Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What is a business?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Basic economic assumption

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What are "needs"?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What kind of resources do exist?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What are free resources? What characteristics do they have?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What are economic resources? What characteristics do they have?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What kind of goods do exist?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What are consumer goods?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What are consumer services?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

What are capital goods?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Three different ways to deal with scarcity?

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Describe the minimum principle?

Kommilitonen im Kurs Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Hudetzka - BWL

What is a business?

A business is any organization that uses resources to meet the needs of customers by pro dividing a
product or service they demand

Hudetzka - BWL

Basic economic assumption

needs are unlimited,

have limited resources

Hudetzka - BWL

What are "needs"?

Needs: perceived lack

Hudetzka - BWL

What kind of resources do exist?

Free resources

Economic resources

Hudetzka - BWL

What are free resources? What characteristics do they have?

- Available in nature; forever abundant
- don’t require Human Resources to produce
- have no money value or price
=> gifts of nature (sunlight, air, water,...)

Hudetzka - BWL

What are economic resources? What characteristics do they have?

- demand is higher than supply
- require Human Resources for production
- have a money value or price
=> not gifts of nature

Hudetzka - BWL

What kind of goods do exist?

Consumer goods,

Consumer services,

capital goods

Hudetzka - BWL

What are consumer goods?

- physical and tangible goods sold to the general public


distinction between:
- durable consumer goods (cars)
- Non-durable goods (food)

Hudetzka - BWL

What are consumer services?

- non-tangible products that are sold to the general public
- exp.: assurances

Hudetzka - BWL

What are capital goods?

- physical goods that are used by industry to aid in the production of other goods or services


- exp.: investments


- Whether something is considered as a capital or consumer good is often a question of viewpoint (salami)

Hudetzka - BWL

Three different ways to deal with scarcity?

Minimum principle (input orientated)

Maximum principle (profit orientated)

General extremum principle

Hudetzka - BWL

Describe the minimum principle?

Minimum principle (input view)


Achieving set targets with the minimum allocation of resources


The market share should be increased by 10% with the minimum of the financial expense of the Marketing department

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Hahn - MARKETING

Stanley - BUSINESS & MANAGEMENT

Rudolph - INTERN. BUSINESS

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Hudetzka - BWL an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards