Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Steuerpflicht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Steuerpflicht Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe den Erwerb aufgrund eines geltend gemachten Pflichtteils.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausschluss von Erben aus gesetzlicher Erbfolge aufgrund einer Verfügung, dann Pflichtteil.

-> Hälfte des Werts des gesetzlichen Erbteils.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Schenkung auf den Todesfall.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schenkungsversprechen mit der Bedingung, dass der Beschenkte den Schenker überlebt. Vertrag ist auf unmittelbare Zuwendung gerichtet bspw. Sparguthaben im Todesfall

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten der persönlich unbeschränkten Steuerpflicht gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§ 2 EbStG

- Unbeschränkt: Erblasser/Schenker oder Begünstigter ist Inländer

-> natürliche/jur, Person im Inland: Wohnsitz, gew. Aufenthalt, Sitz/Ort GL

- erweitert unbeschränkt:  dt. Staatsangehörige während 5 Jahre nach Wohnsitzwechsel ins Ausland 




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gehört zum Inlandsvermögen und was zum erweiterten Inlandsvermögen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§ 121 BewG Inlandsvermögen

- Vermögen LuF; Grundvermögen + inl. BV, Beteiligungen inl. KapG mind. 10%; einem Gewerbebetrieb überlassene WG Inl....


erweitertes Inlandsvermögen (BMF)

- Kapitalforderungen gegen Schuldner Inl.; Spareinlagen/Bankguthaben inl; Aktien/Anteile KapG, Ansprüche Renten/dauernde Lasten, Versicherungsansprüche/Urheberrechte, bewegliche WG im Inland


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann entsteht die Steuer nach dem ErbStG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- 9 iVm § 38 AO: Tatbestand, an den das Gesetz die Leistungspflicht knüpft, ist verwirklicht

- grds. ZP, ab dem der Erwerber wirtschaftlich bereichert ist.

- Schenkungen entstehen mit ZP der Ausführung der Zuwendung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Erbanfall und welche formen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- mit dem Tod des Erblasser geht Vermögen als Ganzes auf eine oder mehrere Personen über

-> Vonselbsterwerb: unmittelbarer Vermögensübergang auf den/die Erben

-> Gesamtrechtsnachfolge: Nachfolge vollzieht sich durch einen einheitlichen Rechtsakt in das gesamte Vermögen des Erblassers

-> Erbengemeinschaft: gemeinsch. Vermögen mehrerer Miterben 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das Vermächtnis.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erblasser kann durch Testament einem anderen Vermögensvorteil zuwenden, ohne ihn als Erben einzusetzen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Tatbestände knüpfen an die Schenkung unter Lebenden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§ 7

- freigebige Zuwendung unter Lebenden (Bereicherung des Bedachten)

- Mittelbare Grundstücksschenkung

- Kettenschenkung

- Abfindung für Erbverzicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ausnahmen gibt es bei der Steuerentstehung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Erbanfall, Vermächtnis, Schenkung auf den Todesfall und Vermögensvorteile (Vertrag zugunsten Dritter) mit Tod des Erblassers

- Erwerb eines geltend gemachten Pflichtteilsanspruch mit ZP der Geltendmachung, ZP der Vollziehung der Auflage, mit Erfüllung der Bedingung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Prinzipien gelten für die persönliche Steuerpflicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Universalprinzip: Umfang der Besteuerung ist gesamter in- und ausländischer Vermögensanfall

- Territorialprinzip: Umfang der Besteuerung ist das (erweiterte) Inlandsvermögen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann entsteht die Steuer bei einer mittelbaren Grundstücksschenkung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

§ 9 Grds. mir ZP, an dem der Erwerber wirtschaflich bereichert ist.

ABER mit Erhalt der Rechtsposition, in der er befugt ist, die Eintragung ins Grundbuch zu bewirken.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten der persönlich beschränkten Steuerpflicht gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Beschränkt: weder Erblasser noch Begünstigter sind Inländer (Übertragung von Inlandsvermögen § 121 BewG)

- erweitert beschränkt nach Wohnsitzwechsel in Niedrigsteuerland < 30%. Umfang erweitertes Inlandsvermögen § 4 AStG (innerhalb 10 Jahr bestand 5 Jahre unbeschränkte Steuerpflicht)

Lösung ausblenden
  • 274521 Karteikarten
  • 4872 Studierende
  • 220 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Steuerpflicht Kurs an der Duale Hochschule Baden-Württemberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Beschreibe den Erwerb aufgrund eines geltend gemachten Pflichtteils.

A:

Ausschluss von Erben aus gesetzlicher Erbfolge aufgrund einer Verfügung, dann Pflichtteil.

