Mathe an der Fachhochschule Bielefeld

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mathe an der Fachhochschule Bielefeld.

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Warum braucht man komplexe Zahlen?

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Wofür braucht man die konjugiert komplexe Zahl? 

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Woher weiß man das eine Funktion eineindeutig ist, wenn man den Graphen nicht kennt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Was sind notwendige und hinreichende Bedingung?

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Wie legt man Intervalle fest?

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Wie wird eine Funktion umgekehrt?

Welche Funktionen sind umkehrbar?

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Warum treten komplexe NST immer paarweise auf?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Wofür werden Grenzwerte berechnet?

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Warum macht man rechts- und linksseitige Annäherung an einen Wert?

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Wann berechne ich die Asymptote und wann den Limes?

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Wann ist eine Funktion echt und wann unecht gebrochen? 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Wie berechnet man bei der Synthese den Vorfaktor der Funktion?

Kommilitonen im Kurs Mathe an der Fachhochschule Bielefeld. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Mathe

Warum braucht man komplexe Zahlen?

- Um negative Wurzeln ziehen zu können (sind in den reellen Zahlen nicht abbildbar)


Mathe

Wofür braucht man die konjugiert komplexe Zahl? 

- konjugiert komplexe Zahl = Spiegelung an der X-Achse ( VZW von "i")

- wird zum dividieren benötigt --> Durch konjugiert komplexe Erweiterung wird der Nenner reell

Mathe

Woher weiß man das eine Funktion eineindeutig ist, wenn man den Graphen nicht kennt?

Durch ermitteln des Monotonieverhaltens

- Bestimmen der Exrempunkte und Verhalten zwischen diesen betrachten 

Mathe

Was sind notwendige und hinreichende Bedingung?

- Notwendig: "ohne geht es nicht" (aber es reicht ggf. noch nicht aus)


- Hinreichend: "ist bereits ausreichend für" (aber es geht ggf. auch anders) 

Mathe

Wie legt man Intervalle fest?

- Anhand des Verlaufs und der Extremstellen --> Funktion muss in jedem Intervall eineindeutig sein 

- Bei einem offenen Intervall kann der gesuchte größte bzw. kleinste Wert nur im Inneren des Intervalls I liegen (ist dann einer der Extremwerte)

Mathe

Wie wird eine Funktion umgekehrt?

Welche Funktionen sind umkehrbar?

- Jede streng monoton wachsende oder fallende Funktion ist umkehrbar 

- Bei Umkehrung einer Funktion werden Definitions- und Wertebereich miteinander vertauscht 

- Zeichnerisch: Spiegelung der Funktionskurve an der geraden y = x 

- Rechnerisch: y = f(x) nach x auflösen und anschließend die Variablen vertauschen 

Mathe

Warum treten komplexe NST immer paarweise auf?

- Ist doppelte NST in der komplexen Zahlenebene (Betrag der Zahl = immer 2 Möglichkeiten)

- Schneiden nicht die X-Achse 

Mathe

Wofür werden Grenzwerte berechnet?

Grenzwertbetrachtung ist ein notwendiges Werkzeug zur vollständigen Analyse beliebiger gebrochen-rationaler Funktionen 

Mathe

Warum macht man rechts- und linksseitige Annäherung an einen Wert?

- Ist die Stelle X eine hebbare Definitionslücke?

- Welchen VZW gibt es an einer Polstelle? (rechts- linksseitig, oder links- rechtsseitig)

Mathe

Wann berechne ich die Asymptote und wann den Limes?

- Asymptotisches Verhalten = Grenzverhalten 

Mathe

Wann ist eine Funktion echt und wann unecht gebrochen? 

- echt: hat keine hebbaren Definitionslücken 

- unecht: hat hebbare Definitionslücken 

Mathe

Wie berechnet man bei der Synthese den Vorfaktor der Funktion?

- Linearfaktorzerlegung komplett ausmultiplizieren

- Y-Wert (letzte Zahl, ohne X) durch vorgegebenes f(0) teilen, sodass sich durch Multiplikation mit dem Vorfaktor der korrekte Y-Achsenabschnitt ergibt 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld zu sehen

Singup Image Singup Image

Mathe 1 an der

Hochschule der Medien Stuttgart

Mathe I an der

Universität Kassel

mathe an der

Jade Hochschule

Mathe 2 an der

Hochschule für Technik Stuttgart

MATHE an der

Medizinische Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Mathe an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Bielefeld Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mathe an der Fachhochschule Bielefeld oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login