CIO - Basiswissen an der Fachhochschule Krems | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für CIO - Basiswissen an der Fachhochschule Krems

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen CIO - Basiswissen Kurs an der Fachhochschule Krems zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was heißt HiFi, WiFi, LAN?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- HiFi = High Fidelity für Musikanlagen daheim

- WiFi = Wireless Fidelity

- LAN = Local Area Network

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Aufgaben des CIO's?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Leitung der technischen Infrastruktur und des IT-Bereichs

- Prozesse, Prozessanalyse, Prozessoptimierung

- Datenschutz

- Netzwerkmanagement

- Datensicherung

- Blockchain

- Datenbanken, Datenübertragungen

- Algorythmen und Datenstrukturen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kann man bei einer E-Mail Daten verschlüsseln? Wenn ja --> was?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nur der Text! – dieser kann manuell verschlüsselt werden

Verschlüsselung erfolgt aber zu gleichen Systeme

Office365 zu Office365

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kann bei einem SLA ein Problem sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn am Donnerstag 17:15 ein Ausfall ist

Freitag um 0800 wird Problem aufgenommen

NBD = Montagvormittag wird auf das Problem reagiert

Dienstagvormittag kommt erst der Techniker

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird High Availibility im Bezug auf den Internetzugriff sichergestellt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Redundanz: Mehrere Internetleitungen für hohe Verfügbarkeit und Serverausfall
  2. SLA (Service Level Agreement): Wie schnell und wann jemand das Problem löst
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden Fotos bzw Farben abgespeichert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- 1 Pixel = 1 Farbpunkt -> dieser setzt sich aus RGB zusammen  

- RGB (Red, Green, Blue)

- 1 Pixel = 3 Byte -> je unterschiedlicher die Farben desto größer die Datei (mehrere Bildpunkte)

- Bsp: 100x100 pixel = 30.000 Byte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Frequenzen der Datenübertragung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Symmetrisch: Download + Upload ist gleich (PC & USB-Stick)

- Asymetrisch: Download & Upload ist ungleich (Mobilinternet)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklärung der Begriffe: LWL, AccessPoint AP, Router, Firewall

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

LWL: Lichtwellenleiter (Glasfaser), für längere Wege um höhere Geschwindigkeit zu erreichen

Access Point AP: wird verwendet um 2 Medien zu konvertieren. Funksignal wird umgeändert auf elektrische Impulse -> über Kupferkabel werden die Daten weiter übertragen

Router: unterschiedliche Netzwerke werden miteinander verbunden

Firewall: schützt Netzwerk vom externen Zugriff

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie speichert ein Computer Daten ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- immer nur Binär

- geschriebener Text wird in 0,1 umgewandelt (Ascii-Tabelle)

- wenn wir H schreiben ist der Dezimalwert "72" (Ascii-Tabelle) -> wird in Binär umgerechnet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Datenübertragung ins Internet

Erklärung von Simplex, Duplex, Koaxial, Richtfunk und Glasfaserleitung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Simplex: einfache Verbindung nur in eine Richtung (wie beim Funken)

- Duplex: beide Richtungen (wie beim telefonieren)

- Koaxial: (internet über Fernsehleitung, -> wenn in einem Haus eine 300 MBit/s leitung verlegt ist, gibt es 10 Leitungen auf die die Geschwindigkeit aufgeteilt wird)

- Richtfunk: nur in eine Richtung (Problem: hierbei sind Gebäude und Witterung im Weg)

- Glasfaserleitung: schnellste Verbindung derzeit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Service / Servicegarantie sichergestellt durch SLA


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

NBD = Next Business Day


z.B: 9x5xNBD
9h am Tag / 5Tage in der Woche 8-17h Mo-Fr (Arbeitstag) anrufen Reaktionszeit = Next business day



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Probleme können beim 

Service / Servicegarantie sichergestellt durch SLA auftreten bzw welche Verbesserungsmöglichkeiten gibt es?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Problem:

Wenn am Donnerstag 17:15 ein Ausfall ist -> Freitag um 0800 wird Problem aufgenommen -> NBD = Montagvormittag wird auf das Problem reagiert -> Dienstagvormittag kommt erst der Techniker


Verbesserung:

Längere Einmeldung der Probleme z.B:
24x7x4 24h am Tag / 7Tage die Woche / 4h Reaktionszeit


24x7x6CTR 24h am Tag / 7Tage die Woche / 6h call to repair (innerhalb 6h wird garantiert das der Fehler behoben wurde


Lösung ausblenden
  • 4753 Karteikarten
  • 116 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen CIO - Basiswissen Kurs an der Fachhochschule Krems - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was heißt HiFi, WiFi, LAN?

A:

- HiFi = High Fidelity für Musikanlagen daheim

- WiFi = Wireless Fidelity

- LAN = Local Area Network

Q:

Was sind Aufgaben des CIO's?

