Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Aufwandskonten

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Wie setzen sich die Anschaffungskosten zusammen.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Nenne einige Eigenschaften, die das interne vom externen Rechnungswesen unterscheiden !
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Definiere den Begriff der Kostenstelle !

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

die Passiva

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Erklären Sie den Unterschied zwischen Einlagen und Entnahmen

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Welche Verfahren von Anlage-Abschreibungen gibt es ? 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Aktive Bestandskonten

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Passive Bestandskonten 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Grenze die Kostenrechnung von der Finanzbuchhaltung ab !

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Ertragskonten
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Was ist unter Bezugskosten zu verstehen und wie werden Sie gebucht?

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg auf StudySmarter:

Grundlagen der Rechnungslegung

Aufwandskonten
(5)Materialaufwand
(6)Personalaufwand
(7)Abschreibungen/sonstig.
(8)Finanzaufwendungen

Grundlagen der Rechnungslegung

Wie setzen sich die Anschaffungskosten zusammen.
Anschaffungspreis + Anschaffungsnebenkosten — Anschaffungsminderungen = Anschaffungskosten

Grundlagen der Rechnungslegung

Nenne einige Eigenschaften, die das interne vom externen Rechnungswesen unterscheiden !
1. Adressaten: Unternehmensinterne

2. kaum Vorgaben zur Ausgestaltun

3. zeitlicher Rhythmus variable

4.Plan-und Istrechnung

Grundlagen der Rechnungslegung

Definiere den Begriff der Kostenstelle !
Eine Kostenstelle ist ein rechnungsmäßig abgegrenzter Teilbereich des Unternehmens, der kostenrechnerisch selbstständig abgerechnet wird

Grundlagen der Rechnungslegung

die Passiva

Die Passiva hingegen ist nach der Fristigkeit der Finanzierung gegliedert. Sonstige Verbindlichkeiten und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen haben i d. R. eine weitaus kurzfristigere Laufzeit als bspw. Darlehensverbindlichkeiten.

Grundlagen der Rechnungslegung

Erklären Sie den Unterschied zwischen Einlagen und Entnahmen

Einlagen: Alle Wirtschaftsgüter die ein Unternehmer im Laufe des Wirtschaftsjahres zugeführt hat. (Bareinzahlungen etc.)


Entnahmen: Barentnahmen, Waren, Erzeugnisse die ein Unternehmer im Laufe des....


§ 4 Abs. 1 EStG

Grundlagen der Rechnungslegung

Welche Verfahren von Anlage-Abschreibungen gibt es ? 
Geometrisch degressiv: Abschreibungsprozentsatz dauerhaft gleich

Linear: immer gleichen Summe vom Restbuchwert abschreiben

arithmetisch degressiv: Abschreibungsbetrag fällt je Nutzungsjahr um den gleichen Betrag

Leistungsabhängig: Höhe des Abschreibungsbetrages pro Leistungseinheit

Grundlagen der Rechnungslegung

Aktive Bestandskonten
(0)Anlagevermögen
(1)Vorräte
(2)Sonstigstes Umlaufvermögen

Grundlagen der Rechnungslegung

Passive Bestandskonten 
(3)Rückstellungen
(9)Kapitalkonten

Grundlagen der Rechnungslegung

Grenze die Kostenrechnung von der Finanzbuchhaltung ab !
 Kostenrechnung liefert Informationen für Entscheidungen 

Finanzbuchhaltung dient vor Allem der Ermittlung des Gewinns im Hinblick auf Ausschüttungen

Grundlagen der Rechnungslegung

Ertragskonten
(4)betriebliche Erträge
(8)Finanzerträge

Grundlagen der Rechnungslegung

Was ist unter Bezugskosten zu verstehen und wie werden Sie gebucht?

= Anschaffungsnebenkosten Z.B Transportkosten, Versicherungskosten, Verpackungskosten, Zölle)


Können direkt aufs Einkaufskonto oder Unterkonto = 6001 Bezugskosten gebucht werden.


Umbuchungen meist 1x monatlich auf Materialkonten


Bei Zahlungszielen können die Aufwände auch direkt auf Verb. aus Lul oder direkt auf den Kreditor gebucht werden.



Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image

FIM_01 Grundlagen der Rechnungslegung an der

HSLU - Lucerne University of Applied Sciences and Arts

Grundlagen der Rechnernetze an der

Universität Ulm

Rechnungslegung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Grundlagen Rechnungslegung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Grundlagen Rechnungswesen an der

Hochschule für angewandtes Management

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen der Rechnungslegung an anderen Unis an

Zurück zur Europäische Fernhochschule Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Rechnungslegung an der Europäische Fernhochschule Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login