Umweltmanagement an der Fachhochschule Kiel | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Umweltmanagement an der Fachhochschule Kiel

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Umweltmanagement Kurs an der Fachhochschule Kiel zu.

TESTE DEIN WISSEN
Öffentliches Gut
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nicht Ausschließbarkeit
Nicht Relativität im Konsum 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Implementierungsverantwortlicher

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beauftragter der obersten Leitung für die Entwicklung und Eiführung des UMS. Nach der Implementierung wird er für die Auferchterhaltung und Weiterentwicklung des UMS und pflege des Umweltmanagementhandbuchs verantwortlich sein.

-> Umweltmanagementbeauftragter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

End of Pipe Maßnahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

End-of-Pipe-Maßnahmen sind Technologien zur Reduzierun von Umweltauswirkungen, die dem Produktionsprozess nachgeschaltet sind, sog. additive Umweltschutzmaßnahmen. Die Umweltauswirkungen am Standort werden durch die Technologien reduziert bzw. die Stoffstöme von einem Umweltmedium in ein anderes verlagert, aber die Ursache der Umweltauswirkung wird nicht beseitigt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozessintegrierte Maßnahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prozessintegrierte Maßnahmen sind Lösungen zur  Beseitigung der Ursache von Umweltauswirkungen durch Änderung bzw. Neugestaltung der Prozesse. Sie vermindern Umweltauswirkungen bereits vor deren Entstehung und reduzieren den Einsatz von Ressourcen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Produktintegrierte Maßnahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produktintegrierte Maßnahmen sind Technologien zur Beseitigung der Ursache von Umweltauswirkungen durch Änderung bzw. Neugestaltung der Produkte bzw. der eingesetzten Materialien. Sie vermindern Umweltauswirkungen der Produkte und der Nutzung bereits vor der Entstehung und reduzieren den Einsatz von Ressourcen. Sezialfälle sind Technologien zur Kreislaufschließung von Materialien bzw. Produkten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intragenerative Gerechtigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

So zu leben, dass alle Menschen weltweit die gleichen Entwicklungschancen haben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intergenerative Gerechtigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

So zu leben, dass alle zukünftigen Generationen die gleichen Entwicklungschancen haben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Allmendegut

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei der Nutzung bzw. Konsum des Gutes durch einen, wird die Nutzung bzw. Konsum für einen anderen beeinträchtigt.

(z.B. Überfischung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Privates Gut

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Individuum kann von der Nutzung des Gutes ausgeschlossen werden. Es liegt eine Relativität im Konsum vor.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Implementierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Implementierung bezeichnet die Entwicklung und Einführung des UMS, d.h. die formale und inhaltliche Umsetzung der Anforderungen nach EMAS/DIN EN ISO 14001.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umweltprogramm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Umweltprogramm enthält eine Beschreibung der Maßnahmen, Verantwortlichkeiten und Mittel, die zur Verwirklichung der Umweltzielsetzung und Umweltziele getroffen, eingegangen und eingesetzt werden oder vorgesehen sind, und den diesbezüglichen Zeitplan.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umweltzielsetzung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Umweltzielsetung ist ein sich aus der Umweltpolitik und nach Möglichket zu qualifizierendes Gesamtziel, dass sich eine Organisation gesetzt hat.

Lösung ausblenden
  • 8008 Karteikarten
  • 404 Studierende
  • 14 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Umweltmanagement Kurs an der Fachhochschule Kiel - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Öffentliches Gut
A:
Nicht Ausschließbarkeit
Nicht Relativität im Konsum 
Q:

Implementierungsverantwortlicher

A:

Beauftragter der obersten Leitung für die Entwicklung und Eiführung des UMS. Nach der Implementierung wird er für die Auferchterhaltung und Weiterentwicklung des UMS und pflege des Umweltmanagementhandbuchs verantwortlich sein.

-> Umweltmanagementbeauftragter

Q:

End of Pipe Maßnahmen

A:

End-of-Pipe-Maßnahmen sind Technologien zur Reduzierun von Umweltauswirkungen, die dem Produktionsprozess nachgeschaltet sind, sog. additive Umweltschutzmaßnahmen. Die Umweltauswirkungen am Standort werden durch die Technologien reduziert bzw. die Stoffstöme von einem Umweltmedium in ein anderes verlagert, aber die Ursache der Umweltauswirkung wird nicht beseitigt.

Q:

Prozessintegrierte Maßnahmen

A:

Prozessintegrierte Maßnahmen sind Lösungen zur  Beseitigung der Ursache von Umweltauswirkungen durch Änderung bzw. Neugestaltung der Prozesse. Sie vermindern Umweltauswirkungen bereits vor deren Entstehung und reduzieren den Einsatz von Ressourcen.

Q:

Produktintegrierte Maßnahmen

A:

Produktintegrierte Maßnahmen sind Technologien zur Beseitigung der Ursache von Umweltauswirkungen durch Änderung bzw. Neugestaltung der Produkte bzw. der eingesetzten Materialien. Sie vermindern Umweltauswirkungen der Produkte und der Nutzung bereits vor der Entstehung und reduzieren den Einsatz von Ressourcen. Sezialfälle sind Technologien zur Kreislaufschließung von Materialien bzw. Produkten.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Intragenerative Gerechtigkeit

A:

So zu leben, dass alle Menschen weltweit die gleichen Entwicklungschancen haben.

Q:

Intergenerative Gerechtigkeit

A:

So zu leben, dass alle zukünftigen Generationen die gleichen Entwicklungschancen haben.

Q:

Allmendegut

A:

Bei der Nutzung bzw. Konsum des Gutes durch einen, wird die Nutzung bzw. Konsum für einen anderen beeinträchtigt.

(z.B. Überfischung)

Q:

Privates Gut

A:

Ein Individuum kann von der Nutzung des Gutes ausgeschlossen werden. Es liegt eine Relativität im Konsum vor.

Q:

Implementierung

A:

Implementierung bezeichnet die Entwicklung und Einführung des UMS, d.h. die formale und inhaltliche Umsetzung der Anforderungen nach EMAS/DIN EN ISO 14001.

Q:

Umweltprogramm

A:

Das Umweltprogramm enthält eine Beschreibung der Maßnahmen, Verantwortlichkeiten und Mittel, die zur Verwirklichung der Umweltzielsetzung und Umweltziele getroffen, eingegangen und eingesetzt werden oder vorgesehen sind, und den diesbezüglichen Zeitplan.

Q:

Umweltzielsetzung

A:

Eine Umweltzielsetung ist ein sich aus der Umweltpolitik und nach Möglichket zu qualifizierendes Gesamtziel, dass sich eine Organisation gesetzt hat.

Umweltmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Umweltmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

UK Management

Universität Münster

Zum Kurs
Management

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs
Bau- & Umweltmanagement

TU Hamburg-Harburg

Zum Kurs
Betriebliches Umweltmanagement

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Umweltmanagement

Universität Hohenheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Umweltmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Umweltmanagement