Marketing Prügger an der Fachhochschule Krems | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Marketing Prügger an der Fachhochschule Krems

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Marketing Prügger Kurs an der Fachhochschule Krems zu.

TESTE DEIN WISSEN

Supply Chain Integrations

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Backward integration: Es werden bisher zugekaufte Güter selbstproduziert.
    •  purchase or control of distributor → product efficiency and cost savings 
  • Forward integration: Es werden die Produkte des Unternehmens selbst an den Endkunden verkauft
    • grow your own products → being a farmer in Austria and earning a farmer store
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Implementing and Evaluating Sales Promotion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

✓ Lead time 

✓ Sell-in time 

✓ Sales/Scanner data 

✓ Consumer surveys 

✓ Experiments

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Target markets, positioning and segmentation:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 STP: Segmentation, Target Markets, Positioning


 Segmentation: Markt in Segmente (Demografisch [Alter, Geschlecht], Geografisch und soziografisch) aufgeteilt weil zu teuer dass man ganzen Markt anspricht


Target Markets: eine Zielgruppe wird ausgewählt


Positioning: einzigartige Positionierung im Kopf des Konsumenten einnehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

What is a marketer?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A marketer is someone who seeks a response - attention, a purchase, a vote, a donation from another party, called the prospect

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

The Marketing Environment consists of .......

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Task environment: all actors engaged in producing, distributing and promoting the offering 

Broad environment: demographic, economic, social-cultural, natural, technological and political environment → marketers need to pay attention to trends and developments

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

What is Relationsship Marketing?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

dauerhafte Beziehungen zu Menschen und Organisationen, die den Erfolg der Marketingaktivitäten der Firma beeinflussen = enduring relationships with people & organizations that affect the success of the firms marketing activities


  • Customers (keeping Customers is 8x cheaper than getting new ones) 
  • Employees: better working performance → better reputation
  • Marketing Partners (Suppliers, Distributors, Dealers, Agencies): langjährige Lieferanten und Partner verkaufen mein Produkt gut 
  • Financial Community: Shareholders, Investors, Banks

→ build an effective network of relationship and profit will follow

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

WHAT IS MARKETED?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Goods (Gebrauchs- und Verbrauchsgüter)


• Services (Dienstleistungen): you can´t copy the result, can´t store a service, customer is a part of the service, the value is very subjective


• Events


• Experiences


• Persons (Artists, Musicians, Celebrities etc.)


• Places (Cities, states, regions for tourism)


• Properties


• Organizations


• Information


• Ideas

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
5 Steps of Buying Decision Process, Explain one of your choice
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Problem recognition: Durch Reize werden Probleme erkannt (Hunger -> Essen)
2. Info search (nächster Billa)
3. Search for alternatives (nächstes chinesisches Restaurant)
4. Purchase Decision (Wo werde ich einkaufen)
5. Past Purchase Behavior

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Marketing channels:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

To reach a target market the marketer uses 3 channels:


Communication channels: Nachrichten von Zielkäufern übermitteln und empfangen o newspapers, magazines, radio, TV, social media, Mundpropaganda


Distribution channels: wie kommen die Produkte an den Mann/die Frau o direct via the internet, mail or mobile phone o indirect with distributors, retailers etc.


Service channels: Geschäfte mit den Käufern – wo ist Laden positioniert? Zb Bank, Teslastore nur einer da – wenn ich Panne in Tirol habe ist Schweiz oder D näher vom nächsten Store her

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

The value chain:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A value chain is a set of activities that a firm operating in a specific industry performs in order to deliver a valuable product (i.e., good and/or service) for the market.


Die Value Chain, auf Deutsch Wertkette, ist die logische Aneinanderreihung von Fertigungsstufen vom Ausgangsrohstoff zum anwendbaren Produkt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Define Competition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle tatsächlichen und potenziellen konkurrierenden Angebote und Substitute, die ein Käufer in Betracht ziehen könnte


All actual and potential rival offerings and substitutes a buyer might consider

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Primary Data vs Secondary Data
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Primary Date: Daten die zum ersten Mal erhoben wurden, Für die Forschungsfrage passend
Secondary Data: Daten die bereits erhoben wurden, günstigerer & schnellerer Zugriff auf Informationen
Lösung ausblenden
  • 4766 Karteikarten
  • 122 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Marketing Prügger Kurs an der Fachhochschule Krems - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Supply Chain Integrations

