Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Mein erstes Fach an der Fachhochschule Dortmund

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mein erstes Fach Kurs an der Fachhochschule Dortmund zu.

TESTE DEIN WISSEN

Geben Sie die Bestandteile der oberen Atemwege an.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nase
  • Mund
  • Rachen (Pharynx)
  • Kehlkopf (Larynx)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Teilen setzt sich die Lunge zusammen. Geben Sie jeweils die Anzahlen der Bestandteile an.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lungenhilus (Wurzel)
  • Lungenlappen
    • rechts 3
    • links 2
  • Segmente
    • rechts 10
    • links 9
  • Lungenläppchen umfassen Bronchioli terminalis, - respiratorii und Lungenbläschen
  • Azinus
  • Pleura
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die 4 für die äußere Atmung wesentlichen Aufgaben der Atemwege über

die Beförderung der Atemgase hinaus und erklären Sie jeweils kurz den

zugrundeliegenden Mechanismus und beteiligte Strukturen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Produktion und Sekretion von Surfactant 
    • wichtig für mechanische Eigenschaften
  • Erwärmung (vor den Alveolen)
    • verantwortlich: ausgeprägter venenplexus
    • verhindert Abkühlen der Alveolen, fördert Aufnahme von mehr Wasserdampf
  • Befeuchtung (obere Atemwege und Bronchien)
    • realisiert durch Drüsen/Schleim
    • verhindert Wasserentzug der Alveolarwände
  • Filterung
    • Partikel >10µm: Abfangen in Nasen-Rachenraum
    • Partikel 1-10µm: Abfangen in Bronchialsystem (klebriger Schleimfluss bewegt durch Zilien zum Transport nach oben)
    • Partikel <0.5µm: Ausatmen oder via Alveolarmakrophagen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie die drei wesentlichen Bestandteile der Interalveolarsepten. Geben Sie jeweils die Ausprägung und den vorrangigen Zweck der Struktur an.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bindegewebsseptum
    • dichtes Fasernetz, Verdichtung zu Basalmembran, Ausbildung von Bindegewebsplatten -> spannt Alveolen zwischen Bronchialbaum auf
  • Alveoläres Kapillarnetz
    • einschichtiges dichtes Netz, liegt stets einseitig an Alveolarraum an -> führt Blut zu/ab
  • Alveolarepithel
    • zellen typ 1
      • kleine, langgezogene Zellen, kleiden Alveolen aus, bedecken Bindegewebsplatten, verbinden mit Kapillaren
    • zellen typ 2
      • große Tellen, decken nur geringen Anteil der Oberfläche ab, produzieren Surfactant (surface active agent), der Alveolen überzieht
  • Alveolarmakrophagen
    • dienen zur Filterung/Entsorgung (totes Material, Toxine aus Blut, Fremdpartikel)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Respiratorischer Insuffizienz? Welche 2 Typen

unterscheidet man und wodurch sind sie definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • O2 Versorgung bzw. CO2 Abtransport nicht mehr sichergestellt
  • 2 Typen
    • Lungenparenchymversagen (Oxigenationsversagen) 
      • Verlust an funktionellem Lungengewebe
      • Oxygenierung sinkt
    • Atempumpversagen (Ventilationsversagen)
      • Mangelnde Druckdifferenz zur Volumenverschiebung durch Störung von Antrieb/Kraft/Mechanik
      • CO2-Elimination sinkt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Widerstände müssen bei der Ventilation überwunden werden? Geben Sie

eine Einteilung der Widerstände mitsamt ALLER Faktoren zu deren Entstehung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • elastische Widerstände
    • der Lunge
    • des Thorax
  • nicht-elastische Widerstände
    • visköse Widerstände
      • Strömungswiderstand
      • Gewebewiderstand
    • Trägheitswiderstand (vernachlässigbar klein)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet der formelle Zusammenhang für das Atemzeitvolumen? Nehmen Sie eine

quantitative Abschätzung dieses Volumens und des Volumens, das am

Gasaustausch beteiligt ist, vor.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ATEMZEITVOLUMEN??? er meint Atemminutenvolumen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie sie Auswirkungen der Schwerkraft auf die Belüftung der Lunge.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... Folie 13

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inwiefern wirkt sich die Schwerkraft auf den Ventilations-Perfusions-Quotienten der