-> Hälfte des Werts des gesetzlichen Erbteils.

Q:

Beschreibe die Schenkung auf den Todesfall.

A:

Schenkungsversprechen mit der Bedingung, dass der Beschenkte den Schenker überlebt. Vertrag ist auf unmittelbare Zuwendung gerichtet bspw. Sparguthaben im Todesfall

Q:

Welche Arten der persönlich unbeschränkten Steuerpflicht gibt es?

A:

§ 2 EbStG

- Unbeschränkt: Erblasser/Schenker oder Begünstigter ist Inländer

-> natürliche/jur, Person im Inland: Wohnsitz, gew. Aufenthalt, Sitz/Ort GL

- erweitert unbeschränkt:  dt. Staatsangehörige während 5 Jahre nach Wohnsitzwechsel ins Ausland 




Q:

Was gehört zum Inlandsvermögen und was zum erweiterten Inlandsvermögen?

A:

§ 121 BewG Inlandsvermögen

- Vermögen LuF; Grundvermögen + inl. BV, Beteiligungen inl. KapG mind. 10%; einem Gewerbebetrieb überlassene WG Inl....


erweitertes Inlandsvermögen (BMF)

- Kapitalforderungen gegen Schuldner Inl.; Spareinlagen/Bankguthaben inl; Aktien/Anteile KapG, Ansprüche Renten/dauernde Lasten, Versicherungsansprüche/Urheberrechte, bewegliche WG im Inland


Q:

Wann entsteht die Steuer nach dem ErbStG?

A:

- 9 iVm § 38 AO: Tatbestand, an den das Gesetz die Leistungspflicht knüpft, ist verwirklicht

- grds. ZP, ab dem der Erwerber wirtschaftlich bereichert ist.

- Schenkungen entstehen mit ZP der Ausführung der Zuwendung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist der Erbanfall und welche formen gibt es?

A:

- mit dem Tod des Erblasser geht Vermögen als Ganzes auf eine oder mehrere Personen über

-> Vonselbsterwerb: unmittelbarer Vermögensübergang auf den/die Erben

-> Gesamtrechtsnachfolge: Nachfolge vollzieht sich durch einen einheitlichen Rechtsakt in das gesamte Vermögen des Erblassers

-> Erbengemeinschaft: gemeinsch. Vermögen mehrerer Miterben 

Q:

Beschreibe das Vermächtnis.

A:

Erblasser kann durch Testament einem anderen Vermögensvorteil zuwenden, ohne ihn als Erben einzusetzen.

Q:

Welche Tatbestände knüpfen an die Schenkung unter Lebenden?

A:

§ 7

- freigebige Zuwendung unter Lebenden (Bereicherung des Bedachten)

- Mittelbare Grundstücksschenkung

- Kettenschenkung

- Abfindung für Erbverzicht

Q:

Welche Ausnahmen gibt es bei der Steuerentstehung?

A:

- Erbanfall, Vermächtnis, Schenkung auf den Todesfall und Vermögensvorteile (Vertrag zugunsten Dritter) mit Tod des Erblassers

- Erwerb eines geltend gemachten Pflichtteilsanspruch mit ZP der Geltendmachung, ZP der Vollziehung der Auflage, mit Erfüllung der Bedingung.

Q:

Welche Prinzipien gelten für die persönliche Steuerpflicht?

A:

- Universalprinzip: Umfang der Besteuerung ist gesamter in- und ausländischer Vermögensanfall

- Territorialprinzip: Umfang der Besteuerung ist das (erweiterte) Inlandsvermögen

Q:

Wann entsteht die Steuer bei einer mittelbaren Grundstücksschenkung?

A:

§ 9 Grds. mir ZP, an dem der Erwerber wirtschaflich bereichert ist.

ABER mit Erhalt der Rechtsposition, in der er befugt ist, die Eintragung ins Grundbuch zu bewirken.

Q:

Welche Arten der persönlich beschränkten Steuerpflicht gibt es?

A:

- Beschränkt: weder Erblasser noch Begünstigter sind Inländer (Übertragung von Inlandsvermögen § 121 BewG)

- erweitert beschränkt nach Wohnsitzwechsel in Niedrigsteuerland < 30%. Umfang erweitertes Inlandsvermögen § 4 AStG (innerhalb 10 Jahr bestand 5 Jahre unbeschränkte Steuerpflicht)

Steuerpflicht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Steuerpflicht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg

Für deinen Studiengang Steuerpflicht an der Duale Hochschule Baden-Württemberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Steuerpflicht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Steuerrecht

University of Zürich

Zum Kurs
Steuerrecht

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Zum Kurs
Steuerrecht

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Steuerpflicht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Steuerpflicht