Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wie lautet die Kurzbeschreibung für den Wärmedurchlasswiderstand, wie ist die genaue Definition und in welcher Einheit wird der Wert angegeben? 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wie lautet die Kurz-Beschreibung für den Wärmedurchlasskoeffizienten, wie ist die genaue Definition und in welcher Einheit wird der Wert angegeben? 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens 4 Dämmstoffarten und geben Sie von/bis Werte für die Wärmeleitfähigkeit für Dämmstoffe an. 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Was bedeutet der Gesamtenergieeffizienz-Faktor im Energieausweis, wie lautet die Kurz Bezeichnung un in welcher Einheit wird der Wert angegeben? 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Mit welchen Methoden kann die Dämmqualität der Gebäudehülle am gebauten Objekt überprüft werden? 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wie hoch darf der U-Wert lt. OIB RL 6 für .... gegen Außenluft maximal sein? 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche Mechanismen des Wärmetransportes betrachtet man in der Bauphysik? 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche Kennzahlen müssen als Ergebnis im Energieausweis angeführt werden? In welchen Einheiten werden die jeweiligen Kennzahlen angeführt? 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Definieren Sie die Heizgradtage und geben Sie die Einheit dafür an. Was bedeutet der tiefgestellte Wert in HGT20/12?

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche baulichen Maßnahmen können getroffen werden, um die sommerliche Überwärmung eines Gebäudes zu vermeiden?

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Geben Sie verschiedene Ursachen von Feuchte in und am Gebäude an. 

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Was ist die Aufgabe einer Dampfsperre, aus welchen Materialien kann diese bestehen und auf welcher Bauteilseite muss diese angebracht werden? 

Kommilitonen im Kurs Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Gebäudephysik

Wie lautet die Kurzbeschreibung für den Wärmedurchlasswiderstand, wie ist die genaue Definition und in welcher Einheit wird der Wert angegeben? 
m2K/W

Widerstand, den ein Bauteil der adickr d dem Durchgang einer Wärmeleistung von 1W/m2 bei einer Tempetaturdifferrenz von 1K entgegensetzt. 
-> beschreibt Wärmeleitfähigkeit einer Bauteilschicht

Gebäudephysik

Wie lautet die Kurz-Beschreibung für den Wärmedurchlasskoeffizienten, wie ist die genaue Definition und in welcher Einheit wird der Wert angegeben? 

= U-Wert

W/m2K

Wärmestrom je m2, wenn die Tempetaturdifferrenz der Luft zu beiden Seiten der Konstruktion 1K beträgt. 


Gebäudephysik

Nennen Sie mindestens 4 Dämmstoffarten und geben Sie von/bis Werte für die Wärmeleitfähigkeit für Dämmstoffe an. 
- Natürliche Dämmstoffe (Schafwolle) 
- Organische Dämmstoffe (Blähton) 
- Kunststoffdämmstoffe (Polystyrol) 
- Recyclebare Dämmstoffe (Zellulose) 

-> λ = 0,006 - 0,09 W/mK

Gebäudephysik

Was bedeutet der Gesamtenergieeffizienz-Faktor im Energieausweis, wie lautet die Kurz Bezeichnung un in welcher Einheit wird der Wert angegeben? 
%, 1

Vergleich eines Gebäudes mit einem Referenzobjekt aus dem Gebäude bestand aus 2007 (energetisch besser/ schlechter) 
-> je höher fGEE, desto schlechter das Gebäude 

fGEE = LEB/EEB

Gebäudephysik

Mit welchen Methoden kann die Dämmqualität der Gebäudehülle am gebauten Objekt überprüft werden? 
Blower Door Test (Luftdichtheitsmessung): Messung des Volumenstroms bei bestimmtem Druckunterschied innen/ außen 

Gebäudethermographie

Gebäudephysik

Wie hoch darf der U-Wert lt. OIB RL 6 für .... gegen Außenluft maximal sein? 

Fenster (Wohngebäude) : 1,4 W/m2K
Fenster (Nichtwohngeb. ) : 1,7 W/m2K
Wände: 0,3 W/m2K
Decken: 0,2 W/m2K
Böden (erdberührt): 0,4 W/m2K

Gebäudephysik

Welche Mechanismen des Wärmetransportes betrachtet man in der Bauphysik? 
  • Leitung: Wärmetransport IN einem Medium 
  • Konvektion: Wärmetransport MIT einem Medium 
  • Strahlung: Wärmetransport OHNE ein Medium 

Gebäudephysik

Welche Kennzahlen müssen als Ergebnis im Energieausweis angeführt werden? In welchen Einheiten werden die jeweiligen Kennzahlen angeführt? 
  • HWB [kWh/m2a] 
  • PEB [kWh/m2a] 
  • CO2-Emissionen [kg/m2a] 
  • fGEE [kWh] 

Gebäudephysik

Definieren Sie die Heizgradtage und geben Sie die Einheit dafür an. Was bedeutet der tiefgestellte Wert in HGT20/12?
Kd

Über alle Tage eines Jahres gebildete Summe der täglich ermittelten Differenz zw. Raumtemperatur und mittlerer Tagesaußenremperatur. 

HGT20/12: 
20°C Raumtemperatur - 12°C Heizgrenze

Gebäudephysik

Welche baulichen Maßnahmen können getroffen werden, um die sommerliche Überwärmung eines Gebäudes zu vermeiden?
  • Verschattung
  • Verglasung
  • Bepflanzung
  • (Nacht-)Lüftung
  • Dach-/ Fassadenfarbe
  • Wärmeschutz
  • Minimierung 'Hot Island Effect' 

Gebäudephysik

Geben Sie verschiedene Ursachen von Feuchte in und am Gebäude an. 
  • Regen, Tau
  • Spritzwasser
  • Bodenfeuchte
  • Sicher-, Stau-, Grundwasser
  • Diffusion

Gebäudephysik

Was ist die Aufgabe einer Dampfsperre, aus welchen Materialien kann diese bestehen und auf welcher Bauteilseite muss diese angebracht werden? 
Verhindern von Kondensat in einem Bauteil
-> Unterbrechung der Wanderung des Wasserdampfes

Immer an der Innenseite (Warme Seite)

Material:
Kunststofffolie, Metallfolie, Bitumenpappe, bituminisiertes Metall

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Campus Wien Übersichtsseite

BKT Prüfungsfragen

BKT Lernstoff

IEK

Baumaterialien

Einführung in Green Building

Baukonstruktion

Gebäudephysik

baukonstruktion bauphysik

baukonstruktion gründungen

baukonstruktion wände

Baumaterialien und green bu

Baumaterialien Green Builing

baumaterialien und green building

Öffentliches Recht 1

ÖRG öffentliches Recht

Öffentliches Recht

ÖRG Privatrecht

Privatrecht 1

ÖRG2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gebäudephysik an der Fachhochschule Campus Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login