Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck

Karteikarten und Zusammenfassungen für Internationale Rechnungslegung und Steuern im Betriebswirtschaftslehre Studiengang an der Fachhochschule Lübeck in Lübeck

CitySTADT: Lübeck

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck.

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Hauptaufgaben der betriebswirtschaftl. Steuerlehre

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Die A-GmbH hat ihren Sitz in Berlin. Sie erzielt in 2018 einen steuerbilanziellen Gewinn i.H.v. 300.000
Euro.
Aufgaben:
• Beurteilen Sie die Steuerpflicht der A-GmbH.
• Berechnen Sie die Körperschaftsteuer und den Solidaritätszuschlag

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Steuern

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Gebühren

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Abgaben

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Die B-GmbH hat ihren Sitz in Berlin. Sie erzielt in 2018 einen Gewerbeertrag i.H.v. 486.378 Euro.
Der Hebesatz beträgt 400%.
Aufgabe:
• Beurteilen Sie die Gewerbesteuerpflicht.
• Berechnen Sie die Gewerbesteuer.
• Was ändert sich, wenn die B-GmbH nunmehr in der Rechtsform einer KG agieren würde?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Höhe der Einkommenssteuer


Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Die Einkommensteuer

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Zweck der Besteuerung

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Beiträge

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

F erhält in 2018 ein monatliches Gehalt i.H.v. 2.500 Euro sowie jeden Monat Essensgutscheine im Wert
von 200 Euro. Für Fortbildung sind ihm Kosten i.H.v. Insgesamt 300 Euro entstanden.
Wie hoch sind die Einkünfte des F i.S.d. § 19 EStG in 2018?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Verlustvortrag
Der vortragsfähige Verlustvortrag des Klaus aus 2017 betrug EUR 3 Mio.
Im VZ 2018 beträgt der Gesamtbetrag der Einkünfte EUR 2 Mio.
1. In welcher Höhe kann der Verlustvortrag aus 2017 in 2018 genutzt werden?
2. Wie hoch ist der Verlustvortrag 2018?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Hauptaufgaben der betriebswirtschaftl. Steuerlehre

Betriebswirtschaftliche Steuerwirkungslehre:
Analyse und Beschreibung der Einflüsse der Besteuerung auf das betriebliche Geschehen
Betriebswirtschaftliche Steuergestaltungslehre:
Optimierung der betrieblichen Entscheidungen unter Berücksichtigung der steuerlichen Auswirkungen
Normative Betriebswirtschaftliche Steuerlehre:
Kritische Würdigung steuerrechtlicher Normen

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Die A-GmbH hat ihren Sitz in Berlin. Sie erzielt in 2018 einen steuerbilanziellen Gewinn i.H.v. 300.000
Euro.
Aufgaben:
• Beurteilen Sie die Steuerpflicht der A-GmbH.
• Berechnen Sie die Körperschaftsteuer und den Solidaritätszuschlag

Antwort fehlt noch

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Steuern

„Steuern sind Geldleistungen, die
keine Gegenleistung für eine
besondere Leistung darstellen und
von einem öffentlich-rechtlichen
Gemeinwesen zur Erzielung von
Einnahmen allen auferlegt werden,
bei denen der Tatbestand zutrifft, an
den das Gesetz die Leistungspflicht
knüpft
Maßgebend für die Höhe:
wirtschaftliche Leistungsfähigkeit
Opfertheorie

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Gebühren

„Preise“ für staatliche Leistungen
Staatliche Leistungen können sein:
• Amtshandlungen, z.B. Erteilung
von Bescheinigungen,
Genehmigungen,
• Inanspruchnahme öffentlicher
Einrichtungen oder Anlagen, z.B.
Müllabfuhr, Büchereien, Häfen
Maßgebend für die Höhe:
individuelle Kostendeckung
Äquivalenztheorie

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Abgaben

 Sammelbegriff für von der öffentlichen Hand erhobene Zahlungen

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Die B-GmbH hat ihren Sitz in Berlin. Sie erzielt in 2018 einen Gewerbeertrag i.H.v. 486.378 Euro.
Der Hebesatz beträgt 400%.
Aufgabe:
• Beurteilen Sie die Gewerbesteuerpflicht.
• Berechnen Sie die Gewerbesteuer.
• Was ändert sich, wenn die B-GmbH nunmehr in der Rechtsform einer KG agieren würde?

Antwort fehlt noch

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Höhe der Einkommenssteuer


• Bemessungsgrundlage: zu versteuernde Einkommen
• Einkommensteuersatz, zur Zeit zwischen 14-45%
• Zzgl. Solidaritätszuschlag i.H.v. 5,5% auf die Einkommensteuer und
• Ggf. Kirchensteuer i.H.v. 8 oder 9% auf die Einkommensteuer

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Die Einkommensteuer

• Besteuerung natürlicher Personen
• Bemessungsgrundlage: das Einkommen
• Merkmal: Ausrichtung der Besteuerung am Leistungsfähigkeitsprinzip
– Es besagt allgemein, dass jeder nach Maßgabe seiner individuellen ökonomischen
Leistungsfähigkeit zur Finanzierung staatlicher Leistungen beitragen soll
• Dient zugleich der Erreichung außerfiskalischer Ziele

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Zweck der Besteuerung

• Fiskalischer Besteuerungszweck
– Beschaffung der für staatliche Aufgaben erforderlichen Mittel
• Außerfiskalische Besteuerungszwecke
– Wirtschaftsförderung
– Förderung von Spenden
– Umverteilung von Einkommen und Vermögen
– Prohibitive Zwecke (z.B. Verringerung des Tabak- oder Alkoholkonsums)

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Beiträge

Von jedem erhoben, der einen
dauernden Vorteil aus einer
öffentlichen Einrichtung hat
Konkrete Inanspruchnahme ist für
die Höhe des Beitrags nicht
relevant (z.B. Krankenkassen- oder
IHK- Beitrag)
Maßgebend für die Höhe:
gruppenmäßige Kostendeckung

Äquivalenztheorie

Internationale Rechnungslegung und Steuern

F erhält in 2018 ein monatliches Gehalt i.H.v. 2.500 Euro sowie jeden Monat Essensgutscheine im Wert
von 200 Euro. Für Fortbildung sind ihm Kosten i.H.v. Insgesamt 300 Euro entstanden.
Wie hoch sind die Einkünfte des F i.S.d. § 19 EStG in 2018?

Antwort fehlt noch

Internationale Rechnungslegung und Steuern

Verlustvortrag
Der vortragsfähige Verlustvortrag des Klaus aus 2017 betrug EUR 3 Mio.
Im VZ 2018 beträgt der Gesamtbetrag der Einkünfte EUR 2 Mio.
1. In welcher Höhe kann der Verlustvortrag aus 2017 in 2018 genutzt werden?
2. Wie hoch ist der Verlustvortrag 2018?

Lösung:
GdE 2018
2.000.000
Sockelbetrag
Verbleibendes GdE
60% des verbleibenden GdE
Einkommen 2018
– 1.000.000
1.000.000
– 600.000
400.000
Verbleibender Verlustvortrag 2018 1.400.000 (3 ./. 1 ./. 0,6)

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Lübeck gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Lübeck Übersichtsseite

Mathe DHSH

IT-gestützte Kostenrechnung

Wirtschaftspolitik

Internationales Management

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert's

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus dem Skript.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Internationale Rechnungslegung und Steuern an der Fachhochschule Lübeck - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.