Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche- über die dynamische Wirtschaftlichkeitsberechnung hinausgehende

Indikatoren zur Bewertung der Ökonomie können verwendet werden?

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Erläutern Sie den Indikator Energieeffizienz

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Erläutern Sie die Methode der Amortisationsrechnung und welche Rolle spielt die

Länge der Amortisationsdauer?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welches dynamische Verfahren ist- bei unterschiedlichem Kapitalbedarf und

unterschiedlichen Laufzeiten von Investitionsalternativen geeignet um eine

Sanierungsentscheidung zu treffen?

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Erläutern Sie den Indikator Anpassungsfähigkeit.

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Erläutern Sie den Indikator Flächeneffizienz

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche Möglichkeit bieten statische Verfahren zur Bewertung Ökonomischer

Auswirkungen? Welche Nachteile haben Sie allerdings?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche statischen Verfahren zur Beurteilung ökonomischer Auswirkungen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Welche zusätzlichen Informationen erfordern dynamische Verfahren zur Beurteilung

ökonomischer Auswirkungen gegenüber statischen Verfahren? Was wird bei

dynamischen Verfahren zusätzlich berücksichtigt?

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Erläutern sie die Kapitalwertmethode. Was wird als Kapitalwert bezeichnet?

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Was ist unter Ersatzindikatoren für die Bewertung ökonomischer Aspekte zu

verstehen und welche gibt es?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Woher stammt der Begriff Lebenszyklus und wofür wird er dort verwendet?

Kommilitonen im Kurs Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien auf StudySmarter:

Baumaterialien Green Builing

Welche- über die dynamische Wirtschaftlichkeitsberechnung hinausgehende

Indikatoren zur Bewertung der Ökonomie können verwendet werden?

-Verhältnis Marktwert/ Investitionskosten

-Indikatoren für künftige Prüfung des langfristigen Wertes /der langfristigen

Stabilität des ökonomischen Wertes

-Indikatoren, die wirtschaftliche Risiken darstellen

-Externe Kosten

-Ersatzindikatoren für ökonomische Aspekte

Baumaterialien Green Builing

Erläutern Sie den Indikator Energieeffizienz

wie optimiert ist thermische Außenhülle und damit verringerte Energiekosten

Baumaterialien Green Builing

Erläutern Sie die Methode der Amortisationsrechnung und welche Rolle spielt die

Länge der Amortisationsdauer?

Ein und Auszahlungen unter anderem Investitionssumme, Einzahlungen durch

Erträge und Auszahlungen für Entsorgung werden zu Kalkulation herangezogen.

Amortisationsdauer = Zeitspanne bis Investitionssumme durch Rückflüsse wieder

ausgeglichen ist

Geringe Amortisationsdauer bedeutet geringes Risiko aber nicht beste

Wirtschaftlichkeit, Cash Flows nach A.dauer werden nicht einbezogen

Baumaterialien Green Builing

Welches dynamische Verfahren ist- bei unterschiedlichem Kapitalbedarf und

unterschiedlichen Laufzeiten von Investitionsalternativen geeignet um eine

Sanierungsentscheidung zu treffen?

Annuitätenmethode

Baumaterialien Green Builing

Erläutern Sie den Indikator Anpassungsfähigkeit.

Fähigkeit sich an geänderte Nutzungsanforderungen anzupassen, hat Einwirkungen

auf Wirtschaftlichkeit und soziale Qualität

Baumaterialien Green Builing

Erläutern Sie den Indikator Flächeneffizienz

Je effizienter eine Fläche genutzt wird desto wirtschaftlicher ist es, wenn jedoch

Platz verschwendet wird verringert dies mögliche Mieten und Gewinne

Baumaterialien Green Builing

Welche Möglichkeit bieten statische Verfahren zur Bewertung Ökonomischer

Auswirkungen? Welche Nachteile haben Sie allerdings?

schnell einfache Aussagen über die Wirtschaftlichkeit einer Investition jedoch ohne

Nutzungsdauer und Zeitwert des Geldes zu berücksichtigen

Baumaterialien Green Builing

Welche statischen Verfahren zur Beurteilung ökonomischer Auswirkungen gibt es?

Kostenvergleichsrechnung

Gewinnvergleichsrechnung

Rentabilitätsvergleich

Amortisationsrechnung

Baumaterialien Green Builing

Welche zusätzlichen Informationen erfordern dynamische Verfahren zur Beurteilung

ökonomischer Auswirkungen gegenüber statischen Verfahren? Was wird bei

dynamischen Verfahren zusätzlich berücksichtigt?

Daten über kapitalgebundene, verbrauchsgebundene und nicht

verbrauchsgebundene Baunutzungskosten sowie kalkulatorische Zinsen

weiters mittlere jährliche Kostensteigerungen der einzelnen Komponenten wie

Energiepreissteigerungen berücksichtigen

Baumaterialien Green Builing

Erläutern sie die Kapitalwertmethode. Was wird als Kapitalwert bezeichnet?

Grundlage für die weiteren dynamischen Investitionsrechnungverfahren, Alle Ein

und Auszahlungen einer Investition werden betrachtet und auf den

Investitionszeitpunkt abgezinst, Investitionsentscheidung sollte auf Basis der Höhe

des Kapitalwerts getroffen. Kapitalwert ist die Summe aller Barwerte der durch die

Investition verursachten Ein und Auszahlungen bezeichnet.

Baumaterialien Green Builing

Was ist unter Ersatzindikatoren für die Bewertung ökonomischer Aspekte zu

verstehen und welche gibt es?

Indikatoren welche zur ökonomischen Bewertung von Sanierungsmaßnahmen ohne

den langfristigen Wert oder eine etwaiges Risiko zu bestimmen zb

Energieeffizienz

Anpassungsfähigkeit

Flächeneffizienz

Baumaterialien Green Builing

Woher stammt der Begriff Lebenszyklus und wofür wird er dort verwendet?

Stammt aus der Biologie, beschreibt einen vorhersagbaren, zyklisch wiederholten

Prozess, der von Individuen einer Spezies durchlaufen wird und in einzelne Phasen

oder Abschnitte geteilt werden kann- also ein sich zyklisch wiederholender Prozess

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Campus Wien Übersichtsseite

Baumanagement

Baumanagement

Fenster

SMART

Baurecht

baukonstruktion treppen

Baukonstruktion Gründungen

Baukonstruktion Wände

Flachdach

BKT Lernstoff

Gebäudephysik

Baukonstruktion

BK3 - Tragwerke

Baukonstruktion Wände

Einführung in Green Building

Gebäudephysik

Baumaterialien

baukonstruktion bauphysik

baukonstruktion gründungen

baumaterialien und green building

baukonstruktion wände

Öffentliches Recht

Privatrecht 1

Darstellende Geometrie

Geowissenschaften/Geomaterialien an der

LMU München

Geomaterialien/Geologie an der

TU München

Biomaterialien an der

RWTH Aachen

Biomaterialien an der

Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Biomaterialien an der

Universität Ulm

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Baumaterialien Green Builing an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Campus Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Baumaterialien Green Builing an der Fachhochschule Campus Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login