Bewegungslehre Und Biomechanik an der Fachhochschule Krems | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Bewegungslehre und Biomechanik an der Fachhochschule Krems

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bewegungslehre und Biomechanik Kurs an der Fachhochschule Krems zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind entscheidende Faktoren für eine Hypomobilität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= reduziertes ROM

reflektorisch: pathologische Cross-Links, Verklebung der Faszien/des Bindegewebes


strukturell: Schutzspannung auf Grund von Verletzungen in diesem Bereich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind kinetische Messgrößen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

translatorische Bewegungen: Weg, Zeit, Geschwindigkeit, Beschleunigung


rotatomische Bewegungen: Winkel, Zeit, Winkelgeschwindigkeit, Winkelbeschleunigung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind dynamische Messgrößen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

translatorische Bewegungen: Masse, Kraft, Impuls

rotatorische Bewegungen: Trägheitsmoment, Drehmoment, Drehimpuls

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Biomechanik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Biomechanik untersucht die Bewegung biologischer Systeme. Sie untersuch die physiologischen und pathophysiologischen Bewegungsabläufe und deren mechanische Bedingungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Achsen und Bewegungen in der Transversalebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

schneidet den Körper horizontal

Achse: frontosagittale Achse

Bewegungen: Rotation, Pro- und Retraktion, Transversale Abduktion/Adduktion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Achsen und Bewegungen in der Sagittalebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Achse: frontotransversale Achse

Bewegungen: Flexion/Extension

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie definiert sich eine natürliche physiologische Bewegung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie ist physiologisch, harmonisch und fließend. Bei geringen Kraftaufwand wird maximale Leistung erzielt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile/Nachteile einer geschlossenen/offenen Kette?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

offene Kette:

+: viele Freiheitsgrade

-: sehr einseitiger Kraftaufwand - anstrengens


geschlossene Kette:

+: stabiler, bessere Kraftverteilung

-: Kettenglieder können nicht unabhängig voneinander bewegt werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert in den drei Phasen des Lernens (kognitiv, assoziativ, automatisiert)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kognitiv: Aufnahme von verbalen Funktionen, Verarbeitung auf kognitiver Ebene, rasche Fortschritte, Experimentieren der Vorgangsweisen


assoziativ: Verwendung der am besten funktionierenden Bewegungsstrategie, Aufmerksamkeit für die Bewegung, Verbesserungen verlaufen langsamer


automatisiert: Automatisierung der Bewegung, geringes Maß an Aufmerksamkeit für die Bewegung, Konzentration auf andere Aspekte möglich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Phasen gibt es im systematischen 3-Phasen Modell?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anfängerphase: Vereinfachung der Aufgabe durch Reduktion der Freiheitsgrade in den Gelenken, Kokontraktionen in der Muskulatur


Fortgeschrittenenphase: Erweiterung der Freiheitsgrade, Verringerung der Kokontraktion


Expertenstadium: Alle Freiheitsgrade stehen zur Verfügung, Bewegung wird ökonomisch und koordiniert ausgeführt



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lässt sich die Mechanik unterteilen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kinematik - Dynamik 

                            - Statik - Kinetik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die biomechanischen Messmethoden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anthropometrie: genaue Vermessung des menschlichen Körpers


Kinemetrie: Erfassung der kinematischen Grundgrößen - Orts-Zeit-Messung


Dynamometrie: Erfassung der dynamischen Grundgrößen (Kraft Messung)


Elektromyographie: Erfassen der bioelektrischen Muskelaktionspotentiale

Lösung ausblenden
  • 4753 Karteikarten
  • 116 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bewegungslehre und Biomechanik Kurs an der Fachhochschule Krems - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind entscheidende Faktoren für eine Hypomobilität?

A:

= reduziertes ROM

reflektorisch: pathologische Cross-Links, Verklebung der Faszien/des Bindegewebes


strukturell: Schutzspannung auf Grund von Verletzungen in diesem Bereich

Q:

Was sind kinetische Messgrößen?

A:

translatorische Bewegungen: Weg, Zeit, Geschwindigkeit, Beschleunigung


rotatomische Bewegungen: Winkel, Zeit, Winkelgeschwindigkeit, Winkelbeschleunigung

Q:

Was sind dynamische Messgrößen?

A:

translatorische Bewegungen: Masse, Kraft, Impuls

rotatorische Bewegungen: Trägheitsmoment, Drehmoment, Drehimpuls

Q:

Definition Biomechanik

A:

Die Biomechanik untersucht die Bewegung biologischer Systeme. Sie untersuch die physiologischen und pathophysiologischen Bewegungsabläufe und deren mechanische Bedingungen.

Q:

Achsen und Bewegungen in der Transversalebene

A:

schneidet den Körper horizontal

Achse: frontosagittale Achse

Bewegungen: Rotation, Pro- und Retraktion, Transversale Abduktion/Adduktion

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Achsen und Bewegungen in der Sagittalebene

A:

Achse: frontotransversale Achse

Bewegungen: Flexion/Extension

Q:

Wie definiert sich eine natürliche physiologische Bewegung?

A:

Sie ist physiologisch, harmonisch und fließend. Bei geringen Kraftaufwand wird maximale Leistung erzielt.

Q:

Vorteile/Nachteile einer geschlossenen/offenen Kette?

A:

offene Kette:

+: viele Freiheitsgrade

-: sehr einseitiger Kraftaufwand - anstrengens


geschlossene Kette:

+: stabiler, bessere Kraftverteilung

-: Kettenglieder können nicht unabhängig voneinander bewegt werden

Q:

Was passiert in den drei Phasen des Lernens (kognitiv, assoziativ, automatisiert)

A:

kognitiv: Aufnahme von verbalen Funktionen, Verarbeitung auf kognitiver Ebene, rasche Fortschritte, Experimentieren der Vorgangsweisen


assoziativ: Verwendung der am besten funktionierenden Bewegungsstrategie, Aufmerksamkeit für die Bewegung, Verbesserungen verlaufen langsamer


automatisiert: Automatisierung der Bewegung, geringes Maß an Aufmerksamkeit für die Bewegung, Konzentration auf andere Aspekte möglich

Q:

Welche Phasen gibt es im systematischen 3-Phasen Modell?

A:

Anfängerphase: Vereinfachung der Aufgabe durch Reduktion der Freiheitsgrade in den Gelenken, Kokontraktionen in der Muskulatur


Fortgeschrittenenphase: Erweiterung der Freiheitsgrade, Verringerung der Kokontraktion


Expertenstadium: Alle Freiheitsgrade stehen zur Verfügung, Bewegung wird ökonomisch und koordiniert ausgeführt



Q:

Wie lässt sich die Mechanik unterteilen?

A:

Kinematik - Dynamik 

                            - Statik - Kinetik

Q:

Was sind die biomechanischen Messmethoden?

A:

Anthropometrie: genaue Vermessung des menschlichen Körpers


Kinemetrie: Erfassung der kinematischen Grundgrößen - Orts-Zeit-Messung


Dynamometrie: Erfassung der dynamischen Grundgrößen (Kraft Messung)


Elektromyographie: Erfassen der bioelektrischen Muskelaktionspotentiale

Bewegungslehre und Biomechanik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bewegungslehre und Biomechanik an der Fachhochschule Krems

Für deinen Studiengang Bewegungslehre und Biomechanik an der Fachhochschule Krems gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bewegungslehre und Biomechanik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bewegungslehre

HSD Hochschule Döpfer

Zum Kurs
Bewegungslehre

Pädagogische Hochschule Weingarten

Zum Kurs
Bewegungswissenschaft und Biomechanik

TU München

Zum Kurs
Bewegungslehre

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Bewegungslehre

Hochschule Darmstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bewegungslehre und Biomechanik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bewegungslehre und Biomechanik