M1 an der Europa-Universität Flensburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für M1 an der Europa-Universität Flensburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen M1 Kurs an der Europa-Universität Flensburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Klassische Profession 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Theologie, Jura, Medizin 
Heute: (mit jeglichem Beruf wird die profession in Verbindung gebracht) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Profession ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Phänomen moderner Gesellschaft, Feld ist so komplex, auf unterschiedliche Ebenen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aktuelle Anforderungen an professionelles Handeln 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(Fach)Wissensbeständd entwickeln sich permanent und rasant 
- Gesellschaften werden komplexer und pluraler 
- Technische Rahmenbedingungen verändern sich 
- Hoher Anspruch, Notwendigkeit permanenter Weiterbildung und flexibler Anpassungen an sich ändernde Anforderungen an Professionelle 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann kam es zur Pädagogischen Professionalität 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ursprung im 17. und 18. Jahrhundert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Technologiedefizit (Luhmann/Schorr)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-der Mensch funktioniert nicht mechanisch, es können nicht eintretende Wirkung beobachtet werden 
-„Black-Box-Mensch (nicht Vorhersehbarkeit von Wirkung, Ursache und Wirkung stehen in keinem unmittelbaren wenn dann Zusammenhang 
- Komplexität der pädagogischen Situation übersteigt Wahrnehmungskapazität des einzelnen Pädagogen 
-pädagogische Kunst= Sensibilität für Zufälle und Chancen entwickeln 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Handeln ins Ungewisse 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-wir wissen nicht, ob das für uns wichtig gelehrte morgen noch gilt (abwägen was ist relevant) 
-wir wissen nicht, ob das, was wir tun die Effekte hat, die wir uns erhoffen 
-mein handeln kann immer unerwünschte Nebeneffekte haben (heimlicher Lehrplan, Institutionelle diskriminierung - nicht bewusst)  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nähe und Distanz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pädagogischer eros: was heißt hier Liebe?
- wie viel Nähe braucht es ?
- wie viel Distanz ist nötig ?
- wie kann ich Grenzen setzen, ohne den Draht zu verlieren ?
-wie kann ich mich schützen vor zu starker emotionaler Involviertheit ?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Widersprüche pädagogischen Handelns 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-wie kultiviere ich die Freiheit beim Zwang (Kant)
-Verhältnis vom Besonderen zum Allgemeinen 
-widersprüchliche Ziele: Vervollkommnung des einzelnen VS. Orientierung an Brauchbarkeit 
- Asymmetrische machtkonstellation 
- Umgang mit zum Teil widersprüchlichen Ansprüchen von Institutionen und Schüler 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Entgrenzung des Pädagogischen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Jeder ist ein Experte 
- wie unterscheide ich mich als professionelle Pädagogin von Eltern ?
- wofür bin ich zuständig und wofür nicht?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wen verbindet man mit pädagogischen handeln als arbeitsbündbis ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ulrich Oevermann 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zentral: Theorie-Praxis-Verhältnis 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Theorie muss man kennen 
- aber man darf die Theorie nicht einfach überstülpen (die jeweilige Praxis hat ihre eigene Logik) 
- Theorie kann immer nur Rekonstruktiv sein, also nachträglich 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zitat von Oevermann 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Professionelles Handeln ist wesentlich der gesellschaftliche Ort der Vermittlung von Theorie und Praxis unter Bedingung der verwissenschaftlichten Rationalität 
Lösung ausblenden
  • 19358 Karteikarten
  • 636 Studierende
  • 29 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen M1 Kurs an der Europa-Universität Flensburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Klassische Profession 
A:
Theologie, Jura, Medizin 
Heute: (mit jeglichem Beruf wird die profession in Verbindung gebracht) 
Q:
Was ist eine Profession ? 
A:
Ein Phänomen moderner Gesellschaft, Feld ist so komplex, auf unterschiedliche Ebenen 
Q:
Aktuelle Anforderungen an professionelles Handeln 
A:
(Fach)Wissensbeständd entwickeln sich permanent und rasant 
- Gesellschaften werden komplexer und pluraler 
- Technische Rahmenbedingungen verändern sich 
- Hoher Anspruch, Notwendigkeit permanenter Weiterbildung und flexibler Anpassungen an sich ändernde Anforderungen an Professionelle 
Q:
Wann kam es zur Pädagogischen Professionalität 
A:
Ursprung im 17. und 18. Jahrhundert 
Q:
Technologiedefizit (Luhmann/Schorr)
A:
-der Mensch funktioniert nicht mechanisch, es können nicht eintretende Wirkung beobachtet werden 
-„Black-Box-Mensch (nicht Vorhersehbarkeit von Wirkung, Ursache und Wirkung stehen in keinem unmittelbaren wenn dann Zusammenhang 
- Komplexität der pädagogischen Situation übersteigt Wahrnehmungskapazität des einzelnen Pädagogen 
-pädagogische Kunst= Sensibilität für Zufälle und Chancen entwickeln 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Handeln ins Ungewisse 
A:
-wir wissen nicht, ob das für uns wichtig gelehrte morgen noch gilt (abwägen was ist relevant) 
-wir wissen nicht, ob das, was wir tun die Effekte hat, die wir uns erhoffen 
-mein handeln kann immer unerwünschte Nebeneffekte haben (heimlicher Lehrplan, Institutionelle diskriminierung - nicht bewusst)  
Q:
Nähe und Distanz 
A:
Pädagogischer eros: was heißt hier Liebe?
- wie viel Nähe braucht es ?
- wie viel Distanz ist nötig ?
- wie kann ich Grenzen setzen, ohne den Draht zu verlieren ?
-wie kann ich mich schützen vor zu starker emotionaler Involviertheit ?
Q:
Widersprüche pädagogischen Handelns 
A:
-wie kultiviere ich die Freiheit beim Zwang (Kant)
-Verhältnis vom Besonderen zum Allgemeinen 
-widersprüchliche Ziele: Vervollkommnung des einzelnen VS. Orientierung an Brauchbarkeit 
- Asymmetrische machtkonstellation 
- Umgang mit zum Teil widersprüchlichen Ansprüchen von Institutionen und Schüler 
Q:
Entgrenzung des Pädagogischen 
A:
-Jeder ist ein Experte 
- wie unterscheide ich mich als professionelle Pädagogin von Eltern ?
- wofür bin ich zuständig und wofür nicht?
Q:
Wen verbindet man mit pädagogischen handeln als arbeitsbündbis ?

A:
Ulrich Oevermann 
Q:
Zentral: Theorie-Praxis-Verhältnis 
A:
-Theorie muss man kennen 
- aber man darf die Theorie nicht einfach überstülpen (die jeweilige Praxis hat ihre eigene Logik) 
- Theorie kann immer nur Rekonstruktiv sein, also nachträglich 
Q:
Zitat von Oevermann 
A:
Professionelles Handeln ist wesentlich der gesellschaftliche Ort der Vermittlung von Theorie und Praxis unter Bedingung der verwissenschaftlichten Rationalität 
M1

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang M1 an der Europa-Universität Flensburg

Für deinen Studiengang M1 an der Europa-Universität Flensburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten M1 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

M1 Chemie

Universität Koblenz-Landau

Zum Kurs
M14

AKAD Hochschule Stuttgart

Zum Kurs
M12

Medical School Berlin

Zum Kurs
M1 Lernen

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
M13

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden M1
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen M1