A:

- Leitung der technischen Infrastruktur und des IT-Bereichs

- Prozesse, Prozessanalyse, Prozessoptimierung

- Datenschutz

- Netzwerkmanagement

- Datensicherung

- Blockchain

- Datenbanken, Datenübertragungen

- Algorythmen und Datenstrukturen

Q:

Kann man bei einer E-Mail Daten verschlüsseln? Wenn ja --> was?

A:

Nur der Text! – dieser kann manuell verschlüsselt werden

Verschlüsselung erfolgt aber zu gleichen Systeme

Office365 zu Office365

Q:

Was kann bei einem SLA ein Problem sein?

A:

Wenn am Donnerstag 17:15 ein Ausfall ist

Freitag um 0800 wird Problem aufgenommen

NBD = Montagvormittag wird auf das Problem reagiert

Dienstagvormittag kommt erst der Techniker

Q:

Wie wird High Availibility im Bezug auf den Internetzugriff sichergestellt?

A:
  1. Redundanz: Mehrere Internetleitungen für hohe Verfügbarkeit und Serverausfall
  2. SLA (Service Level Agreement): Wie schnell und wann jemand das Problem löst
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie werden Fotos bzw Farben abgespeichert?

A:

- 1 Pixel = 1 Farbpunkt -> dieser setzt sich aus RGB zusammen  

- RGB (Red, Green, Blue)

- 1 Pixel = 3 Byte -> je unterschiedlicher die Farben desto größer die Datei (mehrere Bildpunkte)

- Bsp: 100x100 pixel = 30.000 Byte

Q:

Frequenzen der Datenübertragung?

A:

- Symmetrisch: Download + Upload ist gleich (PC & USB-Stick)

- Asymetrisch: Download & Upload ist ungleich (Mobilinternet)

Q:

Erklärung der Begriffe: LWL, AccessPoint AP, Router, Firewall

A:

LWL: Lichtwellenleiter (Glasfaser), für längere Wege um höhere Geschwindigkeit zu erreichen

Access Point AP: wird verwendet um 2 Medien zu konvertieren. Funksignal wird umgeändert auf elektrische Impulse -> über Kupferkabel werden die Daten weiter übertragen

Router: unterschiedliche Netzwerke werden miteinander verbunden

Firewall: schützt Netzwerk vom externen Zugriff

Q:

Wie speichert ein Computer Daten ab?

A:

- immer nur Binär

- geschriebener Text wird in 0,1 umgewandelt (Ascii-Tabelle)

- wenn wir H schreiben ist der Dezimalwert "72" (Ascii-Tabelle) -> wird in Binär umgerechnet

Q:

Datenübertragung ins Internet

Erklärung von Simplex, Duplex, Koaxial, Richtfunk und Glasfaserleitung

A:

- Simplex: einfache Verbindung nur in eine Richtung (wie beim Funken)

- Duplex: beide Richtungen (wie beim telefonieren)

- Koaxial: (internet über Fernsehleitung, -> wenn in einem Haus eine 300 MBit/s leitung verlegt ist, gibt es 10 Leitungen auf die die Geschwindigkeit aufgeteilt wird)

- Richtfunk: nur in eine Richtung (Problem: hierbei sind Gebäude und Witterung im Weg)

- Glasfaserleitung: schnellste Verbindung derzeit 

Q:

Service / Servicegarantie sichergestellt durch SLA


A:

NBD = Next Business Day


z.B: 9x5xNBD
9h am Tag / 5Tage in der Woche 8-17h Mo-Fr (Arbeitstag) anrufen Reaktionszeit = Next business day



Q:

Welche Probleme können beim 

Service / Servicegarantie sichergestellt durch SLA auftreten bzw welche Verbesserungsmöglichkeiten gibt es?


A:

Problem:

Wenn am Donnerstag 17:15 ein Ausfall ist -> Freitag um 0800 wird Problem aufgenommen -> NBD = Montagvormittag wird auf das Problem reagiert -> Dienstagvormittag kommt erst der Techniker


Verbesserung:

Längere Einmeldung der Probleme z.B:
24x7x4 24h am Tag / 7Tage die Woche / 4h Reaktionszeit


24x7x6CTR 24h am Tag / 7Tage die Woche / 6h call to repair (innerhalb 6h wird garantiert das der Fehler behoben wurde


CIO - Basiswissen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang CIO - Basiswissen an der Fachhochschule Krems

Für deinen Studiengang CIO - Basiswissen an der Fachhochschule Krems gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten CIO - Basiswissen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mathe Basiswissen

Pädagogische Hochschule Linz

Zum Kurs
Chemie - Basiswissen

Medizinische Hochschule Hannover

Zum Kurs
ZPO II - Schemata & Basiswissen

Universität Passau

Zum Kurs
ZPO I - Schema & Basiswissen

Universität Passau

Zum Kurs
Basiswissen Kaiser/Bannach

Universität Münster

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden CIO - Basiswissen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen CIO - Basiswissen