A:
  • Backward integration: Es werden bisher zugekaufte Güter selbstproduziert.
    •  purchase or control of distributor → product efficiency and cost savings 
  • Forward integration: Es werden die Produkte des Unternehmens selbst an den Endkunden verkauft
    • grow your own products → being a farmer in Austria and earning a farmer store
Q:

Implementing and Evaluating Sales Promotion

A:

✓ Lead time 

✓ Sell-in time 

✓ Sales/Scanner data 

✓ Consumer surveys 

✓ Experiments

Q:

Target markets, positioning and segmentation:

A:

 STP: Segmentation, Target Markets, Positioning


 Segmentation: Markt in Segmente (Demografisch [Alter, Geschlecht], Geografisch und soziografisch) aufgeteilt weil zu teuer dass man ganzen Markt anspricht


Target Markets: eine Zielgruppe wird ausgewählt


Positioning: einzigartige Positionierung im Kopf des Konsumenten einnehmen

Q:

What is a marketer?

A:

A marketer is someone who seeks a response - attention, a purchase, a vote, a donation from another party, called the prospect

Q:

The Marketing Environment consists of .......

A:

Task environment: all actors engaged in producing, distributing and promoting the offering 

Broad environment: demographic, economic, social-cultural, natural, technological and political environment → marketers need to pay attention to trends and developments

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

What is Relationsship Marketing?

A:

dauerhafte Beziehungen zu Menschen und Organisationen, die den Erfolg der Marketingaktivitäten der Firma beeinflussen = enduring relationships with people & organizations that affect the success of the firms marketing activities


  • Customers (keeping Customers is 8x cheaper than getting new ones) 
  • Employees: better working performance → better reputation
  • Marketing Partners (Suppliers, Distributors, Dealers, Agencies): langjährige Lieferanten und Partner verkaufen mein Produkt gut 
  • Financial Community: Shareholders, Investors, Banks

→ build an effective network of relationship and profit will follow

Q:

WHAT IS MARKETED?

A:

• Goods (Gebrauchs- und Verbrauchsgüter)


• Services (Dienstleistungen): you can´t copy the result, can´t store a service, customer is a part of the service, the value is very subjective


• Events


• Experiences


• Persons (Artists, Musicians, Celebrities etc.)


• Places (Cities, states, regions for tourism)


• Properties


• Organizations


• Information


• Ideas

Q:
5 Steps of Buying Decision Process, Explain one of your choice
A:
1. Problem recognition: Durch Reize werden Probleme erkannt (Hunger -> Essen)
2. Info search (nächster Billa)
3. Search for alternatives (nächstes chinesisches Restaurant)
4. Purchase Decision (Wo werde ich einkaufen)
5. Past Purchase Behavior

Q:

Marketing channels:

A:

To reach a target market the marketer uses 3 channels:


Communication channels: Nachrichten von Zielkäufern übermitteln und empfangen o newspapers, magazines, radio, TV, social media, Mundpropaganda


Distribution channels: wie kommen die Produkte an den Mann/die Frau o direct via the internet, mail or mobile phone o indirect with distributors, retailers etc.


Service channels: Geschäfte mit den Käufern – wo ist Laden positioniert? Zb Bank, Teslastore nur einer da – wenn ich Panne in Tirol habe ist Schweiz oder D näher vom nächsten Store her

Q:

The value chain:

A:

A value chain is a set of activities that a firm operating in a specific industry performs in order to deliver a valuable product (i.e., good and/or service) for the market.


Die Value Chain, auf Deutsch Wertkette, ist die logische Aneinanderreihung von Fertigungsstufen vom Ausgangsrohstoff zum anwendbaren Produkt.

Q:

Define Competition

A:

Alle tatsächlichen und potenziellen konkurrierenden Angebote und Substitute, die ein Käufer in Betracht ziehen könnte


All actual and potential rival offerings and substitutes a buyer might consider

Q:
Primary Data vs Secondary Data
A:
Primary Date: Daten die zum ersten Mal erhoben wurden, Für die Forschungsfrage passend
Secondary Data: Daten die bereits erhoben wurden, günstigerer & schnellerer Zugriff auf Informationen
Marketing Prügger

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Marketing Prügger an der Fachhochschule Krems

Für deinen Studiengang Marketing Prügger an der Fachhochschule Krems gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Marketing Prügger Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Marketing

Universität Mannheim

Zum Kurs
Marketing

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Zum Kurs
Marketing

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Marketing

Hochschule Heilbronn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Marketing Prügger
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Marketing Prügger