Ernährung an der Europa-Universität Flensburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ernährung an der Europa-Universität Flensburg.

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

- Nennen Sie wesentliche Eigenschaften der Ballaststoffe

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was passiert mit den Monosacchariden, wenn sie in das Blut gelangt sind?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was läuft falsch im bei einer Laktoseintoleranz?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Wonach lassen sich die mehrfach ungesättigten
Fettsäuren unterscheiden?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

- Was sind Ballaststoffe? Wie werden Sie unterteilt? Nennen Sie Beispiele.

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

- Was sagen wissenschaftliche Studien zu Glykämischem Index und Glykämischer
Last?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was ist eine Dysbiose?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

- Welche Getränke empfehlen Sie für eine optimale Flüssigkeitszufuhr? Welchen
Stellenwert hat Kaffee in diesem Kontext?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Was versteht man unter Glykämischem Index und Glykämischer Last
? Wie werden sie berechnet? Was ist der
Insulin-Score? 

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

- Wie heißen die unterschiedlichen Zelltypen in der Magenwand, was sezernieren
sie jeweils?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

- Was versteht man unter einem health claim?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

. Einteilung der Vitamine

Kommilitonen im Kurs Ernährung an der Europa-Universität Flensburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg auf StudySmarter:

Ernährung

- Nennen Sie wesentliche Eigenschaften der Ballaststoffe

- verzögerte entleerung des Magens (längere Settigung)

- Bindung von Cholestorol (lipid, aus der Gruppe der Allkohle), Gallensäure, Schwermetalle,(z.B. Abgase) oder Trinkwasser

- bindung kurzkettiger FS durch fermentation von Ballaststoffen

- PH- Wert veränderung

- Kosistenzänderung (gelbbindend, wasserbindend, cholesterinbindend, kation bindend)

- Bildung von Ammoniak (entstehung durch Verstoffwechellung von Protein), entlastung der Leber und Niere

-  Entscheidende Auswirkungen auf verschiedene ernährungsbedingte Krankheiten ( verminderungen von Stoffwechselkrankheiten und senkt das Darmkrebsrisiko)

Ernährung

Was passiert mit den Monosacchariden, wenn sie in das Blut gelangt sind?

1) Glukose wird dirket verwendet für die Versorgung der Erythrozyten und des zentralen Nervensytsems

2) Kann in Zellen aufgenommen werden und dort unter aeroben Bedingungen zur Energiegewinnung oxidiert werden ( Citatzyklus+ Atmungskette 38 ATP)
- oder durch anaeroben  Glykolyse (Gärung)zur Energiegewinnung genutzt werden mit dme Nebenprodukt Laktat, welches bei der Gluconeogenese in der Leber auch zur Engerigewinnung genutzt werden kann (ca,2ATP)

3) kann zum Aufbau von Aminosäure genutzt werden

-> dies wird durch hormonell durch insulin, Glukagon (hunger) oder Adrenalin kontrolliert


Was passiert mit überschüssiger Glukose?

- der Blutzuckerspiegel steigt, der Pankreas reagiert mit insulinausschüttung drauf. Die Aufnahme von Glukose in Leber, Muskulatur und Fettgewebe wird gesteigert und der Umbau in Speicherform gefördert

- Glukose wird in ertser Linie inn die Leber transportiert, wo Fructose+ Galaktose in Glukose umgewanderlt werden

- diese Glukose wird wieder an die zelle transportiert oder in Glucose-6- Phosphat (G6P)umgewandelt

- dies kann in dieser Form die Zellmembran nicht mehr passieren-> wird in Leber gehalten


G6P: wird dann:

- zu Triglyceriden und freien FS metabolosiert, welche bei freier Speicherkapazität zu Glykogen umgewandekt werden können

- wieder zu Glukose

- zur Ribose (Nukleotid)

- durch Glykolyse zu Engergie


-> Überschüssige Glukose wird zu Triglyceriden umgewandelt und im Fettgewebe gespeichrt




Ernährung

Was läuft falsch im bei einer Laktoseintoleranz?

normalerweise wird Laktose im Jejunum gespalten in Glukose& Galaktase

- bei Laktase findet dieser Schritt nicht statt, Laktose gelingt in den Darm

- Bildung kurzkettiger FS aus Bakterien übersteigt ihre Resortionskapazität

Folgen:

-> Durchfall, Blähungen & Darmkrämpfe


Ernährung

Wonach lassen sich die mehrfach ungesättigten
Fettsäuren unterscheiden?

- Bei jeder ungesättigten FS ist die erste Doppelbindung unverrückbar positioniert

- zählt man vom Methylende ( gegenüber von COOH) aus steht die erste Doppelbindung entweder am 3,6,moder 9 C-Atom

- die position der Doppelbindung ist durch ein Omega gekennzeichnet, dem die Nummer des C-Atoms beigefügt ist, an dem sich die Doppenbindunf befindet

- Omega-3_> erste Doppelbindung am 3 C-Atom

- Omega- FS haben min. 18 C-Atome

Ernährung

- Was sind Ballaststoffe? Wie werden Sie unterteilt? Nennen Sie Beispiele.

