Grundlagen Der Informatik an der Fachhochschule Der Wirtschaft | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Grundlagen der Informatik an der Fachhochschule der Wirtschaft

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen der Informatik Kurs an der Fachhochschule der Wirtschaft zu.

TESTE DEIN WISSEN
Warum bezeichnen wir x und y als Boolesche Variablen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Variable x und y können nur den Zustand 1 oder 0 annehmen nicht wie normalen Variablen die auch z.B 3.14 annehmen können.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt das Kommutativgestz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Reihenfolge bei der Benutzung der Booleschen Operatoren ist egal, soweit die nur die gleichen Operatoren benutzt werden.

A UND B = B UND A
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt das Assoziativgesetz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Klammerung bei Booleschen Operatoren ist egal, soweit die selben Operatoren benutzt werden.

(X UND Y) UND Z = X UND (Y UND Z)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt die Idempotenz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die tritt auf wenn ein Operand mit sich selber über Operatoren in Verbindung stehen.
Dabei sind die Operatoren nicht relevant.
X UND X = X
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt das Distributivgesetz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es regelt das Ausklammerungs-Gesetz bei der Benutzung der Operatoren.

X UND (Y ODER Z) = (X UND Y) ODER (X UND Z)
 
X ODER (Y UND Z) = (X ODER Y) UND (X UND Z)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt das de Morgen Gesetz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine ganze Negierung über verbundene Operanden und Operatoren ist das Gleiche wie wenn man den Opeator umdreht und nur die Operanden negiert.

(X UND Y)komplett negiert = X(negiert) ODER Y(negiert)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt das „Neutrales Element“ Gesetz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn ein Operand über einen Oder mit einer 0 oder ein UND mit einer 1 verbunden wird, wird die 0 und 1 zu einem Neutralem Element.

X ODER 0 = X
X UND 1 = X
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt das „Absorption“ Gesetz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn ein Operand Absorviert wird von der Relevanz.

X ODER (X UND Y) = X

X UND (X ODER Y) = X
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt die Involution?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn eine doppelte Negation eintritt, heben sich diese gegenseitig auf.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regeln die Extremalgesetze?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn ein Operand über ein UND mit einer 0 verbunden wird oder ein Operand über ein ODER mit einer 1 verbunden wird, ist der Operand irrelevant.

0 UND X = 0
1 ODER X = 1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt das Komplementärgestz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn ein Operand mit sich selber negiert über ein Operator verbunden wird, ergibt dies bei einer UND Verknüpfung immer 0 und bei einer ODER Verknüpfung immer 1.

X UND !X = 0

X ODER !X = 1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was regelt das Dualitätsgestz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Negation eines Elements.
Lösung ausblenden
  • 7522 Karteikarten
  • 241 Studierende
  • 19 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen der Informatik Kurs an der Fachhochschule der Wirtschaft - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Warum bezeichnen wir x und y als Boolesche Variablen?
A:
Die Variable x und y können nur den Zustand 1 oder 0 annehmen nicht wie normalen Variablen die auch z.B 3.14 annehmen können.
Q:
Was regelt das Kommutativgestz?
A:
Die Reihenfolge bei der Benutzung der Booleschen Operatoren ist egal, soweit die nur die gleichen Operatoren benutzt werden.

A UND B = B UND A
Q:
Was regelt das Assoziativgesetz?
A:
Die Klammerung bei Booleschen Operatoren ist egal, soweit die selben Operatoren benutzt werden.

(X UND Y) UND Z = X UND (Y UND Z)
Q:
Was regelt die Idempotenz?
A:
Die tritt auf wenn ein Operand mit sich selber über Operatoren in Verbindung stehen.
Dabei sind die Operatoren nicht relevant.
X UND X = X
Q:
Was regelt das Distributivgesetz?
A:
Es regelt das Ausklammerungs-Gesetz bei der Benutzung der Operatoren.

X UND (Y ODER Z) = (X UND Y) ODER (X UND Z)
 
X ODER (Y UND Z) = (X ODER Y) UND (X UND Z)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was regelt das de Morgen Gesetz?
A:
Eine ganze Negierung über verbundene Operanden und Operatoren ist das Gleiche wie wenn man den Opeator umdreht und nur die Operanden negiert.

(X UND Y)komplett negiert = X(negiert) ODER Y(negiert)
Q:
Was regelt das „Neutrales Element“ Gesetz?
A:
Wenn ein Operand über einen Oder mit einer 0 oder ein UND mit einer 1 verbunden wird, wird die 0 und 1 zu einem Neutralem Element.

X ODER 0 = X
X UND 1 = X
Q:
Was regelt das „Absorption“ Gesetz?
A:
Wenn ein Operand Absorviert wird von der Relevanz.

X ODER (X UND Y) = X

X UND (X ODER Y) = X
Q:
Was regelt die Involution?
A:
Wenn eine doppelte Negation eintritt, heben sich diese gegenseitig auf.
Q:
Was regeln die Extremalgesetze?
A:
Wenn ein Operand über ein UND mit einer 0 verbunden wird oder ein Operand über ein ODER mit einer 1 verbunden wird, ist der Operand irrelevant.

0 UND X = 0
1 ODER X = 1
Q:
Was regelt das Komplementärgestz?
A:
Wenn ein Operand mit sich selber negiert über ein Operator verbunden wird, ergibt dies bei einer UND Verknüpfung immer 0 und bei einer ODER Verknüpfung immer 1.

X UND !X = 0

X ODER !X = 1
Q:
Was regelt das Dualitätsgestz?
A:
Die Negation eines Elements.
Grundlagen der Informatik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen der Informatik an der Fachhochschule der Wirtschaft

Für deinen Studiengang Grundlagen der Informatik an der Fachhochschule der Wirtschaft gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundlagen der Informatik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Formale Grundlagen der Informatik

Berufsakademie Rhein-Main

Zum Kurs
Technische Grundlagen der Informatik

Hochschule Weserbergland

Zum Kurs
Grundlagen Informatik

PHSG - Pädagogische Hochschule St.Gallen

Zum Kurs
Grundlagen der Bioinformatik

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs
Grundlagen der Medieninformatik

Technische Hochschule Nürnberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen der Informatik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen der Informatik