Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Einflüsse auf die Instandhaltung

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Heutiges Aufgabenprofil des Instandhalters als Asset-Manager

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Instandhaltungsbereiche unter Betrachtung der Marge

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definition der Instandhaltung

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Instandhaltungsziele

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung (Def, Ziele)

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist TPM?

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definition "Autonome Instandhaltung"

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Abgrenzung zwischen Fremdvergabe und Outsourcing

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Instandhaltung als Weg zur Zielerreichung

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Grundlagen der Ablauforganisation

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Instandhaltung VS. BWL


Kommilitonen im Kurs Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Instandhaltung

Einflüsse auf die Instandhaltung

Zunehmende bedeutung der instandhaltung:

  • Steigende Anlagenkompexität
  • Hohe Ausfall- und Ausfallfolgekosten
  • Erhöhte Verfügbarkeitsanforderungen
  • Hohe Sicherheitsanforderungen

Zunehmender Einsatz automatischer Mashinen und Anlagen:

  • Ökonomisch (Starker Wettbewerbsdruck, steigende Personalkosten etc.)
  • Ökologisch (strenge Umweltschutz- und Arbeitsschutzvorschriften)
  • Sozial (Mensch ersetzt durch Maschine wegen schädlichen Umweltbedingungen)
  • Technisch (kürzere Innovationszyklen)

Instandhaltung

Heutiges Aufgabenprofil des Instandhalters als Asset-Manager

  • Mitwirken bei der Anlagenkonstruktion
  • Festlegen der TCO-Kriterien und -Anforderungen
  • Definieren der benötigten Serviceleistung des Anlagenherstellers
  • Ruduzieren der Anlaufzeit
  • Schulen der Anlagenbediener zur autonomen Instandhaltung
  • Regelmäßige Anpassung der Instandhaltungsstrategie

Instandhaltung

Instandhaltungsbereiche unter Betrachtung der Marge

Betriebliche Instandhaltung

  • IH an eigenen Produktionsmitteln von fremden Herstellern
  • nur Interne Leistungen 
  • keine Gewinnablisht
  • geringe Wachstumsmöglichkeiten

After Sales Services

  • Instandhaltung an externen Produktionsmitteln eigener Herstellung
  • Externe Leistung
  • Gewinnabsicht
  • hohe Wachstumsmöglichkeiten

Industrieservice

  • Instandhaltung an externen Produktionsmitteln fremder Hersteller
  • Externe Leistung
  • Gewinnabsicht
  • Hohe Wachstumsmöglichkeiten

Instandhaltung

Definition der Instandhaltung

Ist die kombination von Maßnahmen, während des Lebenszykluses, zur Erhaltung des funktionsfähigen Zustandes oder der Rückführung einer Betrachtungseinheit.

Instandhaltung eingeteilt in...

  • planmäßige Instandhaltung (Präventiv)
    • Inspektion (Feststellung vom Ist-Zustand)
    • Wartung (Maßnahmen um Abnutzung zu verzögern)
    • Verbesserung (Steigerung der Funktionssicherheit)
    • Instandsetzung (Maßnahmen zur Rückführung einer Betrachtungseinheit)
  • Ausfallbehebung (Reaktiv)
    • beschäftigt sich ausgibig mit der Instandsetzung

Instandhaltung

Instandhaltungsziele

Technische Ziele:

  • Verigerung der Ausfallhäufigkeit
  • Sicherung der Fertigungsprozesse
  • Sicherung der Produktqualität
  • Maximierung der Flexibilität

Ökonomische Ziele:

  • Reduzierung der Instandhaltungskosten
  • Steigerung der Anlagenverfügbarkeit
  • Werthaltung von Maschinen

Ökologische Ziele:

  • Senkung der Wasserbelastung
  • Senkung des Energieverbrauchs
  • Vermeidung von Abfallstoffen

Soziale Ziele:

  • kürzere Arbeitszeiten
  • Höherqualifizierung des Personals
  • Erhöhte Arbeitssicherheit
  • Verringerung der Personalfluktuation

Instandhaltung

Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung (Def, Ziele)

Def:

  • zuverlässiges Fuktionieren der Anlagen

  • Jede technische Komponente erfüllt Funktion

Ziele:

  • Verständnis der Funktionsweise von Anlagenkomponeten
  • Verständnis über mögliche Störungen und deren Ursachen
  • Liste von optimalen Instandhaltung der Anlagen
  • Verlängerte Nutzungsdauer von teuren Anlagen

Instandhaltung

Was ist TPM?

Total Productive Management

  • Konzept zur Optimierung der instandhalterischen Aktivitäten
  • steigert die Effektivität der Anlagennutzung

Grundgedanke:

  • Null Fehler Denken
  • Kaizen (KVP)
  • Orientierung am Anlagenlebenszyklus

Instandhaltung

Definition "Autonome Instandhaltung"

Wartung und Pflege der Maschinen oder Anlagen durch den Bediener

Instandhaltung

Abgrenzung zwischen Fremdvergabe und Outsourcing

Fremdvergabe

  • Bedarfsorientierter Zukauf von Dienstleistungen
  • Typisch für Abdeckung von Spitzenlasten
  • Taktische Beweggründe
  • Kurz-/ mittelfristige Kostenvorteile
  • Einbindung meherer Dienstleister

Outsourcing

  • Dauerhafte Verantwortungsübertragung bisher intern erbrachten Dienstleistungsfunktionen an fremde Unternehmen
  • Ganze, in sich abgeschlossene Anlagen- und Leistungspakete mit Verantwortung für den Dienstleister
  • Langfristige Partnerschaft
  • Strategische Entscheidung
  • Konzentration auf Kerngeschäft

Instandhaltung

Instandhaltung als Weg zur Zielerreichung

Anforderungen

  • Vermeidung von abnutzungsbedingten Produktionsunterbrechungen, unnötige Kosten und Verlusten
  • Optimale Ausnutzung der Potenziale der Anlagen über den gesammten Lebenszyklus

Einflüssen

  • Abnutzung, Betriebszustände, Produktionseinbindung, Standorte

Ist-Zustand

  • Anlagenzustand
  • Instandhaltungsorganisation
  • Instandhaltungspersonal
  • Betriebsmittel

Ziel-Zustand

  • Geforderte Analgenverfügbarkeit
  • Rahmen für Instandhaltungsbudget
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Sicherheit, Umweltschutz etc.)

Instandhaltung

Grundlagen der Ablauforganisation

  • ordnet den Zielen der IH zeitliche und räumliche Aktionen zu
  • regelt Planung, Steuerung und Überwachung der IH Maßnahmen
  • Zusammenwirken mit allen Prozessbeteiligten
  • Sicherung der Reproduzierbarkeit
  • Sicherstellung der überprüfbaren Qualitätsstandards
  • Sicherstellung Daten und Fakten
  • bildet alle Geschäftsvorfälle

Instandhaltung

Instandhaltung VS. BWL


Instandhaltung:

  • Verminderung der Ausfallzeiten durch erhöhte Ersatzteilvorratung (führt wegen großer Kapitalbindung zu steigenden Kosten)

BWL:

  • Ersatzteilvorratung möglichst vermindern (führt zu längeren Ausfallzeiten, daher steigen die Ausfallkosten)

Daher wichtig Schnittstelle finden

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Instandhaltung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards