Werkstofftechnik

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Ledeburit Def.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Peritektikum

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Legierung

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Zementit

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was passiert mit der Legierung unterhalb der Soliduslinie?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Erstarrungsintervall

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Grob/Feinkorn Unterschiede und Entstehung

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Eutektikum

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Ledeburit II

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Eutektoid

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Mischkristallbildung

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

eutektische Reaktion

Kommilitonen im Kurs Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Werkstofftechnik

Ledeburit Def.

bestimmte eutektische Gefüge der Fe-C Legierungen

tritt bei C Gehalten zw. 2,06% C und 6,67% C auf

C Anteil: 4,3%

Schmelztemperatur: 1147°C

Phasengemisch bestehend aus (zerfallenem) Austenit und Zementit

Werkstofftechnik

Peritektikum

peritektische Reaktion: aus 2 gemischten Phasen entsteht eine neue Phase

Alpha + S -> Beta (Mischkristall + Schmelze -> Mischkristall)

am peritektischen Pkt sind beide Phasen wieder im Gleichgewicht

Werkstofftechnik

Legierung

Legierung ist die atomare, oder substantielle Mischung von mindestens 2 Elementen, von denen eines ein Metall sein soll.

  • Ausgangstoffe der Legierung: Komponenten
  • Legierungsbildung: Komponenten bilden neue Bestandteile, die Phasen
  • Phasen sind die homogenen Bestandteile der Legierung d.h. eines heterogenen Systems

Werkstofftechnik

Zementit

-eine Verbindung von Eisen und Kohlenstoff der Zusammensetzung Fe3C

-tritt als metastabile Phase in Stahl und Gusseisen auf

-bei langen Glühzeiten/extrem langsamer Abkühlung zerfällt der metastabile Zementit in Eisen und Graphit

-Kristallstruktur relativ kompliziert

-orthorhombische Elementarzelle mit 12 Eisen und 4 C Atomen

-C Atome unregelmäßig von 8 Fe Atomen umgeben

-sehr hart (HV=800) und verschleißfest, aber spröde

-schlecht formbar

-geringere Dichte als Eisen

-ist magnetisch, jedoch geht Magnetismus beim Erwärmen >215°C verloren

-ist intermetallische/inter mediäre Phase

-kommt in 3 untersch. Formen vor, wobei die chem. Zusammensetzung des Zementits immer gleich ist

Werkstofftechnik

Was passiert mit der Legierung unterhalb der Soliduslinie?

die Legierung ist erstarrt

Werkstofftechnik

Erstarrungsintervall

im Erstarrungsintervall ändert sich die Zusammensetzung der Kristalle und die der Schmelze mit der Temperatur

Werkstofftechnik

Grob/Feinkorn Unterschiede und Entstehung

langsame Abkühlung: Grobkorn entsteht

schnelle Abkühlung: Feinkorn entsteht

Art des Metallkorns entscheidet über Festigkeitseigenschaften

Grobkorn: niedrige Festigkeit, kann aber durch Wärmebehandlungen oder Umformungen feinkörniger und damit fester werden

Feinkorn: hohe Festigkeitsstufe

Werkstofftechnik

Eutektikum

ist der unmittelbare, vollständige Übergang vom schmelz-flüssigen in den festen Zustand

-entsteht aus flüssigen Phase: S -> Alpha+Beta

-diese Erstarrung führt zu einem feinkörnigen, gleichmäßigen Gefüge, das aus zwei Kristallarten besteht (Alpha+Beta)

Werkstofftechnik

Ledeburit II

Raumtemperatur: Gefüge aus 48,6% Zementit und 51,4% Perlit

Existenzbereich: 2,06% C bis 6,67% C bei T <= 723°C

Werkstofftechnik

Eutektoid

entsteht aus einer festen Phase

Gamma -> Alpha+Beta (Gamma zerfällt in Alpha,Beta)

eutektoide Reaktion: eine feste Phase geht in zwei andere feste Phasen über

Werkstofftechnik

Mischkristallbildung

Erstarrung zw. Liquidus- und Soliduslinie

bei der Mischkristallbildung gibt es ein Erstarrungsintervall

Werkstofftechnik

eutektische Reaktion

Übergang von flüssiger Phase in Gemisch von 2 festen Phasen möglich

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mechatronik - Allgemeine Mechatronik (dual) an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Messtechnik

Informatik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstofftechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback