OC an der Fachhochschule Aachen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für OC an der Fachhochschule Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen OC Kurs an der Fachhochschule Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN

1)Um welche Elemente handelt e sich?

•1s2 2s2 2p6 

• Elektronenkonfiguration 1s2 2s2 2p6 3s2 

• xe 6s2 

• Atommasse 30,97 g/mol 

• Atommasse 121,76 g/mol

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

•Ne Neon

•Mg Magnesium

• Ba Barium

•P Phosphor

• Sb Antimon

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1)Um welches Element handelt es sich?

•Flüssiges dunkelbraunes Element bei Raumtemperatur

• Suchen Sie nun im Periodensystem Blei und ergänzen Sie die Elektronenkonfiguration: [Xel...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Br Brom

• [Xe] 4f^14 5d^10 6s^2 6p^2

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2) Was versteht man unter dem Wellen-Teilchen Dualismus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Teilchen kann sowohl als Teilchen, als auch als elektromagnetische Welle beschrieben werden. (Louis de Broglie, 1924)


λ= h/m*v


λ: Wellenlänge dieser Materie

h: quantisches Wellenspektrum

m: Masse

v: Geschwindigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2)Mit welchen Quantenzahlen wird der Zusatnd eines Elektrons beschrieben? Welche Werte können diese Annehmen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Hauptquantenzahlm „n“ (1,2,3,4..)

• Nebenquantenzahl „l“ (0,1,2,3…)

• Magnetquantenzahl „ml“ (-2,-1, 0,…2,)

• Spinmagnetquantenzahl „ms“ (+1/2, -1/2)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2)Mit welchen Quantenzahlen wird der Zustand eines Elektrons beschrieben und wie hängen diese voneinander ab? Was sagen die einzelnen Quantenzahlen aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Nebenquantenzahl —>n-1, charakteristische Form des Orbitals; je größer desto mehr verschiedene Orbital-Formen können vorkommen

n=1—> l=s

n=2 —> l=s,p

n=3 —> l= s,p,d

n=4 —> l=s,p,d,f


•Magnetquantenzahl—>-l,-(l-1),0,…+(l-1),+l / räumliche Orientierung des Orbitals


• Spinmagnetquantenzahl—>+1/2 oder -1/2; Drehrichtung des Elektrons (rechts oder links)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2)Was versteht man unter dem Pauli-Prinzip?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwei Elektronen eines Atoms dürfen nicht in allen Quantenzahlen übereinstimmen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2)Was ist die Hund'sche Regel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Orbitale mit gleicher Energie (entartete Orbitale) werden zunächst einfach besetzt, woraus eine maximale Zahl von ungepaarten Elektronen mit parallelem Spin resultieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern von Legierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Homogenes Gemisch (eine Phase) aus zwei oder mehreren Metallen, die beides Feststoffe sind

z.B. Messing (Cu und Zn)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Emulsion (O/W)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Heterogenes Gemisch aus zwei Flüssigkeiten (l/l)

z.B. Milch -->Fett in Wasser (O/W)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Suspension

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Heterogenes Gemisch aus Feststoff und Flüssigkeit (s/l)

z.B. Schlamm oder Farbe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chemisches Element

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle Atome dieses Stoffes haben die gleiche Anzahl an Protonen im Kern bzw. alle Nuklide die gleiche Ordnungszahl

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1)Um welche Elemente handelt es sich?

•Ordnungszahl 86

• Ordnungszahl 19

• Ordnungszahl 15

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Rn Radon

• K Kalium

• P Phosphor

Lösung ausblenden
  • 33540 Karteikarten
  • 1172 Studierende
  • 80 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen OC Kurs an der Fachhochschule Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

1)Um welche Elemente handelt e sich?

•1s2 2s2 2p6 

• Elektronenkonfiguration 1s2 2s2 2p6 3s2 

• xe 6s2 

• Atommasse 30,97 g/mol 

• Atommasse 121,76 g/mol

A:

•Ne Neon

•Mg Magnesium

• Ba Barium

•P Phosphor

• Sb Antimon

Q:

1)Um welches Element handelt es sich?

•Flüssiges dunkelbraunes Element bei Raumtemperatur

• Suchen Sie nun im Periodensystem Blei und ergänzen Sie die Elektronenkonfiguration: [Xel...

A:

• Br Brom

• [Xe] 4f^14 5d^10 6s^2 6p^2

Q:

2) Was versteht man unter dem Wellen-Teilchen Dualismus?

A:

Ein Teilchen kann sowohl als Teilchen, als auch als elektromagnetische Welle beschrieben werden. (Louis de Broglie, 1924)


λ= h/m*v


λ: Wellenlänge dieser Materie

h: quantisches Wellenspektrum

m: Masse

v: Geschwindigkeit

Q:

2)Mit welchen Quantenzahlen wird der Zusatnd eines Elektrons beschrieben? Welche Werte können diese Annehmen?


A:

• Hauptquantenzahlm „n“ (1,2,3,4..)

• Nebenquantenzahl „l“ (0,1,2,3…)

• Magnetquantenzahl „ml“ (-2,-1, 0,…2,)

• Spinmagnetquantenzahl „ms“ (+1/2, -1/2)

Q:

2)Mit welchen Quantenzahlen wird der Zustand eines Elektrons beschrieben und wie hängen diese voneinander ab? Was sagen die einzelnen Quantenzahlen aus?

A:

• Nebenquantenzahl —>n-1, charakteristische Form des Orbitals; je größer desto mehr verschiedene Orbital-Formen können vorkommen

n=1—> l=s

n=2 —> l=s,p

n=3 —> l= s,p,d

n=4 —> l=s,p,d,f


•Magnetquantenzahl—>-l,-(l-1),0,…+(l-1),+l / räumliche Orientierung des Orbitals


• Spinmagnetquantenzahl—>+1/2 oder -1/2; Drehrichtung des Elektrons (rechts oder links)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

2)Was versteht man unter dem Pauli-Prinzip?

A:

Zwei Elektronen eines Atoms dürfen nicht in allen Quantenzahlen übereinstimmen.

Q:

2)Was ist die Hund'sche Regel?

A:

Orbitale mit gleicher Energie (entartete Orbitale) werden zunächst einfach besetzt, woraus eine maximale Zahl von ungepaarten Elektronen mit parallelem Spin resultieren.

Q:

Erläutern von Legierung

A:

Homogenes Gemisch (eine Phase) aus zwei oder mehreren Metallen, die beides Feststoffe sind

z.B. Messing (Cu und Zn)

Q:

Emulsion (O/W)

A:

Heterogenes Gemisch aus zwei Flüssigkeiten (l/l)

z.B. Milch -->Fett in Wasser (O/W)

Q:

Suspension

A:

Heterogenes Gemisch aus Feststoff und Flüssigkeit (s/l)

z.B. Schlamm oder Farbe

Q:

Chemisches Element

A:

Alle Atome dieses Stoffes haben die gleiche Anzahl an Protonen im Kern bzw. alle Nuklide die gleiche Ordnungszahl

Q:

1)Um welche Elemente handelt es sich?

•Ordnungszahl 86

• Ordnungszahl 19

• Ordnungszahl 15

A:

• Rn Radon

• K Kalium

• P Phosphor

OC

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang OC an der Fachhochschule Aachen

Für deinen Studiengang OC an der Fachhochschule Aachen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten OC Kurse im gesamten StudySmarter Universum

OC I

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
Oc 2

Universität Mainz

Zum Kurs
OC 1

Universität Heidelberg

Zum Kurs
OC 1

Universität Bonn

Zum Kurs
Oc

Universität Würzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden OC
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen OC