Lunge aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • sowohl Belüftung als auch Duchblutung unterliegen der Schwerkraft
  • siehe Folie 15 Bild
  • Folie 12
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie sie Auswirkungen der Schwerkraft auf die Durchblutung der Lunge.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

.....Folie 12

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen und Sie vier mechanosensorische Faktoren zur Regelung der Atmung

mitsamt deren Ort und Wirkmechanismus.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • langsam adaptierende Dehnungsrezeptoren
    • in der Wand der zuführenden Atemwege
    • Aktivierung bei Inspiration
    • Begrenzung der Inspirationsphase und Erhöhung der Atemfrequenz
  • Rasch adaptiernede Dehnungsrezeptoren
    • in den Epithelien der oberen Atemwege
    • kurze Aktivierung in Initialphase der Inspiration und Reaktion auf chemische Stoffe
    • Verkürzung der Exspirationsphase und Erhöhung der Atemfrequenz
  • Perikapillär liegende J-Rezeptoren
    • in Lunge
    • Aktivierung i.d.R. bei erheblicher Zunahme des elastischen Widerstands der Lunge
    • Auslöser von flacher, hochfrequenter Atmung
  • Propriorezeptoren
    • in Atemmuskulatur und in Thoraxwand
    • nehmen Widerstand bei Atmung war
    • Anpassung der Kraft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären sie die anatomischen Voraussetzungen und Mechanismen die zur

Inspiration führen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • primäre Mechanismen:
    • äußere Zwischenrippenmuskulatur ziehen sich zusammen ->Erweiterung Thoras nach vorne und zur Seite
    • Anspannung des Zwerchfells -> Senkung der Zwerchfellkuppel und Zug auf Lungenflügel nach unten
    • Pleuraspalt
  • Hilfsmuskulatur
    • Brustmuskel
    • Sägezahnmuskel
    • Treppenmuskeln
    • Kopfwender
Lösung ausblenden
  • 19091 Karteikarten
  • 1090 Studierende
  • 44 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mein erstes Fach Kurs an der Fachhochschule Dortmund - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Geben Sie die Bestandteile der oberen Atemwege an.

A:
  • Nase
  • Mund
  • Rachen (Pharynx)
  • Kehlkopf (Larynx)
Q:

Aus welchen Teilen setzt sich die Lunge zusammen. Geben Sie jeweils die Anzahlen der Bestandteile an.

A:
  • Lungenhilus (Wurzel)
  • Lungenlappen
    • rechts 3
    • links 2
  • Segmente
    • rechts 10
    • links 9
  • Lungenläppchen umfassen Bronchioli terminalis, - respiratorii und Lungenbläschen
  • Azinus
  • Pleura
Q:

Nennen Sie die 4 für die äußere Atmung wesentlichen Aufgaben der Atemwege über

die Beförderung der Atemgase hinaus und erklären Sie jeweils kurz den

zugrundeliegenden Mechanismus und beteiligte Strukturen.

A:
  • Produktion und Sekretion von Surfactant 
    • wichtig für mechanische Eigenschaften
  • Erwärmung (vor den Alveolen)
    • verantwortlich: ausgeprägter venenplexus
    • verhindert Abkühlen der Alveolen, fördert Aufnahme von mehr Wasserdampf
  • Befeuchtung (obere Atemwege und Bronchien)
    • realisiert durch Drüsen/Schleim
    • verhindert Wasserentzug der Alveolarwände
  • Filterung
    • Partikel >10µm: Abfangen in Nasen-Rachenraum
    • Partikel 1-10µm: Abfangen in Bronchialsystem (klebriger Schleimfluss bewegt durch Zilien zum Transport nach oben)
    • Partikel <0.5µm: Ausatmen oder via Alveolarmakrophagen
Q:

Benennen Sie die drei wesentlichen Bestandteile der Interalveolarsepten. Geben Sie jeweils die Ausprägung und den vorrangigen Zweck der Struktur an.

A:
  • Bindegewebsseptum
    • dichtes Fasernetz, Verdichtung zu Basalmembran, Ausbildung von Bindegewebsplatten -> spannt Alveolen zwischen Bronchialbaum auf
  • Alveoläres Kapillarnetz
    • einschichtiges dichtes Netz, liegt stets einseitig an Alveolarraum an -> führt Blut zu/ab
  • Alveolarepithel
    • zellen typ 1
      • kleine, langgezogene Zellen, kleiden Alveolen aus, bedecken Bindegewebsplatten, verbinden mit Kapillaren
    • zellen typ 2
      • große Tellen, decken nur geringen Anteil der Oberfläche ab, produzieren Surfactant (surface active agent), der Alveolen überzieht
  • Alveolarmakrophagen
    • dienen zur Filterung/Entsorgung (totes Material, Toxine aus Blut, Fremdpartikel)
Q:

Was versteht man unter Respiratorischer Insuffizienz? Welche 2 Typen

unterscheidet man und wodurch sind sie definiert?

A:
  • O2 Versorgung bzw. CO2 Abtransport nicht mehr sichergestellt
  • 2 Typen
    • Lungenparenchymversagen (Oxigenationsversagen) 
      • Verlust an funktionellem Lungengewebe
      • Oxygenierung sinkt
    • Atempumpversagen (Ventilationsversagen)
      • Mangelnde Druckdifferenz zur Volumenverschiebung durch Störung von Antrieb/Kraft/Mechanik
      • CO2-Elimination sinkt
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Widerstände müssen bei der Ventilation überwunden werden? Geben Sie

eine Einteilung der Widerstände mitsamt ALLER Faktoren zu deren Entstehung.

A:
  • elastische Widerstände
    • der Lunge
    • des Thorax
  • nicht-elastische Widerstände
    • visköse Widerstände
      • Strömungswiderstand
      • Gewebewiderstand
    • Trägheitswiderstand (vernachlässigbar klein)
Q:

Wie lautet der formelle Zusammenhang für das Atemzeitvolumen? Nehmen Sie eine

quantitative Abschätzung dieses Volumens und des Volumens, das am

Gasaustausch beteiligt ist, vor.

A:

ATEMZEITVOLUMEN??? er meint Atemminutenvolumen.

Q:

Erklären Sie sie Auswirkungen der Schwerkraft auf die Belüftung der Lunge.

A:

... Folie 13

Q:

Inwiefern wirkt sich die Schwerkraft auf den Ventilations-Perfusions-Quotienten der

Lunge aus?

A:
  • sowohl Belüftung als auch Duchblutung unterliegen der Schwerkraft
  • siehe Folie 15 Bild
  • Folie 12
Q:

Erklären Sie sie Auswirkungen der Schwerkraft auf die Durchblutung der Lunge.

A:

.....Folie 12

Q:

Nennen und Sie vier mechanosensorische Faktoren zur Regelung der Atmung

mitsamt deren Ort und Wirkmechanismus.

A:
  • langsam adaptierende Dehnungsrezeptoren
    • in der Wand der zuführenden Atemwege
    • Aktivierung bei Inspiration
    • Begrenzung der Inspirationsphase und Erhöhung der Atemfrequenz
  • Rasch adaptiernede Dehnungsrezeptoren
    • in den Epithelien der oberen Atemwege
    • kurze Aktivierung in Initialphase der Inspiration und Reaktion auf chemische Stoffe
    • Verkürzung der Exspirationsphase und Erhöhung der Atemfrequenz
  • Perikapillär liegende J-Rezeptoren
    • in Lunge
    • Aktivierung i.d.R. bei erheblicher Zunahme des elastischen Widerstands der Lunge
    • Auslöser von flacher, hochfrequenter Atmung
  • Propriorezeptoren
    • in Atemmuskulatur und in Thoraxwand
    • nehmen Widerstand bei Atmung war
    • Anpassung der Kraft
Q:

Erklären sie die anatomischen Voraussetzungen und Mechanismen die zur

Inspiration führen.

A:
  • primäre Mechanismen:
    • äußere Zwischenrippenmuskulatur ziehen sich zusammen ->Erweiterung Thoras nach vorne und zur Seite
    • Anspannung des Zwerchfells -> Senkung der Zwerchfellkuppel und Zug auf Lungenflügel nach unten
    • Pleuraspalt
  • Hilfsmuskulatur
    • Brustmuskel
    • Sägezahnmuskel
    • Treppenmuskeln
    • Kopfwender
Mein erstes Fach

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mein erstes Fach an der Fachhochschule Dortmund

Für deinen Studiengang Mein erstes Fach an der Fachhochschule Dortmund gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mein erstes Fach Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mein erstes Thema

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Mein EVWL

TU Dresden

Zum Kurs
Mein EBWL

TU Dresden

Zum Kurs
Erstes Semester

Universität Marburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mein erstes Fach
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mein erstes Fach