Ballaststoffe sind die Bestandteile pflanzlicher LM, die von menschlichen Enzymsytemen nicht abgebaut werden können

- pflanzlich nichtstärke- polysaccaride, wie , pektine


- Lingin (für verholzung zuständig), Inulin ( Engergiereserve für Pflanzen) oder resistenzen Stärke ( entsteht beim stehenlassen gekochter Katoffeln)


wasserlöslich: inulin, pektine (E440), Johannisbrotkernmehl oder Guarkenmehl-> in Gemüse, Samen und Getreide


Wasserunlöslich:

zellulose, lignin oder Hemicellulose ( gemisch von polysaccariden) -> in Getreideprodukten

Ernährung

- Was sagen wissenschaftliche Studien zu Glykämischem Index und Glykämischer
Last?

hoher GL erhöht Risiko:

- diabetes Typ 2

-  Kardiovaskuläre Erkrankungen


niedriges GL schützt uns:

- Adipositas

- Darmkrebs


- niedriger GL = hohes HDL


-> je höher die Störungen im Glukosestoffwechel sind, desto vorteilhafter scheint der Konsum von LM mit einem niedrigem GL

Ernährung

Was ist eine Dysbiose?

- Zustand indem die Mikrobiota ungünstige Wirkung hat durch:

-> direkte qualitative und quantitative der intestonalen ( Darmbereich) Mikroflora

-> Veränderung iherer metabolischen Aktivität

-> veränderung der lokalen Vertreibng


Ernährung

- Welche Getränke empfehlen Sie für eine optimale Flüssigkeitszufuhr? Welchen
Stellenwert hat Kaffee in diesem Kontext?

- Wasser, Saftschorlen, ungesüßter Tee

- Kaffe:

-> diuretische harntreibende Wirkung bei einmaligen Konsum- bei gut dehydrierten extrazellulären Raum kein Problem.

- erst nachdem dem Extrazellulärenraum Flüssigkeit entzogen wurde, kann es auch eine Veränderung des Intrazellulärenraumes geben- raubt uns keine Flüssigkeit, kann nur den Extrazellulärenraum nicht ausfüllen- kein Dehydrationsrisiko

Ernährung

Was versteht man unter Glykämischem Index und Glykämischer Last
? Wie werden sie berechnet? Was ist der
Insulin-Score? 

Glykämischer Index:

-> beschriebt maß der Qualutät von Kohlenhydraten

-> beschreibt den Blutzuckeranstieg nach der Aufnahme bestimmter Lebensmittel im Vergleich zum Standard

-> Glukose z.B Weißbrot

-> Klassifikation von KH-haltigen LM nach blutzuckersteigernden Wirkung

-> kann beieinflusst werden, durch zum Beispiel Reifegrad + Getreide Art

->Fläche unter der postpandrialen Plasma- Glucose- Kurve 

hoher GI= schneller& hoher Blutzuckeranstieg, viel Insulin

niedriger GI= landsame & geringe Blutzuckerantwort, weniher Insulin


AUC nach 50g KH aus Test LM/ AUC nach 50g Glukose Standard  mal 100

Glykämische Last:

- problem mit dem glykämischen Index= man kann nciht abschätzen wie hoch der Blutzuckeranstieg wirklich ist!!

-> Menge des konsumierten LM ist entscheident

-Glykämische Last:

-> Maß der Qualität und Quantität von KH bescheibt doe Blutzuckerwirkung von realistischen Portionen

GL: GLxgramm der KH pro portion/ 100


Insulin Score:

inkrementale Fläche der Seruminsulinkurve über 2 Stunden nach Verzehr von 1000KJ der Testmahlzeit in % der Antwort nach derselben Kalorienmenge durch Weißbrot (morgens, nüchtern nach 120 min)


is= IAUC Insulin Testmahlzeit 1000KJ/ IAUC Weißbrot (1000KJ) mal 100

Ernährung

- Wie heißen die unterschiedlichen Zelltypen in der Magenwand, was sezernieren
sie jeweils?

Nebenzellen:

-> Bildet Schleim für die Muzinschicht

Belegzellen:

-> prodiziert Magensäure und den Instrinsic Faktor

Hauptzellen:

-> bilden inaktive Vorstufen des Pepsin, das Pepsinogen

Ernährung

- Was versteht man unter einem health claim?

Health claim: Nährstoff- und gesundheitsbezogene Angaben zu Lebensmitteln

- können auf den Bezug von LM und Gesundheits hinweisen

- können auf nährstoffbezogene Angaben hinweisen

 gesundheitsbezogene Angaben:

- Bedeutung eines Stoffes für Wachstum, Entwicklung usw.

- Hinweis auf verringerung eines Krankheitsrisikos

nicht erlaubt:

-> sind Angaben von LM die eine arzneiliche Wirkung suggieren oder die Heilung von Krankheiten versprechen

- Regelung in EU- Verordnung

- Kaffe sollte auf die sogenannte "postivliste"

- wurde aber nicht zugelassen

Ernährung

. Einteilung der Vitamine

Merke: „EDEKA“ -> dann Ausschlussverfahren


wasserlöslich:

Vitamin A

Vitamin D

Vitamin E

Vitamin K

fettlöslich:

alle anderen -> abblindung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ernährung an der Europa-Universität Flensburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Europa-Universität Flensburg Übersichtsseite

Gesundheit

PP1 Ernährung an der

LMU München

PP1 Ernährung an der

Medizinische Universität Innsbruck

Ernährung 2 an der

Hochschule Fulda

Ernährung 1 an der

Hochschule Fulda

Ernährung 1 an der

Hochschule Fulda

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Ernährung an anderen Unis an

Zurück zur Europa-Universität Flensburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ernährung an der Europa-Universität Flensburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards