Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welche Anforderungen werden an betriebliche IT-Systeme gestellt?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welche Ziele verfolgt das Informationsmanagement?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen E-Business und E-Commerce?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die Merkmale des Mobile Business

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die 3 Entwicklungsstufen des Mobile Business

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter pervasive Computing?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welche Geräte sind typisch für Wearable Computing?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter Ubiquitous Computing?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist ein ERP-System?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne zwei Beispiele, bei denen Ubiquitous Computing genutzt wird

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nennen Sie die Aufgabe von Managementunterstützungssystemen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Typische Module eines ERP- Systems:

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Welche Anforderungen werden an betriebliche IT-Systeme gestellt?

  • Geschäftsprozesse werden durch unterschiedliche Rechnerklassen gesteuert
  • Heterogene Rechner-Infrastruktur
  • unterschiedliche Betriebssysteme
  • mehrere Rechner an mehreren Standorten
  • Komplexe Anforderunen an Benutzer
  • Leistungsfähige, stabile und sichere IT-Infrastruktur

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Welche Ziele verfolgt das Informationsmanagement?

  • Informationen verfügbar machen
  • Informationsaustausch ermöglichen

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Was ist der Unterschied zwischen E-Business und E-Commerce?

E-Business befasst sich sowohl um die Beziehung zum Kunden als auch zum Lieferanten, bei E-Commerce wird nur die Beziehung zum Kunden analysiert und verbessert.

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Nenne die Merkmale des Mobile Business

  • Ubiquität (anywhere, anyplace)
  • Kontextspezifität (abhängig von Zeit, Ort und Vorlieben)
  • Datenproaktivität (durch Push-Dienste, SMS und Nachrichten)

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Nenne die 3 Entwicklungsstufen des Mobile Business

  • Pervasive Computing
  • Wearable Computing
  • Ubiquitous Computing

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Was versteht man unter pervasive Computing?

Die mobilen Geräte werden miniaturisiert und drahtlos mit einem Netzwerk spezialisierten Server verbunden.

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Welche Geräte sind typisch für Wearable Computing?

  • Google Glass
  • Smartwatch
  • Oculus Rift

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Was versteht man unter Ubiquitous Computing?

Die Informationsverarbeitung wird dezentralisiert, d.h. sie wird auf Alltagsgegenstände ausgelagert -> Informationen sind nun genau dort, wo man sie benötigt.

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Was ist ein ERP-System?
Eine Standardsoftware die alle betriebliche Funktionsbereiche mit einer zentralen Datenbank unterstützte.  Das System ist horizontal und vertikal integrierbar ist.

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Nenne zwei Beispiele, bei denen Ubiquitous Computing genutzt wird

CVIS (autonomes Fahren)

Kooperatives Verkehrsmanagement (Leitsystem mit Live-Daten)

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Nennen Sie die Aufgabe von Managementunterstützungssystemen

Daten so aufbereiten, dass die Benutzer intelligente Entscheidungen treffen können

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Typische Module eines ERP- Systems:
  • Controlling 
  • Finanzwesen
  • Logistik
  • Personalplanung
  • Produktionsplanung/steuerung
  • Vertrieb
  • Workflowmanagement

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Wirtschaftsinformatik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards