Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche einfachen, artifiziellen Behausungen für unterschiedliche Klimazonen kennen Sie?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wie wird ein Iglo gebaut, welche Temperatur erreicht man ca. imInnenraum?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Wieso haben vernakuläre Gebäude in tropischen Gebieten meist ein hohes, steiles, vorkragendes Dach?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Was war wesentlich um Nahrungsmittel zu lagern, z.B.Getreide?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Nennen Sie 3 historische Kultstätten, die vor dem Mittelalter entstanden?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Was hat es mit der Schlange der Pyramide des Kukulcan in Chichen Itza auf Yucatan, Mexico auf sich? Erklären Sie das Schauspiel

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche 4 wesentlichen Elemente schaffen wir ArchitektInnen, wenn wir bauen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Bringen Sie 3 Beispiele für Architektur, deren Körperhaftigkeit sehr ausgeprägt ist

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Bringen Sie 3 Beispiele für Architektur, bei der die Schaffung eines eindrucksstarken Innenraumes im Zentrum gestanden ist

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welcher Architekt wurde durch seine geodätischen Kuppeln weltbekannt?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Bei welchem in der Vorlesung gezeigten Haus kann man die Grenze zwischen Innenraum und Außenraum vollständigen auflösen und wie?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Mit welchem wesentlichsten Element wird in einem Raum Stimmungerzeugt?

Kommilitonen im Kurs Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Einführung in Green Building

Welche einfachen, artifiziellen Behausungen für unterschiedliche Klimazonen kennen Sie?
Zelt, Jurte, Iglu

Einführung in Green Building

Wie wird ein Iglo gebaut, welche Temperatur erreicht man ca. imInnenraum?
Spiralförmige Bauweise, Schlafebene liegt höher als der Eingang des Iglus, bis zu 5°C

Einführung in Green Building

Wieso haben vernakuläre Gebäude in tropischen Gebieten meist ein hohes, steiles, vorkragendes Dach?

Um Regen vom Haus bzw. den Bereichen um das Haus abzuhalten. Um die Bewohner um das Haus vor Sonne zu schützen

Einführung in Green Building

Was war wesentlich um Nahrungsmittel zu lagern, z.B.Getreide?

Das Bauwerk sollte erhöht gebaut sein, um vor Tieren und Feuchtigkeit zu schützen. Gegen Mäuse wurden Platten auf die Fundamentsteher gelegt, um das überklettern zu verhindern. Es sollte ein Dach besitzen, um vor Witterungseinflüssen zu schützen. Es sollte gut belüftbar sein, um Schimmel vorzubeugen

Einführung in Green Building

Nennen Sie 3 historische Kultstätten, die vor dem Mittelalter entstanden?
Stonehenge, Pyramiden von Gizeh, Pyramide des Kukulcan in Yucatan, Mexico

Einführung in Green Building

Was hat es mit der Schlange der Pyramide des Kukulcan in Chichen Itza auf Yucatan, Mexico auf sich? Erklären Sie das Schauspiel
An den Tages‐ und Nachtgleichen Tagen erscheint die vordere Stiege in einer Schlangenform, welche am Ende der Treppe in 2 Schlangenköpfen endet. Dies entsteht dadurch, da die Pyramide so orientiert ist, dass genau an diesem Tag, zu dieser Uhrzeit die Sonne einen Teil der Treppe erfasst und der andere Teil im Schatten verbleibt

Einführung in Green Building

Welche 4 wesentlichen Elemente schaffen wir ArchitektInnen, wenn wir bauen?
Körper, Raum, Stimmung, passende Innenraumbedingungen

Einführung in Green Building

Bringen Sie 3 Beispiele für Architektur, deren Körperhaftigkeit sehr ausgeprägt ist
Opernhaus in Sydney, Villa Rotonda in Vicenca, TWA Terminal in New York

Einführung in Green Building

Bringen Sie 3 Beispiele für Architektur, bei der die Schaffung eines eindrucksstarken Innenraumes im Zentrum gestanden ist
TWA Terminal in New York, Pantheon in Rom, Philharmonie in Berlin

Einführung in Green Building

Welcher Architekt wurde durch seine geodätischen Kuppeln weltbekannt?
 Buckminster Fuller, z.B. das Biosphere von 1967

Einführung in Green Building

Bei welchem in der Vorlesung gezeigten Haus kann man die Grenze zwischen Innenraum und Außenraum vollständigen auflösen und wie?

Curtain Wall House von Shigero Ban in Tokyo. Man kann 2 Seiten des Hauses mittels eines Vorhangs komplett öffnen.

Einführung in Green Building

Mit welchem wesentlichsten Element wird in einem Raum Stimmungerzeugt?
Mit Licht

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Campus Wien Übersichtsseite

BKT Prüfungsfragen

BKT Lernstoff

IEK

Gebäudephysik

Baumaterialien

Baukonstruktion

Gebäudephysik

baukonstruktion bauphysik

baukonstruktion gründungen

baukonstruktion wände

Baumaterialien und green bu

Baumaterialien Green Builing

baumaterialien und green building

Öffentliches Recht 1

ÖRG öffentliches Recht

Öffentliches Recht

ÖRG Privatrecht

Privatrecht 1

ÖRG2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in Green Building an der Fachhochschule Campus Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login