Personalmanagement an der Fachhochschule Krems | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Personalmanagement an der Fachhochschule Krems

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Personalmanagement Kurs an der Fachhochschule Krems zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ökonomische Ziele des PM können aufgeteilt werden in qualitativ und quantitativ

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

False

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tarifliche Sozialleistungen setzen sich aus dem 13 & 14  Gehalt zusammen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Teile des Leistungslohns sind Variable Entgeldsysteme und Qualifikat. Entgeldsysteme. 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Soziale Leistungen setzten sich aus gesetzlichen, tariflichen und freiwilligen Sozialleistungen zusammen. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesetzliche Sozilabeiträge sind zum Beispiel 13 & 14 Gehalt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Soziale Ziele des PM sind, dass man den sozialen Status der MA erhöhen kann

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

True

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Big 5 Modell kann zB beim Personalabbau angewendet werden.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

false

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Baby Boomers - Für die Generation der Baby Boomer ist die Jobsicherheit nicht essentiell. 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

False

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Staat, Kunden und Mitarbeiter sind klassische Shareholder des Personalmanagements

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

False

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein Vorteil von Leistungslohn ist, dass unabhängig von der Stückzahl die Kosten pro Stück immer gleich beleiben. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einflussfaktoren für Personalmanagement können unteranderem Wertewandel & demographische Veränderung sein

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Richtig 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Freiwillige Vorsorgeleistungen sind SV- Beiträge 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch 

Lösung ausblenden
  • 4816 Karteikarten
  • 131 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Personalmanagement Kurs an der Fachhochschule Krems - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ökonomische Ziele des PM können aufgeteilt werden in qualitativ und quantitativ

A:

False

Q:

Tarifliche Sozialleistungen setzen sich aus dem 13 & 14  Gehalt zusammen 

A:

Richtig 

Q:

Teile des Leistungslohns sind Variable Entgeldsysteme und Qualifikat. Entgeldsysteme. 


A:

Falsch

Q:

Soziale Leistungen setzten sich aus gesetzlichen, tariflichen und freiwilligen Sozialleistungen zusammen. 

A:

Richtig 

Q:

Gesetzliche Sozilabeiträge sind zum Beispiel 13 & 14 Gehalt

A:

Falsch

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Soziale Ziele des PM sind, dass man den sozialen Status der MA erhöhen kann

A:

True

Q:

Das Big 5 Modell kann zB beim Personalabbau angewendet werden.

A:

false

Q:

Baby Boomers - Für die Generation der Baby Boomer ist die Jobsicherheit nicht essentiell. 


A:

False

Q:

Der Staat, Kunden und Mitarbeiter sind klassische Shareholder des Personalmanagements

A:

False

Q:

Ein Vorteil von Leistungslohn ist, dass unabhängig von der Stückzahl die Kosten pro Stück immer gleich beleiben. 

A:

Falsch 

Q:

Einflussfaktoren für Personalmanagement können unteranderem Wertewandel & demographische Veränderung sein

A:

Richtig 

Q:

Freiwillige Vorsorgeleistungen sind SV- Beiträge 

A:

Falsch 

Personalmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Personalmanagement an der Fachhochschule Krems

Für deinen Studiengang Personalmanagement an der Fachhochschule Krems gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Personalmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL07 Personalmanagement

Technische Hochschule Mittelhessen

Zum Kurs
Personalmanagment

Hochschule Harz

Zum Kurs
Personalmanagement im GW

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Personalmanagment

Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen

Zum Kurs
Personalmanagement

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Personalmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Personalmanagement