Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Grundlegende Ziele der Psychologie ?

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was bedeutet Eventpsycwhologier? 

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die 4 Bereiche des Limbischen Systems. Auf was hat dieser Teil des Gehirns Einfluss? 

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was für Apparative Verfahren kennst du ? 

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wirkung im Kurzzeitgedächtnis

Was sollte beachtet werden damit eine Aktivierung stattfindet?

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind die 3 Determinanten der Aktivierung?

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was bedeutet Klassische Konditionierung?

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definiere operante Konditionierung

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was fällt dir zu Coding ein? 

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Warum sollte man multisensual codieren? 

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist der Framing Effekt? 

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was besagt die Broken-Window-Theorie?

Kommilitonen im Kurs Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Grundlegende Ziele der Psychologie ?

Beschreiben

Erklären

Vorhersagen

Beeinflussen 

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Was bedeutet Eventpsycwhologier? 

Interdisziplinäre Anwendung psychologischer und neurologischer Erkenntnisse zur Erreichung der kommunikativen Zielsetzung eines Events 

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Nenne die 4 Bereiche des Limbischen Systems. Auf was hat dieser Teil des Gehirns Einfluss? 

Thalamus ( Tor zum Bewusstsein) 

Hypothalamus ( sinnliche Wahrnehmung des Umfelds) 

Hippocamous ( generiert Erinnerungen) 

Amygdala ( Erregung, Affekt) 


--> Das Limbische System hat Einfluss auf die Motivation und ist verantwortlich für die Emotionsverarbeitung sowie die Ausschüttung von Hormonen.

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Was für Apparative Verfahren kennst du ? 

  • EEG = Elektroenzephalograph, Messung elektrischer Aktivität im Gehirn 
  • fMRT = funktionaler Magnetresonanztomograph, Magnetfelder und Hochfrequenzimpulse 
  • Eye-Tracking
  • EDA (Clip am Finger)
  • Facial action Coding ( Lügen erkennen) 

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Wirkung im Kurzzeitgedächtnis

Was sollte beachtet werden damit eine Aktivierung stattfindet?

  • Aktivierende Stimuli wie Musik, Tiere, Humor..
  • Es muss zum Angebot passen
  • kein Vampireffekt ( Reize lenken von Botschaft ab) 
  • keine negativen Gefühle auslösen

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Was sind die 3 Determinanten der Aktivierung?

  • Emotionale Reize
  • Kognitive Reize
  • Physische Reize

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Was bedeutet Klassische Konditionierung?

Wenn, häufig wiederholt, auf ein neutraler Reiz unmittelbar ein gefühlsauslösender Reiz folgt verbindet man dieses Gefühl damit. Die klassische Konditionierung ist losgelöst von kognitiver Steuerung. z.B. Werbung Coca Cola 

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Definiere operante Konditionierung

Bedeutet das lernen von Motiven /Verhaltensintensionen durch lernen am Erfolg, auch genannt Beobachtungslernen. Es besteht ein eindeutiger Zusammenhang zwischen Verhalten und Erfolg z.B. Penny und Sheldon bei Big Bang Theorie

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Was fällt dir zu Coding ein? 

Coding ist ein Konzept aus dem Neuromarketing und befasst sich mit Symbolen, Sprache, Episode und Sensorien. Alle diese Faktoren können in einem Event hilfreich und wichtig sein. Zum Beispiel ist es nicht sinnvoll en Betreten Verboten Schild in Grüne Farbe zu schreiben. Bei der Sensorien wird versucht, den Teilnehmer mit allen 5 Sinnen multisenual anzusprechen. 

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Warum sollte man multisensual codieren? 

Weil sich die Botschaften besser im Gedächtnis verankern. Es entsteht ein Verstärkungseffekt der Wahrnehmung 

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Was ist der Framing Effekt? 

Kennzeichnet die Auswirkung der Darstellungsweise eines Gegenstands oder Themas. Z.B. Werden Aufpreise als unfair, Nachlasse als fair wahrgenommen 

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Was besagt die Broken-Window-Theorie?

Eine verwahrloste Umgebung veranlagt Menschen dazu ihre soziale Normen zu brechen - Hemmschwellen sinken deutlich. Achtung bei Events mit z.B. vollen Mülleimern 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

MKE Redich

MKE Semblat

Marketing

1_Grundlagen des VA-Managements | Redlich

Steuer

Finanzierung& Investition

2_Finanzbuchführung_Bär

Bilanz - Stricker

Kongressorganisation

2_Statistik_Lichti

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Geld&Währung - Thalmeier

Special mündliche Klausurfragen

Kulturmanagement_Verein + Stiftung

Zusammenfassung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Eventpsychologie - Ronft und Maertins an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback