Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung) an der Fachhochschule Campus Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung) Kurs an der Fachhochschule Campus Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktoren gibt es bei 

Legiertem Stahl. (Merksätze)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Faktor 4

Man Sieht Nie 4 Weiße CroCodile 

(Mn, Si, Ni, W, Cr und Co)


Faktor 10

Probiere Alle Kühe Zu Motivieren das Tiefe Tal zu Verlassen 

(Pb, Al, Cu, Mo, Ti, Ta, V)


Faktor 100

Carmen Sang Nahezu Perfekt 

(C, S, N, P).


Faktor 1000 

Bor


Mn --> Mangan 

Si --> Silicium 

Ni --> Nickel 

W --> Wolfram

Cr --> Chrom

Co --> Cobalt 

Pb --> Blei

Al --> Aluminium

Cu --> Kupfer

Mo --> Molybdän 

Ti --> Titan

Ta --> Tantal 

V --> Vanadium

C --> kohlenstoff

S --> Schwefel

N --> Stickstoff

P --> Phosphor



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Teilgebiete der Werkstoffkunde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werkstoffherstellung
  • Werkstoffwissenschaft
  • Untersuchung und Prüfverfahren
  • Werkstoffanwendung
  • Normung und Bezeichnung
  • Fertigungstechnisches know how
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Technologische Eigenschaften

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Umformbarkeit)

Zerspanbarkeit 

Gießbarkeit 

Härtbarkeit 

Schweißbarkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Physikalische Eigenschaften 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Dichte
  • Schmelztemperatur
  • Kristallaufbau
  • Wärmleitzahl 
  • Elektrische Leitfähigkeit 
  • Magnetische Eigenschaften
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chemische Eigenschaften

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wertigkeit und Affinität der Elemente 
  • Korrosionsbeständigkeit
  •  Zunderbeständigkeit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mechanische Eigenschaften

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Festigkeitseigenschaften

Zugfestigkeit

Biegefestigkeit

Verschleißfestigkeit

Dauerfestigkeit 


Zähigkeitseigenschaften 

Kerbschlagzähigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Eigenschaften der zu verwendenden Werkstoffe?


Getriebegehäuse 

Zahnrad

Hohlwelle

Wälzlager

Lüfterrad


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Getriebegehäuse: 

gut gießbar

gut zerpsanbar


Zahnrad:

hohe Festigkeit

Hart und verschleißfest

gut zerspanbar


Hohlwelle:

hohe Festigkeit

gut zerspanbar


Wälzlager:

Hart und verschleißfest 


Lüfterrad:

gut umformbar

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Berechnung Packungsdichten 

KFZ

KRZ

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

???

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Fertigungsverfahren 6 Hauptgruppen Definitionen 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

URFORMEN - (Zusammenhalt schaffen) 

UMFORMEN 

TRENNEN 

FÜGEN

BESCHICHTEN

STOFFEIGENSCHAFTEN ÄNDERN

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Urformen

Definition + Anwendungsbeispiele

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Herstellung eines festen Körpers aus einem formlosen Stoff. 


Gießen 

Sintern

Plasmaspritzen



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umformen

Definition + Anwendungsbeispiele

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umformen  durch plastisches Ändern. 


Biegen

Zugumformen

Druckumformen

Zug-Druckumformen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter dem Begriff „Werkstoff“?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Werkstoff ist ein technisch genutztes Material. 


„Ein Werkstoff ist für einen bestimmten Verwendungszweck hergestelltes Erzeugnis. 

Lösung ausblenden
  • 71133 Karteikarten
  • 1246 Studierende
  • 182 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung) Kurs an der Fachhochschule Campus Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Faktoren gibt es bei 

Legiertem Stahl. (Merksätze)


A:

Faktor 4

Man Sieht Nie 4 Weiße CroCodile 

(Mn, Si, Ni, W, Cr und Co)


Faktor 10

Probiere Alle Kühe Zu Motivieren das Tiefe Tal zu Verlassen 

(Pb, Al, Cu, Mo, Ti, Ta, V)


Faktor 100

Carmen Sang Nahezu Perfekt 

(C, S, N, P).


Faktor 1000 

Bor


Mn --> Mangan 

Si --> Silicium 

Ni --> Nickel 

W --> Wolfram

Cr --> Chrom

Co --> Cobalt 

Pb --> Blei

Al --> Aluminium

Cu --> Kupfer

Mo --> Molybdän 

Ti --> Titan

Ta --> Tantal 

V --> Vanadium

C --> kohlenstoff

S --> Schwefel

N --> Stickstoff

P --> Phosphor



Q:

Teilgebiete der Werkstoffkunde

A:
  • Werkstoffherstellung
  • Werkstoffwissenschaft
  • Untersuchung und Prüfverfahren
  • Werkstoffanwendung
  • Normung und Bezeichnung
  • Fertigungstechnisches know how
Q:

Technologische Eigenschaften

A:

(Umformbarkeit)

Zerspanbarkeit 

Gießbarkeit 

Härtbarkeit 

Schweißbarkeit

Q:

Physikalische Eigenschaften 


A:
  • Dichte
  • Schmelztemperatur
  • Kristallaufbau
  • Wärmleitzahl 
  • Elektrische Leitfähigkeit 
  • Magnetische Eigenschaften
Q:

Chemische Eigenschaften

A:
  • Wertigkeit und Affinität der Elemente 
  • Korrosionsbeständigkeit
  •  Zunderbeständigkeit 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Mechanische Eigenschaften

A:

Festigkeitseigenschaften

Zugfestigkeit

Biegefestigkeit

Verschleißfestigkeit

Dauerfestigkeit 


Zähigkeitseigenschaften 

Kerbschlagzähigkeit

Q:

Welche Eigenschaften der zu verwendenden Werkstoffe?


Getriebegehäuse 

Zahnrad

Hohlwelle

Wälzlager

Lüfterrad


A:

Getriebegehäuse: 

gut gießbar

gut zerpsanbar


Zahnrad:

hohe Festigkeit

Hart und verschleißfest

gut zerspanbar


Hohlwelle:

hohe Festigkeit

gut zerspanbar


Wälzlager:

Hart und verschleißfest 


Lüfterrad:

gut umformbar

Q:

Berechnung Packungsdichten 

KFZ

KRZ

A:

???

Q:

 Fertigungsverfahren 6 Hauptgruppen Definitionen 


A:

URFORMEN - (Zusammenhalt schaffen) 

UMFORMEN 

TRENNEN 

FÜGEN

BESCHICHTEN

STOFFEIGENSCHAFTEN ÄNDERN

Q:

Urformen

Definition + Anwendungsbeispiele

A:

Herstellung eines festen Körpers aus einem formlosen Stoff. 


Gießen 

Sintern

Plasmaspritzen



Q:

Umformen

Definition + Anwendungsbeispiele

A:

Umformen  durch plastisches Ändern. 


Biegen

Zugumformen

Druckumformen

Zug-Druckumformen

Q:

Was versteht man unter dem Begriff „Werkstoff“?

A:

Ein Werkstoff ist ein technisch genutztes Material. 


„Ein Werkstoff ist für einen bestimmten Verwendungszweck hergestelltes Erzeugnis. 

Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung) an der Fachhochschule Campus Wien

Für deinen Studiengang Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung) an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Zusammenfassung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werkstoffkunde (nach Zusammenfassung)