Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen) an der Europäische Fachhochschule Rhein/ Erft

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen) Kurs an der Europäische Fachhochschule Rhein/ Erft zu.

TESTE DEIN WISSEN
Anurie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ausscheidungsmenge <100 ml/d
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pyurie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eitriger Urin, meist gleichzeitig vermehrte Ausscheidung von Leukos und Bakterien im Urin 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Proteinurie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Pathologische Ausscheidung von Eiweißen über den Urin 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum kann es bei Nierenerkrankungen zu einer Proteinurie kommen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Proteine des Blutplasmas in den glomerulären Kapillaren werden nicht zurückgehalten und können die glomerulären Filter passieren. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Folgen von Proteinurie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Realer Proteinverlust (>Proteinurie) 
Hypoproteinämie

Verlust von Albumin (Funktionen: Aufbau Kolloid-osmotischer Druck) 
-> Entstehung Ödeme
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Laborwerte / „Nierenwerte“ 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kreatinin 
glomeruläre Filtrationsrate (eGFR)
Harnstoff (Cystatin C Wert)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Allg. GFR 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Glomeruläre Flitrationsrate 
Nieren-Funktionswert

Menge in ml, die die Glomeruli / Min. aus dem Blut abfiltrieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Exakte Bestimmung GFR
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • 24 Stunden-Sammelurin 
  • Konzentration von Krea wird bestimmt (plus Serum),
    • dann anhand von Formel berechnet  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fehlerquellen GFR 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Sammelfehler 
  • starke Nierenfunktionseinschränkungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Laborermittlung GFR
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Direkt über Serum-Kreawert anhand der Näherungsformel (CKD-EPI-Formel oder MDRD-Formel) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fehlerquellen Ermittlung eGFR 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Alter >70 Jahren, 
  • starkes Über- / Untergewicht, 
  • Verlust von Muskelmasse
  • Lähmungen
  • Muskelerkrankungen
  • vegetarische Ernährung
  • schnelle Nierenveränderung  
  • hochgradige Nierenfunktionseinschränkung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Polyurie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ausscheidungsmenge >2000 ml/d
Lösung ausblenden
  • 11122 Karteikarten
  • 248 Studierende
  • 3 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen) Kurs an der Europäische Fachhochschule Rhein/ Erft - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Anurie 
A:
Ausscheidungsmenge <100 ml/d
Q:
Pyurie 
A:
Eitriger Urin, meist gleichzeitig vermehrte Ausscheidung von Leukos und Bakterien im Urin 
Q:
Proteinurie 
A:
  • Pathologische Ausscheidung von Eiweißen über den Urin 
Q:
Warum kann es bei Nierenerkrankungen zu einer Proteinurie kommen? 
A:
Die Proteine des Blutplasmas in den glomerulären Kapillaren werden nicht zurückgehalten und können die glomerulären Filter passieren. 
Q:
Folgen von Proteinurie 
A:
Realer Proteinverlust (>Proteinurie) 
Hypoproteinämie

Verlust von Albumin (Funktionen: Aufbau Kolloid-osmotischer Druck) 
-> Entstehung Ödeme
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Laborwerte / „Nierenwerte“ 
A:
Kreatinin 
glomeruläre Filtrationsrate (eGFR)
Harnstoff (Cystatin C Wert)
Q:
Allg. GFR 
A:
Glomeruläre Flitrationsrate 
Nieren-Funktionswert

Menge in ml, die die Glomeruli / Min. aus dem Blut abfiltrieren
Q:
Exakte Bestimmung GFR
A:

  • 24 Stunden-Sammelurin 
  • Konzentration von Krea wird bestimmt (plus Serum),
    • dann anhand von Formel berechnet  
Q:
Fehlerquellen GFR 
A:

  • Sammelfehler 
  • starke Nierenfunktionseinschränkungen 
Q:
Laborermittlung GFR
A:
Direkt über Serum-Kreawert anhand der Näherungsformel (CKD-EPI-Formel oder MDRD-Formel) 
Q:
Fehlerquellen Ermittlung eGFR 
A:

  • Alter >70 Jahren, 
  • starkes Über- / Untergewicht, 
  • Verlust von Muskelmasse
  • Lähmungen
  • Muskelerkrankungen
  • vegetarische Ernährung
  • schnelle Nierenveränderung  
  • hochgradige Nierenfunktionseinschränkung
Q:
Polyurie
A:
Ausscheidungsmenge >2000 ml/d
Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen) an der Europäische Fachhochschule Rhein/ Erft

Für deinen Studiengang Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen) an der Europäische Fachhochschule Rhein/ Erft gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mikrobiologie Übungsfragen

TU Braunschweig

Zum Kurs
Übungsfragen

Hochschule Trier

Zum Kurs
Übungsfragen

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Übungsfragen Ökologie

Universität Mainz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Nephrologie (Hoffmann, Übungsfragen)