DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien.

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche der folgenden Antworten sind richtig?

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Was müssen sie beachten wenn sie eine DNA gleichzeitig mit zwei unterschiedlichen Restriktionsenzymen schneiden?

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Womit kann man die Zahl der Kopien pro Zelle verändern?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche Aktivität fehlt dem Klenow-Fragment im Vergleich zur E.Coli DNA-Polymerase?

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Für welchen Schritt einer klonierung wird eine Reverse Transkriptase verwendet?

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche Reaktion katalysiert die T4-Polynukleotid-Kinase?

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Was versteht man unter Star-activity?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Woher stammt die Benennung von Restriktionsenzymen?

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Durch welchen Sequenzabschnitt wird die Kopieanzahl eines Plasmids geregelt?

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Handelt es sich bei Restriktionsenzymen um Exo- oder Endonukleasen?

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem Shuttle-Vektor?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Durch welche Eigenschaften zeichnen sich Typ2-Restriktionsenzyme aus

Kommilitonen im Kurs DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

DNA-Analyse

Welche der folgenden Antworten sind richtig?

Oris von Plasmiden können entweder unidirektional oder bidirektional repliziert werden

DNA-Analyse

Was müssen sie beachten wenn sie eine DNA gleichzeitig mit zwei unterschiedlichen Restriktionsenzymen schneiden?

Das beide Enzyme die gleichen Reaktionsbedingungen erfodern - Kompabilität der Puffersysteme muss beachtet werden - ansonsten star-activity oder gar keine Funktion 


- Puffersysteme müssen für beide Enzyme passen - sonst wäre die Enzymaktivität beeinträchtigt


Wenn man die Enzyme nicht gleichzeitig verwenden kann - kann/muss man sie hintereinander verwenden


Informationen zu den Raktionsbedingungen der einzelen Restriktionenzyme können von den Herstellern eingeholt werden

DNA-Analyse

Womit kann man die Zahl der Kopien pro Zelle verändern?

Durch die Wahl der Methode: 


BAC’s können große Inserts aufnehmen, sind jedoch low copy (1-2 pro Zelle ),


Bakteriophagen erzeugen viele kopien, Lambda führt zur Lyse, M13 nicht.


Plasmide ähnlicher größe können auf Grund eines anderen, oder modifizierten ORI’s drastisch unterschiedliche kopienzahlen pro Zelle aufweisen. Es kann auch die Replikationszahl eines bestimmten Plasmides verändert werden, z.b durch die Reduktion der Größe (geringere Metabolische Belastung für die Zelle), durch Modifikation oder austauschen des ORI’s oder durch die Änderung externer Faktoren ( temperatur, Medium )


DNA-Analyse

Welche Aktivität fehlt dem Klenow-Fragment im Vergleich zur E.Coli DNA-Polymerase?

  • Fehlt die 5‘-3‘-Exonuklease-Aktivität

  • (Klenow-Fragment markiert die DNA-Enden durch Auffüllen der kohäsiven Enden zu stumpfen Enden)

DNA-Analyse

Für welchen Schritt einer klonierung wird eine Reverse Transkriptase verwendet?

RNA abhängige DNA-Polymerase macht aus einer mRNA eine cDNA

DNA-Analyse

Welche Reaktion katalysiert die T4-Polynukleotid-Kinase?

Sie transferiert ein (das letzte; endständige=) gamma-Phosphat von ATP an das 5´-Ende von Polynucleotiden


(nützlich für die Herstellung von DNA-Fragmenten für die Ligation / die radioaktive markierung von DNA-Fragmenten mit gamma 32P ATP als phosphat donor)

DNA-Analyse

Was versteht man unter Star-activity?

Unter Nicht-Standardreaktionsbedingungen spalten einige Restriktionsenzyme DNA-Sequenzen, die änhlich, aber nicht 100%ig der Erkennungssequenz entsprechen. Diese veränderte Spezifität wird als "star activity" bezeichnet

Besonders bei Doppelverdau zu beachten

DNA-Analyse

Woher stammt die Benennung von Restriktionsenzymen?

Speziesname + römische Nummer

EcoR1 - > Escheria coli, R Strain, 1. Enzym

DNA-Analyse

Durch welchen Sequenzabschnitt wird die Kopieanzahl eines Plasmids geregelt?

Origin of replication 🡪 bestimmt neben der Replikationsrate auch Wirtsbereich & Replikationsbereich

DNA-Analyse

Handelt es sich bei Restriktionsenzymen um Exo- oder Endonukleasen?

Endonukleasen

DNA-Analyse

Was versteht man unter einem Shuttle-Vektor?

Besitzt verschiedene ori auf dem selben Vektor für die Replikation in verschiedenen Spezies


A shuttle vector is a vector (usually a plasmid) constructed so that it can propagate in two different host species. Therefore, DNA inserted into a shuttle vector can be tested or manipulated in two different cell types. 

DNA-Analyse

Durch welche Eigenschaften zeichnen sich Typ2-Restriktionsenzyme aus

  • Proteinstruktur: Endonuklease & Methylase getrennt

  • Erkennungsstelle: kurz (4-6bp), palindromisch

  • Spaltungsstelle: identisch mit Erkennungsstelle

  • Kein ATP-Bedarf


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Campus Wien Übersichtsseite

Biochemie Labor

Genomorganisation

Genomexpression

Klinische Aspekte der Immunolgoie

GxP

angewandte Mikrobiologie

Chemie

Genexpression

Analytische Chemie

instrumentelle Analytische Chemie

Molekular Biologie II

qu.analyt.CH

Organische Chemie

ZB Altfragen

DNA-Analyse

Allgemeine Chemie

Biochemie 1

Anorganische Chemie

Zellbiologie der Eukaryonten

Methoden der DNA Analyse

Molekularbiologie und Genetik II

ÖR

Allgemeine Chemie 2020

Zellkultur

Biochemie I

Zellbiologie der Eukaryonten

Aminosäuren

Organische Chemie

Molekularbiologie und Genetik 2

Genetik 2

Quantitative Analytische Chemie

Qualitäts- und Prozessmanagment

Molekularbiologische und biophysikalische Methoden

Seminar

Analyse I an der

Université de Montréal

Analysis an der

Universität Halle-Wittenberg

Analysis an der

Universität Hamburg

Analysis an der

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Analysis an der

Fachhochschule Wedel

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch DNA-Analyse an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Campus Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für DNA-Analyse an der Fachhochschule Campus Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards