Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was sind die Zielgrößen (ökonomisch und psychografisch) des Marketings? 

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Erkläre STEP und VMOST

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Kundenbeziehungslebenszyklus

Nenne die 3 R's und ein Beispiel was man im Rahmen der Kommunikationspolitik anwenden kann

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Warum macht man eine Situationsanalyse ?

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Skizziere den Prozess der Marktkommunikation 

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Kennst du Werbeverbände ? 

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne und erkläre Werbewirkungsmodelle

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nach welchen Merkmalen kann ich meine Zielgruppen einteilen? 

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was ist das Sinus Milieu? 

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was fällt dir zu Limbic Types/Map ein ? 

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was bedeutet Eventmarketing? 

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Beispiele für Eventmarketing

Kommilitonen im Kurs Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Was sind die Zielgrößen (ökonomisch und psychografisch) des Marketings? 

Ökonomisch: Umsatz, Kosten, Marktanteil, Deckungsbeitrag Rendite...


Psychografisch: Bekanntheit, Image, Kaufabsicht, Zufriedenheit/ Kundenbindung...

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Erkläre STEP und VMOST

Step: Social, technologie, economics und Politik und steht im Zusammenhang mit der Marktanalyse


VMOST: Vision, Mision (wird aus STEP abgeleitet), Objectives, Strategy und Tactics

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Kundenbeziehungslebenszyklus

Nenne die 3 R's und ein Beispiel was man im Rahmen der Kommunikationspolitik anwenden kann

Recruitment (Aquise): z.B. Verkaufsfördernde Maßnahmen 

Retention (Bindung): z.B. Sponsoring 

Recovery ( Rückgewinnung): z.B. Einladung 


Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Warum macht man eine Situationsanalyse ?

  • Strategie leitet sich aus der Situation ab
  • Ist Zustand wird ermittelt um Soll Zustand zu erreichen
  • Ausgangspunkt effektiver Marktentscheidungen

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Skizziere den Prozess der Marktkommunikation 

Sender --> Codierung--> Botschaft--> Decodierung--> Empfänger--> Wirkung--> Rückmeldung--> Sender...


In diesem Zusammenhang gibt es bezogen auf die Kommunikation die Möglichkeit Werbeagenturen (Codierung, Form und Inhalte) und Medienagentuten( Streuung der Botschaft) zwischenzuschalten 

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Kennst du Werbeverbände ? 

ZAW: Zentralverband der dt. Werbewirtschaft 


OWM: Organisation Webungstreibende im Markenverband 

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Nenne und erkläre Werbewirkungsmodelle

AIDA: Attention, Interest, Desire, Action 

(Phasen die der Kunde beim Kauf durchlaufen sollte


SOR: Stimulation, Organism, Response 

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Nach welchen Merkmalen kann ich meine Zielgruppen einteilen? 

  • Demographische Merkmale wie z.B. Alter 
  • Psychografische Merkmale wie z.B. Moitive
  • Sozioökonomische Merkmale wie z.B. Beruf 
  • Verhaltensmerkmale wie z.B. Mediennutzung

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Was ist das Sinus Milieu? 

Auch genannt "Kartoffelgrafik" Es handelt sich um eine entwickelte Gesellschafts und Zielgruppentypologie die die Menschen in gleichgesinnte entlang der sozialen Lage und der normativen Grundorientierung einteilen. Die Überschneidung der einzelnen Punkte, auch genannt Kartoffeln, zeigen dass die Übergänge zwischen den Milieus fließend sind. 


Liefert ein wirklichkeitsgetreues Bild der soziokulturellen Vielfalt in Gesellschaften indem Befindlichkeiten, Werte, Lebensziele ..sowie den sozialen Hintergrund genau beschreiben 

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Was fällt dir zu Limbic Types/Map ein ? 

Die Limibic Types sind ein Motiv- bzw. Entscheidungsmodell und können helfen, die ZG einzuordnen um das passende Angebot zu unterbreiten (Bsp. Marketingevent)

Basiert auf den Emotionen die sich im limbischen Systems des Gehirns bilden 


Eingliederung nach Stimulans( Abenteurer/ Hedonist), Dominanz( Performer/ Disziplinierter) und Balance ( Harmoniser/ Traditionalist) 

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Was bedeutet Eventmarketing? 

  • Eventmarketing ermöglicht eine erlebbar Inszenierung. 
  • Der Kunde nimmt an der Markenwelt teil 
  • Zielpersonen haben hohes Interesse 
  • sind während der VA motiviert 
  • emotionale Verankerung

Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer

Beispiele für Eventmarketing

Moskito Marketing: Schwächen größerer Konkurrenten werden für eigene Strategie genutzt 


Ambush-Marketing: Aktionen bei denen U öffentlich wirksame Events für eigene Markenkommunikation nutzen ohne als offizieller Sponsor aufzutreten --> Guerilla Marketing (Kostengünstig, Überraschen und diffundierend) 



Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

MKE Redich

MKE Semblat

Marketing

1_Grundlagen des VA-Managements | Redlich

Steuer

Finanzierung& Investition

2_Finanzbuchführung_Bär

Bilanz - Stricker

Kongressorganisation

2_Statistik_Lichti

Geld&Währung - Thalmeier

Eventpsychologie - Ronft und Maertins

Special mündliche Klausurfragen

Kulturmanagement_Verein + Stiftung

Zusammenfassung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Verteilung in das Veranstaltungsmanagement / Schröer an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Guten Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login