additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen

Karteikarten und Zusammenfassungen für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

. Was sind die wichtigsten Vor- und Nachteile, die bei einem größeren
Bauvolumen zu erwarten sind?

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Frage 2: Was sind die wichtigsten Merkmale von additiven
Fertigungsverfahren?

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:


Frage 3: Nach welchen 4 Kriterien lassen sich additive
Fertigungsverfahren einordnen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Wofür steht die Abkürzung LPBF?



Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

 Welche zwei Betriebsarten gibt es beim LPBF-Prozess?

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Warum sollten Stützstrukturen vermieden werden?

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Frage 1: Wie unterscheidet sich das Rapid Prototyping von
Rapid Tooling und Rapid Manufacturing?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Frage 6: Was sind die Haupttreiber der additiven Fertigung?
Nennen Sie 3 Beispiele.

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Nennen sie grundsätzliche Vorteile vom AM? (VLF.1)

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

4: In welchen Branchen und Märkten wird

Frage 4: In welchen Branchen und Märkten wird zukünftig
ein großes AM-Wachstum erwartet? Warum?

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Nennen Sie die wichtigsten Komponenten einer LPBF-Anlage?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

Frage 7: Welcher Zusammenhang besteht zwischen
Industrie 4.0 und der additiven Fertigung?

Kommilitonen im Kurs additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen auf StudySmarter:

additive Fertigung von Metallen

. Was sind die wichtigsten Vor- und Nachteile, die bei einem größeren
Bauvolumen zu erwarten sind?

??

additive Fertigung von Metallen

Frage 2: Was sind die wichtigsten Merkmale von additiven
Fertigungsverfahren?

Maschinen Standards:

-          Alle auf den Markt befindlichen Maschinen können mit dem gleichen (STL-) Datensatz gesteuert werden

Werkzeuglos:

-          Es werden keine Produktspezifischen Werkzeuge benötigt

Digital:

-          Die Generierung der Schichtgeometrie erfolgt direkt aus dem 3D-CAD-Daten

Bauteileigenschaften:

-          Mechanische und technologische Eigenschaften werden während des Konstruktionsprozess erzeugt

Orientierung:

-          Datensätze können grundsätzlich in beliebiger Orientierung aufgebaut werden (beseitigen von Klemmproblemen)

additive Fertigung von Metallen


Frage 3: Nach welchen 4 Kriterien lassen sich additive
Fertigungsverfahren einordnen?

-          Aggregatzustand

-          Erscheinungsform

-          Schichtbildungsmechanismus

-          Fertigungsverfahren

additive Fertigung von Metallen

Wofür steht die Abkürzung LPBF?



Laser Powder Bed Fusion

additive Fertigung von Metallen

 Welche zwei Betriebsarten gibt es beim LPBF-Prozess?

Wärmeleitungsmodus:

-          Modus bei niedriger Laserintensität

-          Verhältnis von Tiefe zu Breite kleiner als 1


Key-hole Modus:

-          Modus bei hoher Laserintensität (Intensität größer als 106W/cm2

-          Verhältnis von Tiefe zu Breite größer als 1

additive Fertigung von Metallen

Warum sollten Stützstrukturen vermieden werden?


-Zeit zur Berechnung der Festigkeit der Stützstrukturen
-Entfernung der Stützen
- Entsorgung Stützenreste
-Zeit zur Auswahl und Erstellung der Stützen
-Fertigungszeit + Kosten
- Werkstoffverbrauch
- Nachbearbeitung der Anbindungsflächen Stützebauteil

additive Fertigung von Metallen

Frage 1: Wie unterscheidet sich das Rapid Prototyping von
Rapid Tooling und Rapid Manufacturing?

Rapid Prototyping:

  • Additive Fertigung von Demonstrationsteilen

  • Hilfestellung zur Montagesimulation

Rapid Tooling: 

  • Additive Fertigung von Werkzeugen und Formen in Serienmengen

Rapid Manufacturing/ Additive Manufacturing:

  • Additive Fertigung von Endprodukten in möglichst einen Schritt


additive Fertigung von Metallen

Frage 6: Was sind die Haupttreiber der additiven Fertigung?
Nennen Sie 3 Beispiele.

Push:

-          Weiterentwicklung der technologischen Fähigkeiten

-          Senkung der Kosten pro Einheit

-          Neue Geschäftsmodelle

-          Erhöhte staatliche Finanzierung

Pull:

-          Kundespezifische Anpassung

-          Zunehmendes Bewusstsein für technogische Vorteile

-          Steigende Anforderungen an die Produktmerkmale


additive Fertigung von Metallen

Nennen sie grundsätzliche Vorteile vom AM? (VLF.1)

-          „kostenlose Individualisierung“

-          „Komplexität zum Nulltarif“

-          „Leichtbau zum Nulltarif“

-          Kohärente Objekte

-          Innovative Produkte

additive Fertigung von Metallen

4: In welchen Branchen und Märkten wird

Frage 4: In welchen Branchen und Märkten wird zukünftig
ein großes AM-Wachstum erwartet? Warum?

-          Wichtigsten Wachstumssektoren für metallische AM-System

o   Luft- und Raumfahrtindustrie

o   Gesundheitswesen

-          Es wird davon ausgegangen, dass der chinesische Markt am stärksten wachsen

-          Der größte Markt für Metall-AM-Systeme liegt in den USA


additive Fertigung von Metallen

Nennen Sie die wichtigsten Komponenten einer LPBF-Anlage?

-
Laser als Energiequelle
- Scan System
o Spiegel im Galvanometer
▪ Positionierung Pulverbett
o F-Theta Objektiv
▪ Fokussierung Laserstrahl
- Schutzgasatmosphäre
- Beschichtungseinheit

additive Fertigung von Metallen

Frage 7: Welcher Zusammenhang besteht zwischen
Industrie 4.0 und der additiven Fertigung?

??

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Fachhochschule Aachen Übersichtsseite

Klebtechnik

Grundlagen der additiven Fertigung an der

Universität Bochum

Additive Fertigungsverfahren I an der

RWTH Aachen

Additive Fertigungsverfahren 1 an der

Universität Duisburg-Essen

Additive Fertigung an der

Hochschule Aalen

Additive Fertigung an der

Hochschule Aalen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch additive Fertigung von Metallen an anderen Unis an

Zurück zur Fachhochschule Aachen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für additive Fertigung von Metallen an der Fachhochschule Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login