VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wie berechnet man den Bruttonettogewinn von Stückgut?

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die Merkmale des Haustarifes

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definieren Hafenlogistik

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definiere Spediteur-Sammelgutverkehr

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definiere Vorlauf

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definiere Nachlauf

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definiere Eichverfahren


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die Überlegungen bei einem Frachtgeschäfts

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die Geschichte der Eisenbahn

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Definiere durchschnittliches Stückgut

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne nautische Herausforderungen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Haustarif: Volumengewicht als frachtpflichtiges Gewicht

Kommilitonen im Kurs VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

VBL I

Wie berechnet man den Bruttonettogewinn von Stückgut?

(Ladungsgewicht/Gesamtladungsgewicht * Preis (HL)) + Nachlaufkosten

VBL I

Nenne die Merkmale des Haustarifes

- Haus-Haus-Entgelt

- Zusammengefasste Gewichtsstufen

- Wenige Entfernungszonen

- Gültigkeit für jeweilige Niederlassung

- Bezugnahme auf frachtpflichtiges Gewicht

VBL I

Definieren Hafenlogistik

typische Umschlagaktivitäten, in Verbindung mit Schiffstransporten mit unterschiedlichen Lager- und Umschlagsanforderungen

VBL I

Definiere Spediteur-Sammelgutverkehr

- Versendung verschiedener Güter von verschiedenen Versendern durch den Spediteur

- mind. ein Teil der Beförderungsstrecke mit anderen Sendungen zusammengefasst

VBL I

Definiere Vorlauf

- Transport der Einzelsendung vom Versender zum Versandspediteur

VBL I

Definiere Nachlauf

Transport der Einzelsendung vom Empfangsspediteur zum Empfänger

VBL I

Definiere Eichverfahren


- Ermittlung der Tragfähigkeit (Ladungsgewicht)

- untere Eichebene "Leergang"

- obere Eichebene

  • Wasserlinie bis zu der das Schiff höchstens beladen werden darf

- Anbindung von Eichskalen

- Berechnung der Wasserverdrängung

- Ergebnis: Berechnung des Ladegewichts durch Ablesen der Eintauchung



VBL I

Nenne die Überlegungen bei einem Frachtgeschäfts

  • Binnenhafen
  • Vor- und Nachlauf
    • Eigenregie oder Fremdleistung
    • Auswahl Transport-/Lademittel
    • Abstimmung Zeiten
  • Umschlag
  • Binnenschifftransport
    • Gesamtverfrachtung oder Teilpartie?
    • Auswahl Schiff
    • Wasserstände prüfen

VBL I

Nenne die Geschichte der Eisenbahn

  • 1835 Beginn Nürnberg - Fürth
  • 1920 Gründung der Deutschen Reichsbahn
  • 1949 Spaltung in Bundesbahn (BRD) und Reichsbahn (DDR)
  • 1994 Zusammenschluss zur Deutschen Bahn AG
  • Heute international führendes Mobilitäts- und Logistikunternehmen

VBL I

Definiere durchschnittliches Stückgut

  • Verpackte güter (meist auf Paletten)
  • Branchen: Nahrungsmittel, Chemie, Produkte von Zulieferern (B2B-Sendungen)
  • Gewicht 300-350kg (statistischer Mittelwert)

VBL I

Nenne nautische Herausforderungen

  • witterungsbedingte Einschränkungen 
    • Hochwasser, Niedrigwasser, Eisgang
  • Blockierung von Wasserstraßen
    • Havarien, Schleusenrevisionen, Veranstaltungen

VBL I

Haustarif: Volumengewicht als frachtpflichtiges Gewicht

- Basis für Berechnung der Transportkosten ist grundsätzlich das (Netto)Gewicht der Sendung

zusätzlich wird Platzbedarf berücksichtigt

  • Volumen (m^3) = Länge*Breite*Höhe

-Übersteigt das Volumengewicht das Bruttogewicht, gilt es als frachtpflichtiges Gewicht

  • Volumengewicht(kg)= Volumen(m^3)*Sperrigkeitsfaktor(kg/m^3)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

BWL

VBL

VWL I an der

Leibniz Universität Hannover

VuN I an der

TU Dortmund

VWL I an der

Hochschule RheinMain

VWL I an der

Fachhochschule Wiener Neustadt

VWL I an der

Europa-Universität Flensburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch VBL I an anderen Unis an

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für VBL I an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login