Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Bauprozess I/II an der ETHZ - ETH Zurich

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bauprozess I/II Kurs an der ETHZ - ETH Zurich zu.

TESTE DEIN WISSEN
... der Architekt wahrt Interessen des Auftraggebers, insbesondere Erreichung seiner Ziele, nach bestem  Wissen und Können und erbringt die vertraglich vereinbarten Leistungen unter Betrachtung der allgemein anerkannten Regeln seines Fachgebietes.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sorgfaltspflicht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
... der Architekt nimmt von Dritten, wie Unternehmen und Lieferanten, keine persönlichen Vergünstigungen entgegen. Kenntnisse aus der Auftragsbearbeitung behandelt er vertraulich und verwendet sie nicht zum Nachteil des Auftraggebers.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Treuepflicht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Normenklassen (4)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Normen
Ordnungen wenns ums Geld geht
Merkblätter
nationale Elemente
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einzelplaner
Risiken/Chancen
Auftraggebende (7)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Freie Wahl der Planenden
  • Direkter Kontakt zu Planenden
  • Steuerung de Prozesses möglich
  • einzelne Verträge kündbar
  • Planungsänderungen einfach durchsetzbar
  • viele Planerverträge
  • Schwellenwerte im öffentlichen Beschaffungswese durc Einzelvergabe geringer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Generalplaner

Risiko/Chancen

Subplaner (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Haftung nur für Fachbereich
  • Kein direkter Kontakt zu Auftraggebenden
  • Kein Einfluss auf Hauptvertrag zwischen Generalplaner und Auftraggebenden
  • Kein Einfluss auf Wahl anderer Planungsbeteiligten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einzelplaner

Risiken/Chancen

Planende (3)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Alle Planenden haften einzeln gegenüber Auftraggeber
  • Über Bauleitung & Gestalterische Leitung wird Ausführungsqualität gesteuert
  • Fachbauleitung wird durch Fachplanende übernommen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Generalplaner

Risiken/Chancen

Auftraggebende (5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ein Planervertrag, rechtliche & administrative Vereinfachung
  • Eine Ansprechpartnerin
  • Weniger personelle Ressourcen
  • Die Haftung beim Generalplaner
  • Eingeschränkter Einfluss auf Planerwahl.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Planergemeinschaft

Risiken/Chancen

Planende (5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Freie Wahl des Planerteams
  • Planergemeinschaft konkurrenzfähiger
  • Gleichberechtigung der Partner
  • Solidarische Haftung
  • Fachbauleitung übernehmen Fachplanenden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Planergemeinschaft

Risiken/Chancen

Auftraggebende (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ein Planervertrag, weniger vertragliche Koordination
  • Ein Ansprechpartner auf der Seite der Planenden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Generalplaner

Risiko/Chancen

Generalplanende (6)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erweiterung des Leistungsspektrums
  • Grösserer Koordinations- und Administrationsaufwand
  • Freie Planerwahl
  • Organisationsfreiheit
  • Vertragsmanagement mit Subplanenden
  • Alleinige Haftung gegenüber den Auftraggebenden für die Planung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Normenarten (3)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Technische Norm
z.B. Festigkeit Backstein
Vertragliche Norm
Verständigungsnorm
vereinfacht Zusammenarbeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Grundleistungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Phase 3-5

Lösung ausblenden
  • 102081 Karteikarten
  • 1816 Studierende
  • 99 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bauprozess I/II Kurs an der ETHZ - ETH Zurich - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
... der Architekt wahrt Interessen des Auftraggebers, insbesondere Erreichung seiner Ziele, nach bestem  Wissen und Können und erbringt die vertraglich vereinbarten Leistungen unter Betrachtung der allgemein anerkannten Regeln seines Fachgebietes.
A:
Sorgfaltspflicht
Q:
... der Architekt nimmt von Dritten, wie Unternehmen und Lieferanten, keine persönlichen Vergünstigungen entgegen. Kenntnisse aus der Auftragsbearbeitung behandelt er vertraulich und verwendet sie nicht zum Nachteil des Auftraggebers.
A:
Treuepflicht
Q:
Normenklassen (4)
A:
Normen
Ordnungen wenns ums Geld geht
Merkblätter
nationale Elemente
Q:
Einzelplaner
Risiken/Chancen
Auftraggebende (7)
A:
  • Freie Wahl der Planenden
  • Direkter Kontakt zu Planenden
  • Steuerung de Prozesses möglich
  • einzelne Verträge kündbar
  • Planungsänderungen einfach durchsetzbar
  • viele Planerverträge
  • Schwellenwerte im öffentlichen Beschaffungswese durc Einzelvergabe geringer
Q:

Generalplaner

Risiko/Chancen

Subplaner (4)

A:
  • Haftung nur für Fachbereich
  • Kein direkter Kontakt zu Auftraggebenden
  • Kein Einfluss auf Hauptvertrag zwischen Generalplaner und Auftraggebenden
  • Kein Einfluss auf Wahl anderer Planungsbeteiligten
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Einzelplaner

Risiken/Chancen

Planende (3)

A:
  • Alle Planenden haften einzeln gegenüber Auftraggeber
  • Über Bauleitung & Gestalterische Leitung wird Ausführungsqualität gesteuert
  • Fachbauleitung wird durch Fachplanende übernommen
Q:

Generalplaner

Risiken/Chancen

Auftraggebende (5)

A:
  • Ein Planervertrag, rechtliche & administrative Vereinfachung
  • Eine Ansprechpartnerin
  • Weniger personelle Ressourcen
  • Die Haftung beim Generalplaner
  • Eingeschränkter Einfluss auf Planerwahl.
Q:

Planergemeinschaft

Risiken/Chancen

Planende (5)

A:
  • Freie Wahl des Planerteams
  • Planergemeinschaft konkurrenzfähiger
  • Gleichberechtigung der Partner
  • Solidarische Haftung
  • Fachbauleitung übernehmen Fachplanenden
Q:

Planergemeinschaft

Risiken/Chancen

Auftraggebende (2)

A:
  • Ein Planervertrag, weniger vertragliche Koordination
  • Ein Ansprechpartner auf der Seite der Planenden
Q:

Generalplaner

Risiko/Chancen

Generalplanende (6)

A:
  • Erweiterung des Leistungsspektrums
  • Grösserer Koordinations- und Administrationsaufwand
  • Freie Planerwahl
  • Organisationsfreiheit
  • Vertragsmanagement mit Subplanenden
  • Alleinige Haftung gegenüber den Auftraggebenden für die Planung
Q:
Normenarten (3)
A:
Technische Norm
z.B. Festigkeit Backstein
Vertragliche Norm
Verständigungsnorm
vereinfacht Zusammenarbeit
Q:
Grundleistungen
A:
Phase 3-5

Bauprozess I/II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bauprozess I/II an der ETHZ - ETH Zurich

Für deinen Studiengang Bauprozess I/II an der ETHZ - ETH Zurich gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bauprozess I/II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IT - Prozesse

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs
Bauprozessmangement

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bauprozess I/II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bauprozess I/II