Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich

Karteikarten und Zusammenfassungen für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich.

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Welches Organ ist das Verbindungsstück zwischen Nervensystem und endokrinem System? Welche Organe haben einen endokrinen Anteil?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Vergleiche die Signalübertragung im Nervensystem mit dem des endokrinem Systems

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Was ist die Definition und Funktion von Hormonen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Wie können Hormone kategorisiert werden?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Nenne einige endokrine Erkrankungen (13)

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Was sind die Wirkungen von Glukokorticoide und welche Nebenwirkungen weisen Glucocorticoidetherapien?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Welche Wirkungen haben Katecholamine? (12)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Hypothyreose und Hyperthyreose Pathologie, Symptome und Therapie

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Anatomie der Nebenschilddrüse

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Anatomie der Epiphyse

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Anatomie der Nebennieren

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

compare humoral to zellular adaptive immunity

Kommilitonen im Kurs Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich auf StudySmarter:

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Welches Organ ist das Verbindungsstück zwischen Nervensystem und endokrinem System? Welche Organe haben einen endokrinen Anteil?

Hypophyse


Niere, Pankreas, Ovar, Testis

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Vergleiche die Signalübertragung im Nervensystem mit dem des endokrinem Systems

Nervensystem: 

  • elektrische Impulsleitung
  • schnell
  • Punkt zu Punkt Verbindung und Effekte
  • Neurotransmitter 

Endokrines System: 

  • chemische Impulsleitung
  • langsamer
  • globaler
  • Hormone

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Was ist die Definition und Funktion von Hormonen?

chemisch definierte Signalmoleküle, die über extrazelluläre Distanzen wirken. Werden in spezifischen Organen gebildet und in kleinsten Mengen freigesetzt


  • Homöostase
  • Energiestoffwechsel
  • Wachstum
  • (Embryonal-)Entwicklung
  • Reproduktion
  • Verhalten

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Wie können Hormone kategorisiert werden?

strukturelle Aspekte

Glykoproteine

  • TSH
  • Gonadotropine (LH, FSH, betaHCG)

Peptidhormone

  • GH
  • Prolaktin
  • Insulin
  • ACTH
  • Calcitonin

Aminosäurenderivate

  • Thyroxin (T4)
  • Triiodthyronin (T3)
  • Noradrenalin
  • Adrenalin

Stereoidhormone

  • Estrogene
  • Gestagene
  • Androgene
  • Glucocorticoide
  • Mineralcorticoide

Position der Rezeptoren

  • Intrazellulär (nuklearen)
  • Membranständige

hormonelle Eigenschaften

hydrophile

  • regulieren Aktivität vorhandener Enzyme
  • schnelle Regulation (s oder min)
  • Aktivierung unterschiedlicher Stoffwechselwege

Ionen-Kanal-modulierende

  • Acetylcholin
    • wasserhaushalt
    • elektrolythaushalt

G-Protein-gekoppelte

  • Guanin-nukleotid-bindende Proteine, die von den extrazellulären Hormonen über Rezeptoren aktiviert werden

Lipophile

  • können Zellwand passieren 
  • docken an intrazellulären Rezeptor 
  • signalstoff -> secondmessenger

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Nenne einige endokrine Erkrankungen (13)

  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Diabetes insipidus
  • Unterzuckerung
  • Conn-Syndrom (>> Aldosteron)
  • Cushing Syndrom (>> Cortisol)
  • Morbus Addison
  • Adrenogenitales Syndrom
  • Akromegalie
  • Riesenwuchs
  • Kleinwuchs
  • Nebenschilddrüsenerkrankungen
  • Phäochromozyten
  • Panhypopituitarismus

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Was sind die Wirkungen von Glukokorticoide und welche Nebenwirkungen weisen Glucocorticoidetherapien?

Zentrale Wirkung: Einfluss auf Gehirn mit Veränderung des Verhaltensmusters

Hypothalamus: negative Rückkopplung mit der ACTH-Sekretion

Differenzierung: Einfluss auf die Organentwicklung in der Fetalperiode, sowie allgemein Embryonalentwicklung nach metabolisierung zu fötalen Östrogenen

Stoffwechsel: spezielle Stimulation von Enzymsystemen in der Leber und anderen Organen

Peripheres Gewebe: Hemmung der Synthese von Nukleinsäuren und Proteinen. Vermindert Glucoseverwertung erhöhte Lipolyse, Blockade der Bildung eigener Cytokine

Membranen: Stabilisierung von Membranen und Liposomen 

Entzündungshemmende Wirkung

Nebenwirkungen: 

Unterdrückung der eigenen Glucocorticoidproduktion über negative Rückkopplung

  • Cushing Syndrom
  • Ulcus ventriculi
  • Ödeme
  • Hypertonie
  • Seroid-akne
  • Steroid-diabetes
  • Steroid-katarakt
  • Myopathie
  • Osteoporose
  • erhöhtes Infarkt-Risiko
  • Übergewicht

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Welche Wirkungen haben Katecholamine? (12)

  • Pupillen dilatation
  • Vasokonstriktion
  • Schweissausbildung (verstärkt sich)
  • Bronchien dilatation
  • Herzschlag erhöht sich
  • Körperbehaarung richtet sich auf
  • Erhöht Blutzucker, Blutdruck
  • Verringerung der Ausschüttung von Verdauungflüssigkeiten
  • Verlangsamt Peristaltik
  • Zuckerausschüttung der Leber
  • Exokrine Ausschüttung des Pankreas verringert
  • Harnblase entspannt sich

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Hypothyreose und Hyperthyreose Pathologie, Symptome und Therapie

Hypothyreose = Schilddrüsenunterfunktion

1) angeboren

2) erworben 

  • primär: autoimmun/ Hashimoto-thyreoiditis
  • sekundär: Hypophysen-insuffizienz
  • tertiär: hypothalamus-insuffizienz

Symptome: 

  • Antriebsarmut
  • Verlangsamung
  • Depression
  • Kälte-empfindlichkeit
  • trockene Haut
  • Ödeme
  • Obstipation
  • Hyper-cholesterin-ämie
  • brüchiges Haar
  • Fertilitätsstörungen

Therapie: substitution von T4


Hyperthyreose = Schilddrüsenüberfunktion

1) immunogenicity (Morbus Basedow); TSH-RezeptorAK

2) autonom (Adenom, multifokal)

3) andere (exogen, ZNS,neoplastisch/Tumor)

Symptome: 

  • Struma
  • Unruhe
  • Tachykardie
  • Bluthochdruck
  • Gewichtsverlust
  • erhöhte Temperatur
  • Schwitzen
  • Durchfälle
  • Muskelschmerzen
  • Osteoporose
  • gestörte Glukosetoleranz
  • Fettleber
  • Zyklusstörung
  • endokrine Orbitopathie (fast nur bei M. Basedow)

Therapie: 

  • Thyreostatika (Perchlorate, Thiamazol)
  • Operation
  • Radiojod

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Anatomie der Nebenschilddrüse

  • typisch 4 kleine Organe
  • zusammen 100-200 mg
  • typisch dorsal zu den Mitten und an den unteren Polen der Schilddrüssenlappen
  • Lage sehr variabel
  • mit Strängen oder Nester von Zellen durchsetzt, zahlreiche Kapillaren und vielen Fettzellen
  • Blutversorgung: Aa. Thyroideae inferior und superior
  • Hauptzellen
    • klein
    • schwach gefärbtes Zytoplasma
    • Synthese und Sekretion von paratyroidhormon (PTH) -> Antagonistisch zu Calcitonin
      • decrease: tetanie
      • increase: osteoporose
  • Oxyphile Zellen
    • audiophile Färbung
    • grösser als Hauptzellen
    • dunkler Kern
    • unklare Funktion

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Anatomie der Epiphyse

  • Teil des Epithalamus des Zwischenhirns: 100 mg
  • Pinealozyten und Astrogliazellen
  • Sekretion hauptsächlich von Melatonin
    • erhöht bei Dunkelheit
    • vermindert bei Licht
    • senkt Aktivität der meisten endokrinen Drüsen 
    • Anti-gonadotrophe Aktivität -> verzögert Pubertät
    • involviert in Winter-Depression

Anatomie und Physiologie 2 FS20

Anatomie der Nebennieren

  • befinden sich über den Nieren (14.und 12. Rippenhals)
  • Blutversorgung: kleine Äste der A.phrenica, A.renalis und Aorta -> durch Kapsel
  • Drainage: V. suprarenalis (durch Hilium)
  • cortex und medulla embryologisch unterschiedlicher Ursprung 
    • Cortex
      • zona glomerulosa(aussen)
        • nicht ACTH abhängig
        • Regulierung der realen K+/Na+ Ausscheidung
        • Produktion reguliert durch Renin-Angiotensins-System
      • zona fasciculata
        • ACTH abhängig
        • Cortisol
        • reguliert Zellstoffwehsel, ist entzündungshemmend und anti-allergen
      • zona reticulares (innen) 
        • ACTH abhängig
        • DHEA
    • Medulla
      • chromaffine Zellen
        • stress hormone (ketecholamine) -> Adrenalin (80%) und Noradrenalin (20%)
      • ist ein modifiziertes sympathisches Ganglion, regulation der Ausschüttung nervös über Drosselvene 

Anatomie und Physiologie 2 FS20

compare humoral to zellular adaptive immunity

humoral: 

  • mediated by antibodies produced by B cells
  • can be transferred from one individual to another by the fluid part (humour) of the blood

cellular: 

  • mediated by T cells
  • can be transferred from one individual to another by the cells of the blood

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur ETHZ - ETH Zurich Übersichtsseite

Medizinische Mikrobiologie

Botanik

Medizinische Mikrobiologie

medizinische Mikrobiologie

Neural Systems for Sensory, Motor and higher brain functions

Anatomie und Physiologie an der

Hochschule Niederrhein

Anatomie und Physiologie an der

Hochschule Niederrhein

Anatomie und Physiologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Anatomie und Physiologie an der

Universität Bonn

Anatomie und Physiologie an der

Universität Frankfurt am Main

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Anatomie und Physiologie 2 FS20 an anderen Unis an

Zurück zur ETHZ - ETH Zurich Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Anatomie und Physiologie 2 FS20 an der ETHZ - ETH Zurich oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login