Logistik an der Fachhochschule Lübeck

Karteikarten und Zusammenfassungen für Logistik an der Fachhochschule Lübeck

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Logistik an der Fachhochschule Lübeck.

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Definiere Logisitik

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Makrologistik

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Mikrologistik

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Metaebene

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Funktionelle Abgrenzung von Logistiksystemen nach den vier Phasen des Güterflusses- Phasenablauf


Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Lagerlogistik

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Transportlogistik

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Instandhaltungslogistik

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Nennen und erläutern Sie drei Aspekte des Logistik-Service.

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Nenne die Arten der Logistikkosten

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Lagerkosten

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Transportkosten

Kommilitonen im Kurs Logistik an der Fachhochschule Lübeck. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Logistik an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Logistik

Definiere Logisitik

 


Logistische Prozesse beschäftigen sich mit Vorgängen des Transports, der Speicherung und der Handhabung von Stoffen (Gütern), Lebewesen, Informationen und Energien. In logistischen Prozessen werden „Objekte“ von einem Anfangs- in einen Endzustand transformiert, wobei mindestens eine der Systemgrößen Zeit, Ort, Menge, Sorte sich ändert, ohne dass die Objekte eine unerwünschte Änderung ihrer Eigenschaften erfahren. Die Logistik umfasst damit alle Tätigkeiten, in denen solche logistischen Prozesse untersucht, geplant, realisiert, betrieben und optimiert werden. 

Logistik

Makrologistik

betrachtet gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge, dazu gehört
beispielsweise die Untersuchung des Schienengüterverkehrs einer Volkswirtschaft

Logistik

Mikrologistik

beschäftigt sich mit konkreten Aufgabenstellungen eines Unternehmens,
z.B. dem innerbetrieblichen Materialfluss in einem Produktionsunternehmen.

Logistik

Metaebene

liegt zwischen diesen beiden Extrempunkten und analysiert beispielsweise
den Schienengüterverkehr einer bestimmten Branche oder den Absatzkanal
miteinander kooperierender Unternehmen.

Logistik

Funktionelle Abgrenzung von Logistiksystemen nach den vier Phasen des Güterflusses- Phasenablauf


In der ersten Phase (Beschaffungslogistik) werden die für den Produktionsprozess
erforderlichen Materialen (z.B. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, sowie Kaufteile und
Ersatzteile) aus den Beschaffungsmärken verfügbar gemacht. Die Bereitstellung erfolgt
entweder über das Zuliefer- und Beschaffungs- bzw. Wareneingangslager oder direkt in
die Produktion.
Die zweite Phase beschäftigt sich mit der Produktionslogistik, d.h. dem Zufließen
der Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, sowie der Kaufteile und Ersatzteile in die
Produktion einschließlich der möglichen Zwischenlagerung. Einige Autoren fassen die
Beschaffungs- und Produktionslogistik als Materiallogistik zusammen.Pfohl 1996
Das Ergebnis der Produktion sind Halbfertig- und Fertigteile für den Kunden, die im
Absatzlager abgelegt werden.
Die dritte Phase beschreibt den Fluss der erzeugten Produkte über Auslieferungslager
zum Absatzmarkt (Distributionslogistik)Die vierte Phase beinhaltet die sog. „Reverse“ Logistik (= Entsorgungslogistik),
d.h. alle Güter- und Informationsflüsse, die dem vorgenannten Fluss entgegengerichtet
sind. Dazu gehören beispielsweise defekte Produkte, Mehrwegtransportbehälter, vom
Hersteller zurückzunehmende Altgeräte und Verpackungen.

Logistik

Lagerlogistik

Planung und Durchführung von
Maßnahmen zur optimalen Standortwahl, zur Gestaltung optimaler Lagersysteme, einer

optimalen Lagerorganisation und optimaler Lagertechnik.

Logistik

Transportlogistik

umfasst alle Maßnahmen zur Planung und Durchführung
der optimalen Gestaltung des Transportes bei der Wahl der Transportmittel,
Transportwege, Beladung und Entladung und Übergabe an das Lager bzw. die
Produktion.

Logistik

Instandhaltungslogistik

Werden innerhalb der Produktionslogistik die Maßnahmen zur Planung und

Durchführung einer hohen Anlagenverfügbarkeit betrachtet, so spricht man von der
Instandhaltungslogistik.

Logistik

Nennen und erläutern Sie drei Aspekte des Logistik-Service.

Aufgaben der Logistik sind u. a. Transport, Umschlag, Lagerung, Bereitstellung, Beschaffung und Verteilung von Gütern, Personen, Geld, Informationen und Energie und deren Steuerung, Kontrolle und Optimierung.

Logistik

Nenne die Arten der Logistikkosten

Bestandskosten, Lagerkosten, Transportkosten und Handlingkosten
sowie Planungs-, Steuerungs- und Systemkosten

Logistik

Lagerkosten

Diese können aufgeteilt werden in fixe Lagerkosten für die Bereithaltung von
Lagerkapazitäten (z.B. Lagerhalle, Regale) und variable Lagerkosten z.B. für die
Durchführung der Ein- und Auslagerungsvorgänge im Lager.

Logistik

Transportkosten

Dazu gehören die Kosten des internen und externen Werkverkehrs, der
Bereitschaftskostenanteil für die verwendeten Fahrzeuge (z.B. Gabelstapler) sowie
volumenabhängige Kosten in Abhängigkeit der Nutzung (z.B. Treibstoffverbrauch
der Fahrzeuge). Zusätzlich sind auch versteckte Transportkosten zu
berücksichtigen, wie z.B. der Transportkostenanteil in den Einkaufskosten.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Logistik an der Fachhochschule Lübeck zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Logistik an der Fachhochschule Lübeck gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Lübeck Übersichtsseite

Wirtschaftspolitik

BWL DHS

Mathe DHSH

QMB

IT-gestützte Kostenrechnung

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Internationales Management

Mathematik I

InFi

Marktforschung

Inno

Industrie

Einführung in die Logistik

Buchführung

VWL DHA

kosten-und leistungsrechnung (KLR) DHA

Controllin

Der Jahresabschluss

Logistik 1 an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Logistik 1 an der

ASW - Berufsakademie Saarland (University of cooperative education)

logistik an der

Hochschule Ludwigshafen

Logistics an der

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Logistics an der

NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Logistik SA 2 an der

Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems

Lagerlogistik an der

Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems

Logistik 3 an der

Hochschule RheinMain

BWL Logistik an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Logistik an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Lübeck Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Logistik an der Fachhochschule Lübeck oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login