VWL I an der Europa-Universität Flensburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für VWL I an der Europa-Universität Flensburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs VWL I an der Europa-Universität Flensburg.

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was bedeutet der absolute Vorteil? (nach Mankiw)

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Wie lautet die Definition des komparativen Kostenvorteils?

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Wann ist Arbeitsteilung möglich?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was sind die Folgen von Arbeitsteilung?

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was sind die notwendigen Bedingungen für Arbeitsteilung?

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Welche Aufgaben erfüllen Märkte?

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was ist das optimale Ziel von Märkten?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was sorgt für ein Marktgleichgewicht?

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Wodurch entstehen Preise?

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Wie ist die Nachfragekurve definiert?

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Wie ist die Angebotskurve definiert?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Wie ist eine Transformationskurve definiert?

Kommilitonen im Kurs VWL I an der Europa-Universität Flensburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für VWL I an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

VWL I

Was bedeutet der absolute Vorteil? (nach Mankiw)

Absoluter Vorteil = Der Produktivitätsvorteil eines Produzenten bei der Erzeugung eine bestimmten Gutes

VWL I

Wie lautet die Definition des komparativen Kostenvorteils?

Komparativer Kostenvorteil = Ein Gut kann zu geringeren Opportunitätskosten produziert werden, als bei der Konkurrenz

VWL I

Wann ist Arbeitsteilung möglich?

Arbeitsteilung zwischen Personen, Unternehmen oder Ländern ist immer dann möglich, wenn komparative Kostenvorteile bestehen.

VWL I

Was sind die Folgen von Arbeitsteilung?

  • Mehrung des Wohlstandes. 
  • Absolute Kostenvorteile spielen keine Rolle 
  • Auch absolut weniger leistungsfähige Produzenten profitieren

VWL I

Was sind die notwendigen Bedingungen für Arbeitsteilung?

Arbeitsteilung setzt effiziente Koordination der Konsum- und Produktionspläne voraus

VWL I

Welche Aufgaben erfüllen Märkte?

An Märkten werden Anbieter und Nachfrager eines bestimmten Gutes zusammengeführt

VWL I

Was ist das optimale Ziel von Märkten?

Dabei sollen die Verkaufspläne der Anbieter und die Kaufpläne der Nachfrager möglichst zur Deckung gebracht werden. Hierfür kommt der Preismechanismus der „unsichtbaren Hand“ zum Einsatz

VWL I

Was sorgt für ein Marktgleichgewicht?

Preismechanismus

VWL I

Wodurch entstehen Preise?

Preise entstehen über die unterschiedliche Einschätzung von Anbietern und Nachfragern

VWL I

Wie ist die Nachfragekurve definiert?

Nachfragekurve = Grafische Darstellung der funktionalen Beziehung zwischen der nachgefragten Menge eines Gutes und dessen Preis

VWL I

Wie ist die Angebotskurve definiert?

Angebotskurve = Grafische Darstellung der funktionalen Beziehung zwischen der angebotenen Menge eines Gutes und dem dafür zu erzielenden Preis

VWL I

Wie ist eine Transformationskurve definiert?

Transformationskurve (Produktionsmöglichkeitenkurve) = Abbildung aller effizienten Output-Kombinationen, die mit einem gegebenen Bestand an Input-Faktoren hergestellt werden können.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für VWL I an der Europa-Universität Flensburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang VWL I an der Europa-Universität Flensburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Europa-Universität Flensburg Übersichtsseite

Ergänzung P1-2

Ergänzung P1-1

VWL II

VWL an der

Universität Jena

VWL/BWL I an der

Universität Giessen

VWL an der

Hochschule Trier

VWL an der

Hochschule Osnabrück

VWL an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch VWL I an anderen Unis an

Zurück zur Europa-Universität Flensburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für VWL I an der Europa-Universität Flensburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login