Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld

Karteikarten und Zusammenfassungen für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld.

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Was zeichnet den Qualitätsbegriff aus? 

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Was ist die Voraussetzung um Qualität messen zu können?

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Wie definiert man Pflegequalität?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Für welche Ebenen kann Qualität beschreiben werden?

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Welche unterschiedlichen Perspektiven können im Gesundheitssystem der Qualitätsdiskussion zugrunde gelegt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Begriff "Strukturqualität"? 

Formulieren Sie Beispiele!

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Begriff "Prozessqualität"? 

Formulieren Sie Beispiele.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Begriff "Ergebnisqualität". 

Formulieren sie Beispiele. 

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

PDCA-Zyklus: Was bedeuten die Abkürzungen und wofür wird er eingesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Welche Zertifizierungsgesellschaften kennen sie? Nennen Sie 3!

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

SMART-Zielformulierung: Wofür steht die Abkürzung? Formulieren Sie ein Ziel nach der SMART-definition.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Qualitätsinstrumente, welche gibt es ?

Kommilitonen im Kurs Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld auf StudySmarter:

Arbeitsorganisation in der Pflege

Was zeichnet den Qualitätsbegriff aus? 

- nicht genau definierbar/ viele Definitionen 

- drückt Verhältnis zwischen Soll- & Ist-Zustand aus 

- Qualität = IST : SOLL

Arbeitsorganisation in der Pflege

Was ist die Voraussetzung um Qualität messen zu können?

Ein genau definierter SOLL-Zustand; ergo Ziele/Anforderungen an die Qualität müssen klar definiert sein

Arbeitsorganisation in der Pflege

Wie definiert man Pflegequalität?

- Grad an Übereinstimmung zwischen den anerkannten Zielen der Berufsgruppe und dem erreichten Erfolg in der Pflege 


Arbeitsorganisation in der Pflege

Für welche Ebenen kann Qualität beschreiben werden?

allgemeine, übergeordnete pflegewissenschaftliche Ebene 

  • Festlegung Gegenstand Pflege 

spezielle Fachrichtung sich beziehende pflegewissenschaftliche Ebene

  • Festlegung von Zielen bei der pflegerischen Versorgung von bestimmten Zielgruppen 

Einrichtungsebene 

  • Festlegung von professionellen Zielen bei der pflegerischen Versorgung von bestimmten Zielgruppen 

Arbeitsorganisation in der Pflege

Welche unterschiedlichen Perspektiven können im Gesundheitssystem der Qualitätsdiskussion zugrunde gelegt werden?

Potenzielle SOLL-Festleger von Qualität 

Patientin o. Bewohner 

prof. Pflegender

Angehörige, Freunde, Nachbarn

andere Berufsgruppen (Mediziner)

Organisation KH/Pflegeheim 

Kranken- & Pflegeversicherungen 

Träger (Kirche, Stadt..)

Gesetze und Vorschriften 


Arbeitsorganisation in der Pflege

Was versteht man unter dem Begriff "Strukturqualität"? 

Formulieren Sie Beispiele!

Strukturqualität -> strukturelle Ausstattung einer Einrichtung 

Beispiele: finanzielle Ressourcen, räumliche Ausstattung, Anzahl & Bildungshintergrund der Mitarbeiter 


Arbeitsorganisation in der Pflege

Was versteht man unter dem Begriff "Prozessqualität"? 

Formulieren Sie Beispiele.

Prozessqualität-> Verfahren, Abläufe, Methoden und Instrumente mit denen Pflegende arbeiten 

Beispiele: systematisches Arbeiten nach dem Pflegeprozess, Anwendung von Expertenstandards & Assessmentinstrumenten 

Arbeitsorganisation in der Pflege

Was versteht man unter dem Begriff "Ergebnisqualität". 

Formulieren sie Beispiele. 

Ergebnisse, die bewirkt/erzielt werden 

Beispiele: Schmerzlinderung, Mobilität, Selbstständigkeit, Pflegezustand, Zufriedenheit 

Arbeitsorganisation in der Pflege

PDCA-Zyklus: Was bedeuten die Abkürzungen und wofür wird er eingesetzt?

- Sicherung von Qualität 

- Implementierung von Maßnahmen 

P-Plan

D-Do

C-Check

A-Act 

Arbeitsorganisation in der Pflege

Welche Zertifizierungsgesellschaften kennen sie? Nennen Sie 3!

DIN EN ISO 9000ff - Deutsches Institut für Normung (EN=Europäische Norm) (ISO= International Organisation for Standardization

KTQ - Kooperation für Transparenz & Qualität im Krankenhaus 

proCum Cert (Kirche)

Arbeitsorganisation in der Pflege

SMART-Zielformulierung: Wofür steht die Abkürzung? Formulieren Sie ein Ziel nach der SMART-definition.

