Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was kann man aus der Elektronegativitätsdifferenz schließen?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was gibt die Elektronegativität an?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie ist der Kohlenstoff in Ethen (C2H4) hybridisiert?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie ist der Kohlenstoff in Methan hybridisiert?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welches Bindungsorbital bilden zwei px Orbitale aus?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welche Eigenschaften haben π-Bindungsorbitale?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Bindungsenergie etwa halb so groß wie bei  σ-Bindungen

  2. drehbar

  3. rotationsymmetrisch

  4. können mit Erhalt der σ-Bindungen geöffnet werden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welches Bindungsorbital entsteht bei der Elektronenpaarbindung zwischen zwei s-Orbitalen?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist eine unpolares Molekül?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist ein Molekül?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Warum gehen Atome eine kovalente Bindung ein?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welches Orbital entsteht bei der Elektronenpaarbindung zwischen einem s-Orbital und einem p-Orbitalpaar?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welches Bindungsorbital bilden zwei pz Orbitale aus?

Kommilitonen im Kurs Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Was kann man aus der Elektronegativitätsdifferenz schließen?

Aus der Elektronegativitätsdifferenz zweier gebundenen Atome lässt sich erschließen, wo im Molekül der negative Dipol liegt und wie stark dieser ausgeprägt ist.

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Was gibt die Elektronegativität an?

Die Elektronegativität gibt das Bestreben eines Atoms an, Elektronen bei sich zu halten.

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Wie ist der Kohlenstoff in Ethen (C2H4) hybridisiert?

sp²

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Wie ist der Kohlenstoff in Methan hybridisiert?

sp³

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Welches Bindungsorbital bilden zwei px Orbitale aus?

ein σ-Orbital

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Welche Eigenschaften haben π-Bindungsorbitale?

  1. Bindungsenergie etwa halb so groß wie bei  σ-Bindungen

  2. drehbar

  3. rotationsymmetrisch

  4. können mit Erhalt der σ-Bindungen geöffnet werden

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Welches Bindungsorbital entsteht bei der Elektronenpaarbindung zwischen zwei s-Orbitalen?

Ein σ-Orbital

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Was ist eine unpolares Molekül?

Ein unpolares Molekül verfügt über gleichmäßig verteilte Ladungen, ist also von außen betrachtet unpolar.

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Was ist ein Molekül?

Ein Molekül ist ein kovalenter Zusammenschluss mehrerer Nichtmetallatome.

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Warum gehen Atome eine kovalente Bindung ein?

Sie versuchen darüber die Oktettregel zu erfüllen.

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Welches Orbital entsteht bei der Elektronenpaarbindung zwischen einem s-Orbital und einem p-Orbitalpaar?

Ein σ-Orbital

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle

Welches Bindungsorbital bilden zwei pz Orbitale aus?

ein π-Bindungsorbital

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mechatronik - Allgemeine Mechatronik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Werkstofftechnik - Allgemein

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1

Messtechnik 2

Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 intermolekulare Wechselwirkungen

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstofftechnik - Kunststoffe 1 - Moleküle an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback