Seminar an der Fachhochschule Campus Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Seminar an der Fachhochschule Campus Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Southern Blot: Auf welche Membrantypen wird geblottet ?

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche drei Schritte gibt es bei der PCR? Beschreiben Sie diese kurz (Temperaturen, was passiert)

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wie kann man die Schmelztemperatur von Oligonukleotiden näherungsweise berechnen? (Formel)
Nennen Sie drei Größen, die einen Einfluss auf die Schmelztemperatur haben.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Nennen Sie drei Arten der Verwendung von Oligonukleotiden. Beschreiben Sie kurz nach welchem
Prinzip diese Arten funktionieren.

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Gel-Elektrophorese: Wie kann der ungefähre Fortschritt einer Gelelektrophorese beobachtet werden?

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Spektrometrie: Bei welchen Wellenlängen können Proteine und Nukleinsäuren detektiert werden ?

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich polyklonale Antikörper von monoklonalen Antikörpern hinsichtlich deren
Interaktion mit dem Antigen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welches Medium wird meist für die Anzucht von E.coli verwendet?

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wozu gibt es zwei Layer im Gel bei der SDS-PAGE und was unterscheidet sie?

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Nennen Sie drei Mutationen der Anzuchtstämme DH5-alpha oder BL21(DE3), welche als genetische
Marker dienen.

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Nennen Sie die 4 Schritte des Western Blot!

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wofür wird der Western Blot verwendet und wie wird er noch genannt?

Kommilitonen im Kurs Seminar an der Fachhochschule Campus Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Seminar

Southern Blot: Auf welche Membrantypen wird geblottet ?

Nitrozellulose und Nylon-Filter

Seminar

Welche drei Schritte gibt es bei der PCR? Beschreiben Sie diese kurz (Temperaturen, was passiert)

• Denaturierung: Auftrennung des Doppelstrangs ∽ 95°C und 15-30 sec
• Annealing: Spezifische Anlagerung der Primer (Sequenzabhängig) ∽ 50-65°C aber 4-5°C
unter Schmelztemperatur 10-30 sec
• Elongation: Synthese des neuen Stranges ∽ 72°C 1000bp/ min
• Diese 3 Schritte beschreiben 1 Zyklus der ∽ 25-35 mal wiederholt wird

Seminar

Wie kann man die Schmelztemperatur von Oligonukleotiden näherungsweise berechnen? (Formel)
Nennen Sie drei Größen, die einen Einfluss auf die Schmelztemperatur haben.

• Mit der Wallace-Regel: Tm= 4*(G+C)+2*(A+T)
• Einflussgrößen: Basenzusammensetzung, Inkubationszeit, Länge der Nukleotide, chemische
Natur der gebildeten Hybride, Anteil falscher Basenpaarung, Salzkonzentration der Lösung,
Zusatz bestimmter adjuvanter Chemikalien

Seminar

Nennen Sie drei Arten der Verwendung von Oligonukleotiden. Beschreiben Sie kurz nach welchem
Prinzip diese Arten funktionieren.

PCR: Oligos mit 20-35 bp als Primer RNAi

Antisense-Oligonukleotide für RNA-Interferenz Sonden

In-Situ-Hybridisierung zum Nachweis in Zellen. Prinzip → Nick-Translation

Seminar

Gel-Elektrophorese: Wie kann der ungefähre Fortschritt einer Gelelektrophorese beobachtet werden?

Durch Beobachtung der Bromphenolblau-Lauffront.

Seminar

Spektrometrie: Bei welchen Wellenlängen können Proteine und Nukleinsäuren detektiert werden ?

Nukleinsäuren = 260 nm ; Proteine = 280 nm

Seminar

Wie unterscheiden sich polyklonale Antikörper von monoklonalen Antikörpern hinsichtlich deren
Interaktion mit dem Antigen?

Polyklonale Antikörper sind gegen versch. Epitope auf dem Antigen gerichtet,
monoklonale Antikörper sind nur gegen ein einziges Epitop auf dem Antigen gerichtet und
sind deswegen spezifischer als polyklonale Antikörper.

Seminar

Welches Medium wird meist für die Anzucht von E.coli verwendet?

Das LB-Medium (Luria-Bertani-Medium; ein Vollmedium).

Seminar

Wozu gibt es zwei Layer im Gel bei der SDS-PAGE und was unterscheidet sie?

Ein Layer ist zum Stacken (Proteine auftragen und „stapeln“), das andere zum Trennen,
Unterscheiden sich in pH (Stacking = 6,8 – Separating = 8,8) und Acrylamidkonzentration (im
Stacking geringer)

Seminar

Nennen Sie drei Mutationen der Anzuchtstämme DH5-alpha oder BL21(DE3), welche als genetische
Marker dienen.

DH5-alpha: endA1, recA1, lacZ(del)M15, hsdR17
Bl21(DE3): ompT, hsdS10, λDE3

Seminar

Nennen Sie die 4 Schritte des Western Blot!

1. Transfer
2. Blocking
3. Inkubiation mit primären und sekundären Ak
4. Detektion

Seminar

Wofür wird der Western Blot verwendet und wie wird er noch genannt?

Technik, um ein spezielles Protein einer Proteinmischung zu identifizieren und zu
charakterisieren
Anderer Name → Immunoblot

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Seminar an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Campus Wien Übersichtsseite

Anorganische Chemie

Zellbiologie der Eukaryonten

Molekularbiologie und Genetik II

qu.analyt.CH

Chemie

Molekularbiologie und Genetik 2

Analytische Chemie

Quantitative Analytische Chemie

Qualitäts- und Prozessmanagment

Molekularbiologische und biophysikalische Methoden

Psychso 2 Seminar an der

Universität Augsburg

physio seminar klausur an der

Universität zu Lübeck

Seminar Grundlagen EU an der

Universität Heidelberg

M4 Seminar an der

Universität Tübingen

Seminar-Kognition an der

Universität Bochum

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Seminar an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Campus Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Seminar an der Fachhochschule Campus Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login