S- Spezifisch -> so genau & konkret wie möglich formuliert

M-Messbar -> Nennung, Zeitangabe, Mengengerüst o. sonstiges messbares Kriterium 

A-Akzeptiert -> Unakzeptiert im Team = wenig Erfolgsaussichten 

R-Realistisch -> leicht akzeptiert & Motivation steigt 

T-Terminierbar -> Nennung einer Zeitangabe (Trifft nicht auf alle Ziele zu (finanzielle o. technische Ziele))


Frau W. ist bis zum 21.01.2021 dazu in der Lage, selbstständig unter Aufsicht des Pflegepersonals einen Transfer von der Bettkante in den Rollstuhl durchzuführen.

Arbeitsorganisation in der Pflege

Qualitätsinstrumente, welche gibt es ?

Benchmarking (Beispiel: Desinfektionsmittelverbrauch)

→ Qualitätsverbesserung durch das Messen und methodische Vergleichen von verschiedenen Aspekten mit einem geeigneten Benchpartner um eine Leistungsoptimierung innerhalb eines Betriebs zu erwirken (kurz: Vergleich mit anderem Unternehmen) 

Gefahr: 

  • Leistungs- anstatt Patientenorientiertheit
  • Äpfel & Birnen vergleichen 

Qualitätszirkel

→ Ein interdisziplinäres Team, welches Probleme die am Arbeitsplatz auftreten und die Ergebnisqualität beeinflussen analysiert, Lösungsvorschläge entwickelt und diese der Betriebsleitung vorstellt

Gefahr: 

  • Teamgerange 
  • Ressourcenbindung 

Patientenfallkonferenz

→ Eine in regelmäßigen Abständen stattfindende interdisziplinäre Konferenz, bei welcher durch die Reflexion von beispielhaften Behandlungsprozessen mit professioneller Planung die Qualität sichergestellt wird

Gefahr: 

  • Zeit 

Pflegeprozess

→ Zentrales Element der Qualitätssicherung, kundenorientiert 

Gefahr: 

  • Keine Individualisierung beim Nutzen von Assessments etc.

Pflegedokumentation

→ dient Informationsaustausch & dem Nachweis erbrachter Leistungen 

Gefahr: 

  • Zeitverschwendung
  • Doppeldoku 

Pflegestandards

→ allgemein gültige Normen & Richtlinien um Pflege zu definieren, Mittel der Qualitätssicherung, Voraussetzungen sind Verbindlichkeit, Eindeutigkeit, Aktualität & Wissenschaftlichkeit, Umsetzbarkeit & Möglichkeit der Erfolgskontrolle (Expertenstandards..)

Gefahr: 

  • Individualität geht verloren 

Beschwerdemanagement 

→ Teil des QM, systematischer Umgang mit Beschwerden (Erfassung, Dokumentation, Weiterleitung & Bearbeitung), Zufriedenheit des Kunden steigern & sichern

Gefahr: 

  • Werden nur erfasst aber nicht umgesetzt 

Pflegeleitbild

→ Gedanken aus Modell & Theorie werden angepasst auf eine Unternehmen und für alle verständlich veröffentlicht, Grundlage Pflegeprozess

Gefahr: 

  • Ablehnung o. nicht identifizierbar damit
  • Selbst Entwickeln → besseres Outcome

Pflegevisite

→ regelmäßiges Gespräch von Pflegekraft & Patienten über den Pflegeprozess, Qualitätssicherung 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Bielefeld Übersichtsseite

Mündl. Examen 3

Mündliches Examen TB 1 & 3

Pflege bei Erkrankungen des Herzens

Pflege bei Erkrankungen des Kreislauf- & Gefäßsystems

Verdauung

Examen Tag 3

Examen

klausur 2

1.10

Mündl. Examen 1

Arbeits- & Organisationspsychologie an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Einführung in Arbeitsfelder und Organisation an der

Universität Kassel

Arbeitsorganisation/Zeitmanagement an der

Fachhochschule Münster

Arbeits- & Organisationspsychologie an der

Medical School Hamburg

Arbeits- & Organisationspsychologie an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Arbeitsorganisation und Delegation an der

Fachhochschule Krems

Arbeits- & Organisationspsychologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Arbeits- & Organisationspsychologie an der

Hochschule Fresenius

Personal, Arbeitsorganisation und Qualifizierung an der

Steinbeis-Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Arbeitsorganisation in der Pflege an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Bielefeld Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Arbeitsorganisation in der Pflege an der Fachhochschule Bielefeld oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login