:0; Palmitinsäure C16:0; Stearinsäure C18:0; Arachinsäure C20:0
Einfach ungesättigte FS: Ölsäure (C18:1, delta9); Eicosensäure (C20:1, delta11); Erucasäure (C22:1, delta13)
Mehrfach ungesättigte FS: Linolsäure (C18:2, delta9, 12); alpha-Linolensäure (C18:3, delta9, 12, 15)
Hauptsächliche Verwendung in Speiseöl, Margarine, Lecithin, Backware und Schokolade

Lebensmittellehre

Nennen Sie die sechs Getreidemahlprodukte.
Mehl; Dunst; Gries; Schrot; Kleie; Flocken

Lebensmittellehre

Wie nennt man das Speicherprotein im Weizen? Aus welchen zwei Fraktionen besteht es?
Glutenin: Bildung von unlöslichem, quellbarem Gerüst; Anzahl der Disulfidbrücken (Untereinheiten) bestimmen die Festigkeit/ Elastizität
Gliadin: Einlagerung im Gluteningerüst; führt zur Erweichung; verantwortlich für Viskosität und Dehnbarkeit

Lebensmittellehre

Benennen Sie die durchschnittliche Zusammensetzung (Wasser, Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Ballaststoffe, Mineralstoffe) von Getreide.
Wasser: 12,6 
Proteine: 9,9
Kohlenhydrate: 63,8
Fette: 3,2
Ballaststoffe: 8,8
Mineralstoffe: 1,8

Lebensmittellehre

Benennen und charakterisieren Sie die Stärkefraktionen (inklusive %-Satz) im Getreide.
Amylose (20-40%) sind Langeketten, die zu einer Spirale aufgewickelt sind Amylopektin (60-80%) sind komplexe Strukturen

Lebensmittellehre

Wie sind Backwaren (lt. der Leitsätze für Brot und Kleingebäck/ feine Backwaren) definiert.
Produckte aus unterschiedlicher Zusammensetzung und Struktur, die aus Getreideerzeugnissen hergestellt sind und zum direkten Verzehr geeignet sind

Lebensmittellehre

Welche Ballaststoffgruppen findet man vornehmlich im Getreide?
Hemicellulose
Cellulose

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Münster Übersichtsseite

Mikrobiologie

Lebensmittelmikrobiologie

Labortechniken

Ernährung des gesunden Menschen 1

Medizinische Statistik

organische Chemie

EDKM1 Votings

Angewandte Sozialwissenschaften

Sport und Ernährung

EdkM1

Biochemie

Ernährung von Bevölkerungsgruppen

Ernährungsmedizin

Lebensmittelkunde an der

SRH Hochschule für Gesundheit

Pflanzliche Lebensmittellehre an der

Universität Münster

Lebensmittellehre Übung an der

Universität zu Kiel

Lebensmittel 2 an der

Hochschule Fulda

Lebensmittel an der

Tierärztliche Hochschule Hannover

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Lebensmittellehre an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Münster Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Lebensmittellehre an der Fachhochschule Münster oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards