Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Gründe warum Unternehmen ausbilden sollen
8 Stück

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Aufgabe 2
mögliche Kosten für den Ausbildungsbetrieb

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

direkte vs indirekte Erträge / Nutzen
zwei Beispiele
Aufgabe 3

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was muss eine Ausbildungsordnung nach §5 BBiG beinhalten?

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Die wichtigen Gesetze
Aufgabe 7

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Pflichten Ausbildende
5 Stück
Aufgabe 8

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Pflichten Auszubildende
5 Stück
Aufgabe 8

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Vor- Nachteile des duales Systems
drei Stück
Aufgabe 10

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Fünf Eignungen die eine Ausbildungsbetrieb erfüllen muss um auszubilden

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

vier Personengruppen nach BBiG

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Möglichkeiten falls der Betrieb nicht alle notwendigen Fertigkeiten vermitteln kann

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Ausbildungskooperationen
Vorteile

Kommilitonen im Kurs Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Ausbilderprüfung

Gründe warum Unternehmen ausbilden sollen
8 Stück
-Nachwuchskräfte
-bei der Übernahme die besten auswählen
-Gemeinschaftsaufgabe der Wirtschaft
-Fachkräftenachwuchs für Branche und Region
-Personalfluktuation verringern
-Risiko von Fehleinstellungen vermeiden
-Positives Image der Firma fördern
-Verbesserung der Lohnstruktur

Ausbilderprüfung

Aufgabe 2
mögliche Kosten für den Ausbildungsbetrieb
-Vergütung
- Kosten für Ausrüstung
-Kammergebühren
-Prüfungskosten
-Kosten für da Ausbildungspersonal

Ausbilderprüfung

direkte vs indirekte Erträge / Nutzen
zwei Beispiele
Aufgabe 3
direkt:
-Stundensätze eines Azubis (Kunde bezahlt)
- produktive Mitarbeit in der Firma

indirekt:
-Einarbeitungskosten werden gespart
-Flukturationsrate wird gesenkt

Ausbilderprüfung

Was muss eine Ausbildungsordnung nach §5 BBiG beinhalten?
-Bezeichnung der Ausbildung
-Dauer der Ausbildung
-Ausbildungsberufsbild (Fertigkeiten/ Kenntnisse die zu erlangen sind
-Ausbildungsrahmenplan (zeitliche Gliederung)
-Prüfungsanforderungen

Ausbilderprüfung

Die wichtigen Gesetze
Aufgabe 7
-Berufsbildungsgesetz (BBiG)
-Jugendarbeitsschutzgesetzt (JArbSchG)
-Betriebsverfassungsgesetzt

Ausbilderprüfung

Pflichten Ausbildende
5 Stück
Aufgabe 8
-Zeugnis ausstellen
-Ausbildungsmittel zur Verfügung stellen
-Aufgaben übertragen die den körperlichen Kräften angemessen sind
-für Berufsschule freistellen
-charakterlich fördern

Ausbilderprüfung

Pflichten Auszubildende
5 Stück
Aufgabe 8
-Aufgaben sorgfältig ausführen
-Anweisungen befolgen
-Betriebsordnung beachten
-an Maßnahmen (betriebl. Fortbildungen) teilnehmen
-Stillschweigen über Betriebsgeheimnisse

Ausbilderprüfung

Vor- Nachteile des duales Systems
drei Stück
Aufgabe 10
Vorteile:
-Verbindung aus Theorie und Praxis
-lebensnäher als schulische Ausbildung
-höheres Niveau als betriebsinterne Ausbildung

Nachteile
-Unterschiedliche Ausbildungsbetriebe
-Mangelnde Systematik der Ausbildung
-wenig Abstimmung zwischen Berufsschule und Betrieb

Ausbilderprüfung

Fünf Eignungen die eine Ausbildungsbetrieb erfüllen muss um auszubilden
-nach Art und Einrichtung geeignet
- Zahl der Ausbilder/ Zahle der Fachkräfte / Zahl der Auszbildeneden

Ausbilderprüfung

vier Personengruppen nach BBiG

Ausbildender, Ausbilder, Ausbildungsbeauftragter, Auszubildender

Ausbilderprüfung

Möglichkeiten falls der Betrieb nicht alle notwendigen Fertigkeiten vermitteln kann
Überbetriebliche Ausbildung:
beim Dachverband (IHK, Fachschulen)

Außerbetriebliche Ausbildung:
in einem befreundeten Betrieb

Ausbilderprüfung

Ausbildungskooperationen
Vorteile
-Kostenersparnis durch Aufgabenteilung
-spezielle Fachkenntnisse der Firma können vermittelt werden
-weniger Belastung für Ausbildungsbeauftragte
- Gewinnung von qualifiziertem Personal wird einfacher
-Gemeinsame Einstellungsverfahren (AC)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Rechnungswesen

Digitalisierung Simianer

Marketing Stargardt

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ausbilderprüfung an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards