Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck

Karteikarten und Zusammenfassungen für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck.

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Was sollte bei Fußgängertunneln beachtet werden ?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Welche Prinzipien gibt es beim (Bau-)Vertrag?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Welche Mängel kann ein Architektenwerk haben?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Wozu ist ein Architekt befugt?    

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Welche Formen gibt es Konflikten umzugehen?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Welche Verjährungsfristen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Unterschied formelles Gesetz und einer Rechtsverordnung ?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen dem materiellen und formellen Bauordnungsrecht?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Wie werden Abstandsflächen berechnet?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Wer ist in Lübeck/Schleswig-Holstein die Bauaufsichtsbehörde?

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einer Baulinie und einer Baugrenze ?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Was sind die Mindestfestsetzungen in einem qualifizierten Bebauungsplan nach §30 BauGB?

Kommilitonen im Kurs Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck auf StudySmarter:

Baubetrieb

Was sollte bei Fußgängertunneln beachtet werden ?

- Breit genug, 

-beleuchtet, 

- Spritzschutzwand- Geländer als solches erkennbar zur Straße, 

- zur Baustelle Holzbauzaun, 

- ebener Fußboden, 

- Markierungen, 

- Abdeckung (Fallhöhe), 

- möglichst offen (unwohl)

Baubetrieb

Welche Prinzipien gibt es beim (Bau-)Vertrag?

Rechtsgeschäft besteht aus übereinstimmenden wechselseitigen Willenserklärungen zweier oder mehrerer Personen (Rechtsgeschäft=eine oder mehrere Willenserklärungen)

  • Antrag (Angebot) immer auch eine Bindefristerklärung

  • Gläubiger auch immer Schuldner und andersherum, beide Parteien schulden immer Leistungen

  • Prinzipien:  

    • Grundsatz der Klarheit

    • Grundsatz der Eindeutigkeit

    • Grundsatz der Beweisbarkeit

    • Geordnete Dokumentation

    • Halbwissen Vermeiden

Baubetrieb

Welche Mängel kann ein Architektenwerk haben?
Mängel des Architektenwerks (Trennung zum Bauwerk)
Die vereinbarte Beschaffenheit ergibt sich nach Vertrag und nicht nach HOAI
  • Mangelhafte Planung oder Objektüberwachung durch den Architekten
  • Das Architektenwerk ist fehlerhaft, wenn die geplante Ausführung des Bauwerks notwendigerweise zu einem Mangel des Bauwerks führen muss.

Baubetrieb

Wozu ist ein Architekt befugt?    
Ein Architekt ist befugt...
  • Ausführungsunterlagen von Bauhandwerkern in technischer Sicht zu genehmigen,
  • Kleinere Zusatzaufträge zu erteilen,
  • Leistungen den „Positionen zuzuordnen“,
  • Ein gemeinsames, den Bauherrn (technisch) bindendes Aufmaß aufzunehmen,
  • Die technische Abnahme zu vollziehen,
  • Weisungen auf der Baustelle zu erteilen,
  • Mängel zu rügen,
  • Angebote und Schlussrechnung (nicht aber Mahnungen) entgegenzunehmen,
  • Stundenlohnzettel entgegenzunehmen,
  • Anzeigen gemäß § 4 Nr. 3 VOB/B entgegenzunehmen ... ,
  • Anzeigen nach § 2 Nr. 8 Abs. 2 VOB/B entgegenzunehmen

Baubetrieb

Welche Formen gibt es Konflikten umzugehen?
Es gibt zwei Formen wie mit Konflikten umgegangen wird.
Umgang - traditionell
  • Ignorieren, bagatellisieren, verdecken
  • Zwangs-, Einschüchterungs- und Drohstrategien
  • Ankündigung von Sanktionen
  • Androhung und Einsatz von Gewalt
Umgang - konstruktiv
  • Die grundsätzliche Sichtweise auf Konflikte ändern: Konflikte als Chance
  • Auf Androhung und Einsatz von Gewalt verzichten
  • Die eigene Wahrnehmung nicht als die einzig richtige vertreten
  • Wenn nötig, eine „Dritte Partei“ einbeziehen
  • Gemeinsame Gespräche statt ansonsten Tatsachen schaffen
  • Lösungen an den Interessen aller Beteiligten und denen, die die Folgen zu tragen haben, orientieren

Baubetrieb

Welche Verjährungsfristen gibt es?
  • In der Regel: 3 Jahre

  • Anspruch auf Übertrag des Eigentums an einem Grundstück u.a.: 10 Jahre

  • Erbliche, dingliche und rechtskräftig festgestellte Ansprüche: 30 Jahre

Baubetrieb

Unterschied formelles Gesetz und einer Rechtsverordnung ?
Formelles Gesetz:
-von zuständigen Parlamenten in vorgeschrieben Verfahren verabschiedet und verkündet.

Rechtverordnung:
-von der Regierung auf der Grundlage einer Ermächtigung durch das Parlament erlassen

Baubetrieb

Was ist der Unterschied zwischen dem materiellen und formellen Bauordnungsrecht?
Materiell: (LBO Teil1-4)
beschäftigt sich mit dem Gegenstand und wie dieser geschaffen ist/gebaut werden soll. Dabei geht es um Gefahrenabwehr, Verhütung von Verunstaltungen und die Sicherung sozialer und ökölogischer Standards für gesundes Wohnen und Arbeiten

Formell: (LBO 5-6)
Befasst sich mit dem Verfahren wie eine Baugenehmigung zu erhalten ist und prüft neben der Zulässigkeit auch die planungsrechtliche Zulässigkeit und andere Vorschriften wie Denkmalrecht etc.


Baubetrieb

Wie werden Abstandsflächen berechnet?
Die Tiefe der Abstandsflächen beträgt 0,4 multipliziert mit der Höhe nach Abs.4, jedoch immer mindestens 3 Meter

In Gewerbe und Industrie Gebieten genügt eine Höhe von 0,2 aber auch mindestens 3 Meter.
Bei Wohngebäuden der GK 1&2 mit nicht mehr als 3 oberirdischen Geschossen reichen 3 Meter.

Können durch städtebauliche Satzungen verändert werden!

Ausnahmen in Abs.6 und 7 §6 LBO

Baubetrieb

Wer ist in Lübeck/Schleswig-Holstein die Bauaufsichtsbehörde?
Oberste Bauaufsichtbehörde
-Innenministerium

Untere Bauaufsichtbehörden
-Kreise
-Kreisfreie Städte

Untere Bauaufsichtsbehörde in Lübeck (Kreisfreie Stadt)
-Teil der Stadtverwaltung, aber eine untere staatliche Verwaltungsbehörde zur Erfüllung von Pflichtaufgaben

Baubetrieb

Was ist der Unterschied zwischen einer Baulinie und einer Baugrenze ?
Baugrenze:
-darf ein neuzuerichtendes Gebäude nicht überschreiten

Baulinie:
-an der Baulinie muss gebaut werden

Zu finden im B-Plan gemäß §23 BNVO

Baubetrieb

Was sind die Mindestfestsetzungen in einem qualifizierten Bebauungsplan nach §30 BauGB?
-Art der baulichen Nutzung
-Maß der baulichen Nutzung
-überbaubare Grundstücksflächen
-Örtliche Verkehrsflächen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Lübeck Übersichtsseite

Hydrologie

Baubetrieb Aufgaben

Baustoffe 1

Hydrologie und Wasserwirtschaft

Baurecht kurz 24

Baustoffe 1

Baustoffe - Fragenkatalog

Gebaude

Vermessung

Technische Mechanik 2

Bauinformatik

Baustoffe 2

Stahlbau

Baubetrieb/-recht an der

Hochschule Ruhr West

Baubetrieb 2 an der

Universität Duisburg-Essen

baubetrieb an der

TU Kaiserslautern

Baubetrieb 12 - BIM an der

Universität Duisburg-Essen

baubetrieb an der

Beuth Hochschule für Technik

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Baubetrieb an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Lübeck Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Baubetrieb an der Fachhochschule Lübeck oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login