Bauko an der Fachhochschule Aachen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bauko an der Fachhochschule Aachen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bauko an der Fachhochschule Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Welche Arten von gewachsene Boden gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einem Sparren- und Pfettendach?

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Welche Treppenformen gibt es?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Warum sind Unterfangungen nötig?

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Welche Bodenklassen nach Zustand beim Lösen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Zähle Anforderungen an Fenster auf. 6 Stück

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Wie lautet die Vorsprungsmaß-Formel?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Wie lautet die Öffnungsmaß-Formel?

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Was ist bei der Gründung eines Gebäudes zu beachten?

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Beschreibe die Flachgründungen (Arten, Voraussetzungen, Material) DIN 1054

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Welches Material verwendet man für Unterfangungen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Wie funktioniert ein Sparrendach?

Kommilitonen im Kurs Bauko an der Fachhochschule Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bauko an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Bauko

Welche Arten von gewachsene Boden gibt es?

- nicht bindige Böden (Sand, Kies, Steine)

- bindige Böden (Ton, Schluff, Lehm)
- organische Böden (Torf, Mudd) können keine Lasten tragen 
 

Bauko

Was ist der Unterschied zwischen einem Sparren- und Pfettendach?
Sparrendach: 
Sparren werden paarweise aneinander geneigt und gelenkig miteinander verbunden. 
Sparrenlage abhängig voneinander (Gespärre).
Balken=Zug, Sparren=Druck, Biegung (horizontal und vertikal Kräfte)
Anwendung: Gebäude mit geringe Breite, Dachneigung 50° 

Pfettendach: 
besteht aus paarweise aneinander geneigten Sparren, die durch horizontale Träger senkrecht zur Spannweite unterstützt werden. 
Sparrenlage unabhängig voneinander (Gebinde)
Lastabtrag nur vertikal, keine Zugkräfte
Anwendung: vielfältige Dachformen, Dachneigung i.d.R. >=35°
 

Bauko

Welche Treppenformen gibt es?

Ein-, zwei-, drei-, x-läufig

Bauko

Warum sind Unterfangungen nötig?
Weil bei Gründungen neben bestehenden Gebäuden Gefahr auf Grundbruch besteht.

Bauko

Welche Bodenklassen nach Zustand beim Lösen gibt es?
1. Klasse: Oberboden (Mutterboden)
2. Klasse: fließende Bodenarten
3. Klasse: leicht lösbare Bodenarten
4. Klasse: mittelschwer lösbare
5. Klasse: schwer lösbare
6. Leicht lösbarer Fels und vergleichbare Bodenarten
7. schwer lösbarer Fels 
 

Bauko

Zähle Anforderungen an Fenster auf. 6 Stück
Belichtung/Besonnung, Belüftung, Schutz vor Witterung, Schallschutz, Sicherheit, Kommunikation/Ausblick

Bauko

Wie lautet die Vorsprungsmaß-Formel?
V = x * 12,5

Bauko

Wie lautet die Öffnungsmaß-Formel?

Ö = x * 12,5 + 1

Bauko

Was ist bei der Gründung eines Gebäudes zu beachten?
-Lasten müssen auf tragfähigen Boden übertragen werden 
- Arbeitsraum von 50cm 
- 45° Winkel zur Arbeitsgrube 
- bestehende Gebäude müssen ggf. unterfangen werden

Bauko

Beschreibe die Flachgründungen (Arten, Voraussetzungen, Material) DIN 1054
Arten: Streifenfundament (linear/Wand), Einzelfundament (punktuell/Stützen), Plattenfundament (flächig/gesamtes Bauwerk)
Voraussetzungen: frostfreie Gründung mind, 80 - 150cm 
Empfehlung: 1m Tiefe (Rohbau schützen)
Material: Beton C8/10 bis C20/25
Druckverringerungswinkel abhängig von Bodenqualität (Druckbeiwert) & Überschneidungen DIN 1054

Bauko

Welches Material verwendet man für Unterfangungen?
Hochdruckfest, frostbeständige Ziegel oder Beton 
Horizontale Anschlussfuge an Bestandsgründung ist kraftschlüssig zu verfüllen (Stahlkeil, Quellmörtel)

Bauko

Wie funktioniert ein Sparrendach?
Sparren werden am First aneinander geneigt und gelenkig verbunden.
Fußpunkte müssen für vertikal und horizontal Kräfte frei dehnbar aber unverschiebbar sein.
Sparren: Druck & Biegung, Balken: Zug  

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bauko an der Fachhochschule Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bauko an der Fachhochschule Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Aachen Übersichtsseite

Archi Ge1

My first subject

Bauko 1

Bau an der

Universität St. Gallen

BauKo an der

TU München

Bauko 4. Semester an der

RWTH Aachen

bauko an der

Hochschule RheinMain

Baust an der

Jade Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Bauko an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Aachen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bauko an der Fachhochschule Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards