Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Zielsetzung in der Produktion + DL

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Die 5 Rs in der Produktion

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Just-in-time Produktion. Nenne die 4 Grundsäulen

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Erkläre den Null-Fehler Ansatz

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Beschreibe den Kundentakt 

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist der Linientakt?

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Erkläre das Pull-Prinzip

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Erklärung One-Piece Flow

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie kann man die Produktion optimieren, um die Wertschöpfung zu erhöhen und Verschwendung zu minimieren?

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definiere Line Back Ansatz

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die Verschwendungsarten

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne Lösungen für Verschwendung

Kommilitonen im Kurs Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Produktionswirtschaft-Lenz

Zielsetzung in der Produktion + DL
  • Rohstoffgewinnung
  • Herstellung von Produktionsgütern
  • Herstellung von Verbrauchsgütern

Produktionswirtschaft-Lenz

Die 5 Rs in der Produktion
Die richtige Ware, zur richtigen Zeit, in der richtigen Menge, in der richtigen Qualität am richtigen Ort

Produktionswirtschaft-Lenz

Just-in-time Produktion. Nenne die 4 Grundsäulen
  • Null-Fehler Ansatz
  • Kundentakt
  • Pull-Prinzip
  • One-Piece Flow

Produktionswirtschaft-Lenz

Erkläre den Null-Fehler Ansatz
Prozesse müssen so stabil sein, dass keine Fehler passieren (bzw. nicht weitergegeben werden)

Produktionswirtschaft-Lenz

Beschreibe den Kundentakt 
  • Formel: Netto-Arbeitszeit/täglicher Kundenbedarf (min/Einheit)
  • nach welcher durchschn. Produktionszeit der Kunde 1 Stück abnimmt

Produktionswirtschaft-Lenz

Was ist der Linientakt?
  • Um Kundentakt abzusichern, Basis für Austaktung
  • Störgrößen werden berücksichtigt (Bandstopp, Störung...)
  • Kundentakt x Wirkungsfaktor
  • Idealfall: Linientakt = Zykluszeit eines Produkts

Produktionswirtschaft-Lenz

Erkläre das Pull-Prinzip
  • Es wird nur produziert, wenn Kunde bestellt (tatsächlicher Bedarf)
  • bei Verbrauch: Info an Vorlieferant, was verbraucht wurde (2 Stück), sodass genau die Menge nachgeliefert wird 

Produktionswirtschaft-Lenz

Erklärung One-Piece Flow
  • Standardisierter, getakteter Montagefluss
  • keine Bestände zwischen Produktionsschritten
  • Linienaufbau „Fischgräte“ 

Produktionswirtschaft-Lenz

Wie kann man die Produktion optimieren, um die Wertschöpfung zu erhöhen und Verschwendung zu minimieren?
  • Definierte Arbeitssysteme (wer macht was?)
  • Detaillierte Prozessbeschreibung (Reihenfolge, Werkzeug)
  • Standardisierte Abläufe 
  • Schnelle/nachhaltige Fehlererkennung
  • Umsetzung 0-Fehler Ziel: keine Weitergabe fehlerhafter Produkte

Produktionswirtschaft-Lenz

Definiere Line Back Ansatz
  • Optimierung der Wertschöpfung von Produktion in Richtung Lieferant (entgegen der Richtung)
  • Ziel: Eliminierung/Verlagerung 

Produktionswirtschaft-Lenz

Nenne die Verschwendungsarten
  • Überproduktion
  • Fehler & Nacharbeit
  • unnötige Bearbeitung
  • Bestände und Lager
  • Wartezeiten
  • Transport
  • Unnötige Bewegung 

Produktionswirtschaft-Lenz

Nenne Lösungen für Verschwendung
  • Nur benötigten Bedarf produzieren
  • Fehlermöglichkeiten eliminieren, Prozesse sichern 
  • Synchronisierung von Prozessen
  • Lagerichtige Bereitstellung von Teilen
  • Hohe Auslastung der MA 
  • Reduzierung Laufwege 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Preispolitik

Dienstleistung + Prod. im MC

Bürgerliches Recht

Marketing Schaper

Preispolitik Schaper

HGB Osswald

Makroökonomik - Sobczak

Instrumente Handelsmarketing - Teil 3 Kommunikationspolitik

Personalwirtschaft, Organisation und Projektmanagement - II Organisation und Projektmanagement

Quantitative Methoden im Handel - III Operation Research

Makroökonomie - II Geld und Währung

Arbeitsrecht

E-Commerce

Standortpolitik

Digitalisierung Simianer 2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Produktionswirtschaft-Lenz an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback