Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was für Gasgemische sind Gas-Dampf-Gemische?

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Welcher der nachfolgend genannten Kreisprozesse setzt sich aus zwei Isentropen, einer isobaren und einer Isochoren zusammen?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Joule

  2. Otto

  3. Diesel

  4. Ericson

  5. Stirling

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was für Gasgemische sind Gas-Dampf-Gemische?

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die zwei Komponenten eines Gas-Dampf-Gemisches.

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem Takt bei einem Verbrennungsmotor?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Zeitdauer, die zum Durchlaufen aller Zustandsänderungen benötigt wird

  2. Kolbenbewegung vom untern zum oberen Totpunkt

  3. Kolbenbewegung vom oberen zum untern Totpunkt

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Für effiziente Kreisprozesse muss der thermische Wirkungsgrad immer größer 1 sein.

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. falsch

  2. richtig

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Das Gesetz von Dalton besagt für ein Gasgemisch:

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Das Gesamtvolumen ist gleich der Summe aller Teilvolumina

  2. der Gesamtdruck ist gleich der Summe aller Teildrücke

  3. die Entropie ist gleich der Summe der Entropien aller Teilkomponenten

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Nenne die zwei Komponenten eines Gas-Dampf-Gemisches.

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was für Gasgemische sind Gas-Dampf-Gemische?

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Verdunstet Wasser in einem mit trockener Luft gefüllten Behälter, so entsteht feuchte Luft.

Wie ist der Druck bei dem das Wasser verdunstet im Verhältnis zum atmosphärischen Druck.

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. klein

  2. gleich

  3. größer

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem Takt bei einem Verbrennungsmotor?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Zeitdauer, die zum Durchlaufen aller Zustandsänderungen benötigt wird

  2. Kolbenbewegung vom untern zum oberen Totpunkt

  3. Kolbenbewegung vom oberen zum untern Totpunkt

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Wann ist der thermische Wirkungsgrad eines Kreisprozesses am größten?

Kommilitonen im Kurs Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg auf StudySmarter:

Thermodynamik

Was für Gasgemische sind Gas-Dampf-Gemische?

Ideale Gemische.

Thermodynamik

Welcher der nachfolgend genannten Kreisprozesse setzt sich aus zwei Isentropen, einer isobaren und einer Isochoren zusammen?

  1. Joule

  2. Otto

  3. Diesel

  4. Ericson

  5. Stirling

Thermodynamik

Was für Gasgemische sind Gas-Dampf-Gemische?

Ideale Gemische.

Thermodynamik

Nenne die zwei Komponenten eines Gas-Dampf-Gemisches.

Inertgas (in der Flüssigkeit unlösliches Trägergas) und kondensierbare Komponente.

Thermodynamik

Was versteht man unter einem Takt bei einem Verbrennungsmotor?

  1. Zeitdauer, die zum Durchlaufen aller Zustandsänderungen benötigt wird

  2. Kolbenbewegung vom untern zum oberen Totpunkt

  3. Kolbenbewegung vom oberen zum untern Totpunkt

Thermodynamik

Für effiziente Kreisprozesse muss der thermische Wirkungsgrad immer größer 1 sein.

  1. falsch

  2. richtig

Thermodynamik

Das Gesetz von Dalton besagt für ein Gasgemisch:

  1. Das Gesamtvolumen ist gleich der Summe aller Teilvolumina

  2. der Gesamtdruck ist gleich der Summe aller Teildrücke

  3. die Entropie ist gleich der Summe der Entropien aller Teilkomponenten

Thermodynamik

Nenne die zwei Komponenten eines Gas-Dampf-Gemisches.

Inertgas (in der Flüssigkeit unlösliches Trägergas) und kondensierbare Komponente.

Thermodynamik

Was für Gasgemische sind Gas-Dampf-Gemische?

Ideale Gemische.

Thermodynamik

Verdunstet Wasser in einem mit trockener Luft gefüllten Behälter, so entsteht feuchte Luft.

Wie ist der Druck bei dem das Wasser verdunstet im Verhältnis zum atmosphärischen Druck.
  1. klein

  2. gleich

  3. größer

Thermodynamik

Was versteht man unter einem Takt bei einem Verbrennungsmotor?

  1. Zeitdauer, die zum Durchlaufen aller Zustandsänderungen benötigt wird

  2. Kolbenbewegung vom untern zum oberen Totpunkt

  3. Kolbenbewegung vom oberen zum untern Totpunkt

Thermodynamik

Wann ist der thermische Wirkungsgrad eines Kreisprozesses am größten?

je niedriger die Temperatur ist, bei der die Wärme zugeführt wird und je höher die Temperatur ist, bei der die Wärme abgeführt wird.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Maschinenbau - Produktionstechnik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Duale Hochschule Baden-Württemberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Thermodynamik an der Duale Hochschule Baden-Württemberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback